Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz wieder offen für Kinder

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz wieder offen für Kinder

Der Bolzplatz auf dem Dr.-Ilse-Kassel in Hermsdorf steht nun doch an allen Tagen für Kinder und Jugendliche zur Verfügung. Der Bezirk nahm die kürzlich verfügte Schließung an Sonn- und Feiertagen zurück. Weil der Lärm spielender Kinder und Jugendlicher vor allem in den Abendstunden unerträglich gewesen sein soll, hatte das Bezirksamt Reinickendorf verfügt, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten in Oranienburger Straße gehen dem Ende zu

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten in Oranienburger Straße gehen dem Ende zu

Hoffnung für gestresste Pendler und genervte Anwohner: Der Neubau der Oranienburger Straße in Reinickendorf  geht in seine letzte Phase.  Seit dem Frühjahr 2017 ist die Oranienburger Straße eine Baustelle. Anwohner und Pendler leben mit gesperrten Straßen, Umleitungen und Staus auf der wichtigen Verkehrsader. Doch langsam zeichnet sich ein Ende der chronischen Belastungen ab.  Der Neubau […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz für Kinder nach Beschwerden geschlossen

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz für Kinder nach Beschwerden geschlossen

Anwohner hatten sich über Lärm in den Abendstunden beklagt. Die FDP-Fraktion fordert die Öffnung des Bolzplatzes auch an Sonntagen. Weil der Lärm spielender Kinder und Jugendlicher vor allem in den Abendstunden unerträglich gewesen sein soll, hat das Bezirksamt Reinickendorf verfügt, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz in Hermsdorf an Sonn- und Feiertagen zu schließen. Die zuständige Baustadträtin […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf erhält 24-Stunden-Kita

Berlin-Reinickendorf erhält 24-Stunden-Kita

Die Einrichtung mit Kinderbetreuung rund um die Uhr entsteht in Schulzendorf. Um Eltern im Schichtdienst bessere Betreuungsmöglichkeiten zu bieten, soll im Reinickendorfer Ortsteil Schulzendorf bald eine 24-Stunden-Kita öffnen. Darüber hat zuvor die „Berliner Morgenpost“ berichtet. Details zum Eröffnungstermin wurden bislang nicht bekannt. Drei Modelle für die Unterbringung der Kinder geplant Geplant sind nach Angaben der […]

Weiterlesen.

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Anfang Dezember soll im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh der erste Spatenstich für ein wichtiges Bahnprojekt gesetzt werden. Seit fast drei Jahrzehnten wird darüber diskutiert, die Stammstrecke der Heidekrautbahn, die durch die Teilung Deutschlands gelitten hat, wiederzubeleben – am 2. Dezember geht es endlich los. Doch bislang gibt es nur für den Bau des ersten, rund 600 […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Ein Traum aus Holz für den neuen Kiez am Airport

Berlin-Tegel: Ein Traum aus Holz für den neuen Kiez am Airport

Das Schumacher Quartier am Flughafen Tegel könnte das weltweit größte Neubauquartier in Holzbauweise werden. Das Schumacher Quartier am ehemaligen Flughafen Tegel könnte komplett aus Holz gebaut werden. Damit würde die weltweit größte Holzhaussiedlung entstehen. Das berichtet der rbb unter Berufung auf Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, die darin ein klimafreundliches Modellprojekt sieht. Günstige Wohnungen Bei der Tegel […]

Weiterlesen.

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ein zusätzlicher Standort des Ehrenamtsbüros Reinickendorf ist jetzt in der Grußdorfstraße 16 in Tegel zu erreichen. Die neue Anlaufstelle ergänzt den 1996 gegründeten, traditionellen Standort im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215. Anfang des Jahres hat die Stiftung Unionhilfswerk Berlin die Trägerschaft des Ehrenamtsbüros Reinickendorf übernommen und hat dafür Fördermittel der Senatskanzlei bekommen. Das teilt das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Mini-Fahrradwerkstatt am Rathaus eröffnet

Berlin-Reinickendorf: Mini-Fahrradwerkstatt am Rathaus eröffnet

Die Bezirksverwaltung hat ihre erste Mini-Fahrradwerkstatt eingeweiht. Besser mit dem Fahrrad aufs Amt? Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben jetzt die erste bezirkliche Fahrradreparaturstation vor dem Haupteingang des Rathauses Reinickendorf am Eichborndamm eingeweiht. „Die Fahrradstation bietet künftig die Möglichkeit, kleinere Reparaturen oder Reifenreparaturen am Rad unterwegs selbst durchzuführen”, erklärte Schultze-Berndt. Die […]

Weiterlesen.

Umfrage in Reinickendorf: Was sich Zuwanderer wünschen

Umfrage in Reinickendorf: Was sich Zuwanderer wünschen

Wie können Migranten am gesellschaftlichen Leben teilhaben? Was vermissen sie? Zu diesen Fragen wurde eine Online-Umfrage in Reinickendorf gestartet.  Zusammen mit dem Projektteam „House of Research“ führt das Integrationsbüro Reinickendorf eine Online-Befragung zum Thema „Teilhabe und Vielfalt in Reinickendorf“ durch. „Von großem Interesse dabei ist insbesondere, wie Menschen mit eigener Zuwanderungserfahrung (oder mit Zuwanderungserfahrung der […]

Weiterlesen.

