Ehrung für Rio Reiser

Ehrung für Rio Reiser

Ergebnisse der Anwohnerbefragung wurden veröffentlicht.   Beschlossene Sache in der Friedrichshain-Kreuzberger Verwaltung ist, dass der verstorbene Sänger Rio Reiser (Ton Steine Scherben) im Stadtteil Kreuzberg geehrt werden und an sein gemeinsames Wirken mit der Band erinnert werden soll. Diese Erinnerung soll im Stadtraum sichtbar und damit erlebbar gemacht werden. Noch nicht beschlossene Sache ist allerdings, […]

Weiterlesen.

Ein Platz für Rio Reiser

Ein Platz für Rio Reiser

5.000 Kreuzberger Haushalte werden vom Bezirksamt befragt. Der verstorbene Musiker Rio Reiser (Ton Steine Scherben) soll ein Denkmal erhalten. In Kreuzberg soll das stehen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Doch in welcher Form und wo genau der legendäre Sänger gewürdigt werden soll, will die Verwaltung nicht selbst entscheiden. Haushalte in der nördlichen und südlichen […]

Weiterlesen.

Ein Platz für Rio Reiser

Bekommt Kreuzberg einen Rio Reiser-Platz? Wenn es nach der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks geht: ja. Der Antrag, die Nordseite des Mariannenplatzes umzubenennen, stieß auf fraktionsübergreifende Zustimmung und wird nun vom zuständigen Fachausschuss weiter geprüft Die Idee kam aus den Reihen der Fraktion Die Linke. Über seine musikalische Bedeutung als Sänger von „Ton Steine Scherben“, und als […]

Weiterlesen.