Schlösser für den Staatsgast

Ausstellung: Rokoko-Schloss Schönhausen diente zwischen 1966 und 1990 als Gästehaus der DDR-Regierung. Die DDR nutzte Schloss Schönhausen anfangs als Sitz des ersten und einzigen Staatspräsidenten Wilhelm Pieck und ab 1966 als Gästehaus des Ministerrates. Der erste dortige Staatsgast war der ungarische KP-Chef János Kádár (1912-1989). Er besuchte Berlin 1966. Somit jährt sich die Funktion des […]

Weiterlesen.