Countdown auf dem Flughafen Tegel

Countdown auf dem Flughafen Tegel

In Kürze starten die Vorbereitungen für ein neues Stadtviertel auf dem Airport TXL. Am 4. November ist die südliche Startbahn am neuen Airport BER voll in Betrieb gegangen. Nun beginnt für die Tegel Projekt GmbH der Countdown. Am 8. November geht der Flughafen vom Netz. In einem halben Jahr, am 5. Mai 2021, wird der […]

Weiterlesen.

Steinmeier besucht Corona-Lagezentrum in Reinickendorf

Steinmeier besucht Corona-Lagezentrum in Reinickendorf

Bundespräsident informiert sich über die Lage des Gesundheitswesens während der Pandemie. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag das Reinickendorfer Corona-Lagezentrum an der Teichstraße besucht. Dort informierte sich das Staatsoberhaupt über die Lage des öffentlichen Gesundheitswesens während der Pandemie. Begrüßt wurde das Steinmeier von Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) sowie dem Leiter des Gesundheitsamtes Patrick Larscheid. […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Bilanz zu Tempo 30 in der Residenzstraße

Berlin-Reinickendorf: Bilanz zu Tempo 30 in der Residenzstraße

Was bringt die Tempo-30-Regelung in der Residenzstraße? Der Senat hat Zahlen vorgelegt. Die Residenzstraße ist eine von 33 Berliner Straßen, für die der im vergangenen Jahr verabschiedete Luftreinhalteplan des Senats eine Verkehrsberuhigung vorsieht. Seit letztem Oktober gilt auf dem Abschnitt zwischen Amendestraße und Lindauer Allee Tempo 30. Um diesen Schritt hatte es heftigen politischen Streit […]

Weiterlesen.

Neues Miteinander: Ausstellung zu Corona in Reinickendorf

Neues Miteinander: Ausstellung zu Corona in Reinickendorf

Vereinzelung und Begegnung unter den Bedingungen der Pandemie: Museum Reinickendorf zeigt Kunstwerke. Mit der Ausstellung „ME + YOU = TOGETHER WE“ präsentiert das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, ab dem 6. November vier Betrachtungsweisen zu den Themen Vereinzelung, Begegnung, Kommunikation, Schnelllebigkeit und Zeit. Das gemeinsame Erfahren und Miteinander in der Welt, was besonders in Zeiten der […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Neue Wohnungen auf TetraPak-Gelände rücken näher

Berlin-Reinickendorf: Neue Wohnungen auf TetraPak-Gelände rücken näher

Auf dem ehemaligen TetraPak-Gelände in Heiligensee sollen 570 Wohnungen entstehen. Die monatelange Hängepartie hat offenbar ein Ende. Im Ausschuss für Stadtplanung habe das Bezirksamt Reinickendorf kürzlich erklärt, es gebe nun endlich eine Einigung mit dem Investor für eine Wohnbebauung des ehemaligen „TetraPak“-Geländes in der Hennigsdorfer Straße in Heiligensee. Dies wurde jetzt aus CDU-Kreisen bekannt. „Ich […]

Weiterlesen.

Fahrerlose Busse kurven wieder durch Tegel

Fahrerlose Busse kurven wieder durch Tegel

Testbetrieb mit hochautomatisierten Elektro-Kleinbussen wird fortgesetzt. BVG stellt neue Route vor. Die als „kleine Gelbe“ bekannten hochautomatisierten Elektro-Kleinbusse sind ab Dezember wieder in Tegel unterwegs. Fahrgäste werden ein Jahr lang insgesamt drei Kleinbusse auf Routen in Alt-Tegel kostenlos nutzen können. Das teilt die BVG mit. Neben der bereits 2019 erprobten Strecke vom U-Bahnhof Alt-Tegel in […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Sorge um Natur am Flughafensee

Berlin-Tegel: Sorge um Natur am Flughafensee

NABU startet Online-Petition zum Schutz von Flora und Fauna am Airport TXL. Die „Tegeler Stadtheide“ mit dem angrenzenden Vogelschutzreservat am Flughafensee gilt als eines der artenreichsten Gebiete Berlins. Noch leben hier viele bedrohte Tiere wie Eisvogel, Zwergdommel und Wendehals, dazu ein Fünftel aller Berliner Feldlerchen. Paradies in Gefahr Doch aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Neue Kita im Märkischen Viertel eröffnet

Berlin-Reinickendorf: Neue Kita im Märkischen Viertel eröffnet

Am Senftenberger Ring 96 gibt es jetzt Platz für 120 Kinder. Passend zum Standort im Märkischen Viertel trägt die neue Kita den Namen „Märkolino“. Sie bietet Platz für 120 Kinder und 20 Fachkräfte. Träger und Bauherr ist der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Nordwest. Das teilt das Bezirksamt Reinickendorf mit. Entstanden sei ein moderner Bau mit zwei Etagen, […]

Weiterlesen.

