Leopoldplatz: Platzdienst zieht erste positive Bilanz

Leopoldplatz: Platzdienst zieht erste positive Bilanz

Runder Tisch freut sich über ausgeweiteten Einsatz im Rathausumfeld. Seit knapp einem Monat ist der Platzdienst für den Leopoldplatz auch für das Rathausumfeld und somit den Elise-und-Otto-Hampel-Weg zuständig. Der Runde Tisch zieht eine erste positive Bilanz des Doppeldienstes. Erst im Frühjahr war der erweiterte Platzdienst ausgeschrieben worden. Den Zuschlag erhielt der bisherige Betreiber „Urbanus Concept“, […]

Weiterlesen.

Wie geht’s weiter am Diesterweg-Gelände?

Wie geht’s weiter am Diesterweg-Gelände?

Das soll in einer vom Quartiersmanagement organisierten Infoveranstaltung geklärt werden. Die Diskussionen um die Zukunft des ehemaligen Diesterwegs-Gymnasiums reißen nicht ab. Am 2. Mai organisiert das Quartiersmanagement (QM) Brunnenstraße deshalb eine Informationsveranstaltung zur Zukunft des Areals. Im Auftrag des Bezirksamts laden sie von 17 bis 19 Uhr in die Mensa der Heinrich-Seidel-Grundschule an der Ramlerstraße […]

Weiterlesen.

Gropiusstadt braucht weiter ein Quartiersmanagement

Gropiusstadt braucht weiter ein Quartiersmanagement

Die Bezirkspolitik fordert die Fortsetzung der Quartiersarbeit in der Gropiusstadt. Das für Ende 2020 geplante Ende des Quartiersmanagements in der Gropiusstadt hat in der Bezirkspolitik in den letzten Wochen für viele, teils heftige Diskussionen gesorgt. Kürzlich beschloss auch die Bezirksverordnetenversammlung, die Senatsverwaltung aufzufordern, die Entscheidung noch einmal zu überprüfen. Gut stehen die Chancen dafür nicht. […]

Weiterlesen.

QM sucht frische Ideen

Projekt Aktionsfonds geht in neue Runde. Wer frische, schöne Idee für das Gebiet rund um die Soldiner Straße hat und für die Umsetzung nur noch ein wenig finanzielle Unterstützung benötigt, ist beim „Aktionsfonds“ vom Quartiersmanagement Soldiner Straße genau richtig. Teilnehmer können bis zu 1.500 Euro für ihre Ideen und Projekte beantragen, die von einer Jury […]

Weiterlesen.

Aus für Quartiersmanagement

Aus für Quartiersmanagement

Bezirk will Programm im Brunnenviertel erhalten. Seit Juli 2005 sorgt das Weddinger Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstrasse dafür, dass der Kiez sein „volles Potenzial ausschöpft und lebendige Nachbarschaften“ entstehen. Nach rund 13 Jahren kündigt sich nun aber das Ende des Quartiermanagements (QM) an. Nach 2020 endet die Sonderförderung des Programms „Soziale Stadt“ für diesen Standort. Das ließ die […]

Weiterlesen.

Lebendiges Denkmal Körnerpark

Lebendiges Denkmal Körnerpark

Jubiläum Bezirk macht Anlage fit fürs Jubiläum / Ausstellung erzählt Geschichte(n) aus 100 Jahren. Er ist grüne Oase und Kulturtreffpunkt in einem: Demnächst feiert der Körnerpark seinen 100. Geburtstag. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Kulturprogramm, das das Jubiläum von Juni bis September begleiten wird. Auch an der denkmalgeschützten Anlage wird gefeilt: Momentan wird die […]

Weiterlesen.

Anwohner-Anlaufstelle

Anwohner-Anlaufstelle

Kiezleben: Seit diesem Jahr ist der Kastanienboulevard Quartiersmanagement-Gebiet mit einem Büro vor Ort. Seit diesem Jahr ist der Kastanienboulevard Gebiet des Berliner Quartiersmanagements (QM): Das 1999 erstmals aufgelegte Förderprogramm soll Stadtviertel stabilisieren, die den Anschluss an die gesamtstädtische Entwicklung zu verlieren drohen. Um dieses Ziel zu erreichen, soll insbesondere auch die Nachbarschaft im Kiez aktiviert […]

Weiterlesen.