Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Der Umbau des Autobahndreiecks Funkturm wird den Verkehr auf der Stadtautobahn jahrelang beeinträchtigen. 2024 sollen die Bauarbeiten beginnen. Zeitgleich starten zwei andere Großprojekte.  Mit den Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird eine schwere Zeit auf Autofahrer zukommen. „Sie müssen mit erheblichen Belastungen rechnen“, sagt Andreas Irngartinger von der Deges, die für den Bund und die Länder […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne für die Rudolf-Wissell-Brücke

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne für die Rudolf-Wissell-Brücke

Die Zukunft der Kleingärten an der Rudolf-Wissell-Brücke bleibt ungewiss.  Neuer Ärger für Kleingärtner: Dass einige Kleingärten dem Neubau der Rudolf-Wissell-Brücke weichen müssen, sobald die entsprechenden Abschnitte der Stadtautobahn A 100 modernisiert werden, ist schon länger klar. Vermutlich ab 2023 soll es so weit sein. Doch wie viele Lauben tatsächlich geräumt werden müssen und wer nach […]

Weiterlesen.

Berlins längste Brücke soll unter die Erde

Berlins längste Brücke soll unter die Erde

Die Rudolf-Wissell-Brücke wird in den kommenden Jahren neu gebaut. In der SPD-Fraktion wird gefordert, Berlins längste Überführung in einem Tunnel verschwinden zu lassen. Das Bauwerk aus Spannbeton, das in Charlottenburg im Verlauf der Autobahn A 100 die Spree überspannt, hat nach fast sechs Jahrzehnten das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Inzwischen hat die Planungsgesellschaft Deges mit […]

Weiterlesen.

Verein fordert Schönheitskur für Tegeler Hafenbrücke

Verein fordert Schönheitskur für Tegeler Hafenbrücke

Die Dächer und die Stahlkonstruktion haben die besten Jahre hinter sich. Die Tegeler Hafenbrücke – besser bekannt als „Sechserbrücke“ – wurde im Jahr 1921 in ihrer heutigen Gestalt mit Torbau und Brückenkopf fertiggestellt und feiert in zwei Jahren ihren „zweiten“ 100. Geburtstag. Doch eines der bekanntesten Bauwerke des Ortsteils ist in die Jahre gekommen. Der […]

Weiterlesen.

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Deckel auf der A 100 soll mehr Platz und bessere Luft für die City West bringen. An der Schlangenbader Straße lässt sich bereits beobachten, wie ein Deckel auf der Autobahn genutzt werden kann. Hier ist ein Teil der Stadtautobahn mit Wohnungen überbaut. Geht es nach der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus dann soll auch der Abschnitt zwischen […]

Weiterlesen.

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Rudolf-Wissell-Brücke wird früher fertig als gedacht

Fahrbahnsanierung geht gut voran. Die Arbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke gehen schneller voran als gedacht. Das teilte die zuständige „Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH“ (DEGES) nun mit. Die A 100 wird daher zwischen Spandauer Damm und Autobahndreieck Charlottenburg voraussichtlich früher als geplant für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster […]

Weiterlesen.

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Staugefahr: Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Fahrbahn wird in Richtung Süden erneuert / Brücken-Neubau ab 2022 geplant Ab dem kommenden Sonntagabend wird die Rudolf-Wissell-Brücke zur Staufalle. In der Nacht vom 8. zum 9. Juli beginnen die Vorbereitungen für Bauarbeiten auf dem maroden Bauwerk. Nach zwei nächtlichen Sperrungen zur Einrichtung der veränderten Verkehrsführung stehen während der Bauphase in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei […]

Weiterlesen.

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Konzept für Brückenneubau vorgestellt / Baustart nicht vor 2023 erwartet Es wird eines der aufwendigsten Verkehrsprojekte der nächsten Jahre: Die stark befahrene Rudolf-Wissell-Brücke muss durch einen Neubau ersetzt werden. Jetzt steht fest, welche Gestalt die neue Querung für die Autobahn 100 über die Spreeaue und zwei Fernbahnstrecken zwischen Spandau und Charlottenburg künftig haben wird. Wegen […]

Weiterlesen.

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Zunehmende  Belastungen durch Pendler / ADAC fordert länderübergreifenden Plan. Immer wieder Stau auf der Autobahn 111, zugeparkte Straßen an den Bahnhöfen in Hermsdorf und Frohnau und chronisch überfüllte Züge: Der zunehmende Pendlerverkehr bringt für die Reinickendorfer spürbare Belastungen mit sich. Ein Konzept zur Entspannung der Situation ist aufseiten der Politik nicht in Sicht. Immerhin verständigten […]

Weiterlesen.

Brückenarbeiten gehen zügig voran

Brückenarbeiten gehen zügig voran

Sanierung: Die Rudolf-Wissell-Brücke ist weniger geschädigt als Experten dachten. Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke auf der A 100 kommt gut voran. Anfang vergangener Woche wurde die Sanierung der rechten und der ersten Hälfte der mittleren Fahrspur in Richtung Nord fertiggestellt. Seitdem wird die Deckschicht der linken und der zweiten Hälfte der mittleren Fahrspur abgefräst und im […]

Weiterlesen.

Staufalle auf der Autobahn

Bauarbeiten an Rudolf-Wissell-Brücke. Wegen der Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke gibt es derzeit lange Staus auf der Avus und den Stadtautobahnen. Zu Wochenbeginn reichte die Autoschlange auf der Avus bis zum Hüttenweg, auf dem Stadtring bis Innsbrucker Platz und im Norden bis zum Heckerdamm. Autofahrer berichteten gegenüber Medien, dass sie mehr als doppelt so lange zur […]

Weiterlesen.