Reste von Nazilager bei Frohnau entdeckt

Reste von Nazilager bei Frohnau entdeckt

Heimatforscher bittet Frohnauer um Informationen und historische Fotos. Am Rande des Berliner Mauerwegs ist Mattias Salchow vom Verein der Heimatfreunde Hohen Neuendorf auf ein vergessenes Stück deutsche Geschichte gestoßen. Anfang April entdeckte er in der Nähe von Frohnau eine zugewachsene Zufahrtsstraße und alte Grundmauern. Nach ersten Nachforschungen war klar: Der Hobbyhistoriker hat Überreste eines Lagers […]

Weiterlesen.

Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Verwaltung bittet Bewohner um Mitwirkung bei der Untersuchung. Das Bezirksamt Reinickendorf lässt derzeit prüfen, ob für den Bereich zwischen Klixstraße, Kienhorststraße, Eichborndamm Auguste-Victoria-Allee, Hechelstraße und Scharnweberstraße die rechtlichen Voraussetzungen zum Erlass einer sozialen Erhaltungsverordnung („Milieuschutzverordnung“) vorliegen. Für die notwendige vertiefende Untersuchung in Reinickendorf-West hat das Bezirksamt das Berliner Planungsbüro LPG, Landesweite Planungsgesellschaft mbH, beauftragt. Das […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Familienzentrum bietet neue Möglichkeiten

Berlin-Reinickendorf: Familienzentrum bietet neue Möglichkeiten

Zwei wichtige Ereignisse wurden jetzt im Stadtumbaugebiet Märkisches Viertel gefeiert. Am 25. September wurde das erweiterte und sanierte Integrations- und Familienzentrum der Apostel-Petrus-Gemeinde am Wilhelmsruher Damm 161 offiziell eröffnet. Am gleichen Tag fiel der Startschuss für die die Open-Air-Ausstellung „10 Jahre Stadtumbau im Märkischen Viertel“. Der Eingangsbereich des Integrations- und Familienzentrumwurde durch einen Anbau erweitert. […]

Weiterlesen.

Endlager für Atommüll in Spandau und Reinickendorf möglich

Endlager für Atommüll in Spandau und Reinickendorf möglich

Im Jahr 2031 soll der Standort für ein Atommüll-Endlager in Deutschland gefunden sein. Die Wahl könnte auf Berlin fallen. In der Diskussion um ein künftiges Endlager für Atommüll sind auch Teile von Berlin und Brandenburg im Gespräch. Hier gibt es laut dem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung günstige geologische Voraussetzungen. Der Bericht wurde am Montag […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Tage der offenen Tür im Strandbad Tegel

Berlin-Reinickendorf: Tage der offenen Tür im Strandbad Tegel

Bis das Strandbad Tegel wieder öffnet, vergehen noch einige Monate. Einen Vorgeschmack gibt es am 3. und 4. Oktober. Am 3. und 4. Oktober, von 11 bis 18 Uhr, laden die neuen Betreiber alle Interessierten zu Tagen der offenen Tür im Strandbad Tegel ein. “Wir wollen uns vorstellen, mit den Leuten ins Gespräch kommen und […]

Weiterlesen.

Corona-Krise: Reinickendorf genehmigt Heizpilze für Lokale

Corona-Krise: Reinickendorf genehmigt Heizpilze für Lokale

Als erster Berliner Bezirk hat Reinickendorf hat den Weg geebnet, um Gastwirten wegen der Corona-Situation das Betreiben von Heizpilzen für die kommende Herbst- und Wintersaison zu erlauben. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Bezirksamt einstimmig auf seiner Sitzung am Dienstag. “Somit können Heizpilze und Elektrowärmestrahler angesichts der existenzbedrohenden Situation für Gastwirte auf Antrag bis zum 31. […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Stadtumbau im Märkischen Viertel zu besichtigen

Berlin-Reinickendorf: Stadtumbau im Märkischen Viertel zu besichtigen

Eine Freiluft-Ausstellung am Wilhelmsruher Damm zieht nach zehn Jahren Bilanz. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Stadtentwicklungsprogramms und der bislang erfolgreich umgesetzten Maßnahmen wird vom 26. September bis zum 26. Oktober eine Open-Air-Ausstellung zu zehn Jahren Stadtumbau im Märkischen Viertel gezeigt. Die Ausstellung ist neben der Viertel-Box der Gesobau am Wilhelmsruher Damm (gegenüber des Märkischen Zentrums) […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Rettung für Schullandheim in Sicht

Berlin-Reinickendorf: Rettung für Schullandheim in Sicht

Die bedrohte Einrichtung in Heiligensee könnte von einem neuen Förderprogramm profitieren. Generationen von Berlinern kennen das Schullandheim Walter May in Heiligensee von Klassenfahrten. Die Nachricht, dass der alteingesessene Erholungsort im Zuge der Corona-Pandemie von Schließung bedroht ist, löste vor einigen Monaten große Bestürzung aus. Jetzt gibt es Hoffnung, das Aus doch noch abzuwenden. Langfristiger Austausch […]

Weiterlesen.