Pankow dankt den Pflegekräften

Pankow dankt den Pflegekräften

2020 ist Internationales Jahr der Pflegenden und Hebammen Auch in diesem Jahr wurde am 12. Mai der Internationale Tag der Pflege begangen. Das Datum ist nicht zufällig, sondern erinnert an den Geburtstag der Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, der sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Jahr 2020 […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Wichtiges Zeichen für Senioren

Berlin-Pankow: Wichtiges Zeichen für Senioren

Bezirksamt Pankow und Vermieter einigten sich auf Mietvertrag für bezirkliche Begegnungsstätte Die bezirkliche Begegnungsstätte in der Husemannstraße 12 kann an ihrem Standort bleiben. Bezirksstadträtin Rona Tietje (SPD) unterzeichnete eine entsprechende Vereinbarung mit dem Vermieter. In der ist festlegt, dass die Miete in den nächsten beiden Jahren nicht erhöht wird. Zuvor hatte der Eigentümer bereits die […]

Weiterlesen.

Pankow: Treffen mit Menschen ohne Obdach

Pankow: Treffen mit Menschen ohne Obdach

Vernissage und Podiumsgespräch im Rathaus Pankow am 9. Dezember „KEIN RAUM – Begegnungen mit Menschen ohne Obdach“ ist der Titel einer Ausstellung, die am 9. Dezember, um 17 Uhr, im Rathaus Pankow, Breite Straße 24a-26, eröffnet wird. In der Schau porträtiert Debora Ruppert in einfühlsamen Schwarz-Weiß-Aufnahmen obdachlose Menschen auf den Straßen Berlins. Sie sucht die […]

Weiterlesen.

Berlin: Der Müll, die Stadt und ihre Gäste

Berlin: Der Müll, die Stadt und ihre Gäste

Was die Bezirke Mitte und Pankow gegen die Verschmutzung ihrer Parks unternehmen Dies sei „eine großartige Möglichkeit, dass sich Touristen und Einheimische begegnen und gibt ihnen (den Touristen – Anm. d. Red.) einen unvergesslichen Einblick in das Leben der Menschen in einer geteilten Stadt“. So wirbt der US-amerikanische Stadtführungs-Anbieter Sandeman’s New Europe für seine allerneueste […]

Weiterlesen.

Weißensee: Kiezfest im Jugendzentrum Maxim

Hier können große und kleine Leute viel Spaß zusammen haben Am 30. August, 15 bis 21 Uhr, findet im Kinder- und Jugendkulturzentrum Maxim, Charlottenburgerstraße 117, ein Kiezfest unter der Schirmherrschaft der Bezirksjugendstadträtin, Rona Tietje (SPD), statt. Auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern werden kleine und große Leute eingeladen, sich kennenzulernen, eine lebendige Nachbarschaft zu pflegen […]

Weiterlesen.

Kreative Perspektiven für Pankow

Kreative Perspektiven für Pankow

Bezirksamt möchte gemeinsam mit Mitte eine Anlaufstelle für Modeschaffende etablieren Die Bezirksämter Mitte und Pankow haben jetzt das Projekt „Bedarfsanalyse der Modewirtschaft“ gestartet. Die Entwicklung eines Modehauses für Designer, Mode-Produzenten, Lieferanten oder auch Sales-Agenturen und angrenzende Gewerke soll mittelfristig in den Aufbau eines gemeinsamen, kooperativen Textil-Standortes im Bezirk Mitte oder Pankow münden. Der soll eine […]

Weiterlesen.

Erste Ortsteilkonferenz in Rosenthal

Erste Ortsteilkonferenz in Rosenthal

Pankow: Veranstaltung des neuen Büros für Bürgerangelegenheiten Das Bezirksamt lädt gemeinsam mit dem Bürgerverein Dorf Rosenthal zur ersten Ortsteilkonferenz Rosenthal am 27. Februar, 16.30 Uhr, in die Vereinsgaststätte der Garten- und Siedlergemeinschaft Einigkeit am Kräuterplatz 3, ein. Die Veranstaltung wird vom neu geschaffenen Büro für Bürgerbeteiligung im Bezirksamt organisiert und steht unter dem Motto: „mitdenken […]

Weiterlesen.

Kinderschutz bekommt Priorität

Kinderschutz bekommt Priorität

Als erster Berliner Bezirk legt Pankow einen Handlungsleitfaden gegen Kindesmissbrauch vor. Als erster Berliner Bezirk legt Pankow jetzt einen Handlungsleitfaden zum Kinderschutz vor und startet eine Kampagne unter dem Titel „Pankow – ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche“. Anlässlich der 2. Kinderschutzkonferenz, die am 20. Juni auf dem GLS Campus, Kastanienallee 82, stattfand, hatte […]

Weiterlesen.

Antragsflut mit Ansage

Antragsflut mit Ansage

Probleme durch neue Regelungen. Seit dem 1. Juli Jahres ist das Gesetz in Kraft, das allen Alleinerziehenden eine erweiterte Bezugsberechtigung beim Unterhaltsvorschuss für ihre Kinder bis zum 18. Lebensjahr gewährt. Zuvor bekamen Mütter und Väter dieses Geld nur für Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahren gezahlt. Aktuell haben auch tausende Pankower von der […]

Weiterlesen.