Kreuzberger Verein nominiert für “Großen Stern des Sports”

Kreuzberger Verein nominiert für “Großen Stern des Sports”

Der Kreuzberger Verein Lowkick e. V. hat die Chance auf den “Großen Stern des Sports” in Gold für herausragendes Engagement im Sport. Er bietet Selbstverteidigungskurse und Thai-Kickboxen für Frauen an. Zum 17. Mal verleihen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), […]

Weiterlesen.

Lichtenrade: Kioskbetreiber erhält Menschlichkeits-Award

Lichtenrade: Kioskbetreiber erhält Menschlichkeits-Award

Haci Ali Karaca hat fast immer ein Lächeln oder ein nettes Wort an andere zu verschenken – und erhielt dafür nun den ersten Lichtenrader Award für Mut und Menschlichkeit. Der Betreiber des Kiosks in der John-Locke-Straße wurde überrascht – und  strahlte. Die Entscheidung war knapp, aber die Jury des ersten Awards für die Menschlichkeit in […]

Weiterlesen.

Lichtenberger Kabarettpreis: „Der Eddi“ geht an Marco Tschirpke

Lichtenberger Kabarettpreis: „Der Eddi“ geht an Marco Tschirpke

Auch in diesem Jahr hat das Lichtenberger Bezirksamt die bronzene Statuette für einen herausragenden Kabarettisten verliehen.  Marco Tschirpke bekam die begehrte Trophäe dieser Tage im Karlshorster Kulturhaus von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) überreicht. „Marco Tschirpkes Wortkunst ist kurz, nachdenklich, ja auch schwarz, aber wirksam und pointiert. Es war ein Vergnügen ihm zuzuhören und eine […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: Bezirk verleiht die Bürgermedaillen 2020

Treptow-Köpenick: Bezirk verleiht die Bürgermedaillen 2020

Preisträger für die Bürgermedaille gekürt – Verleihung erfolgt zum späteren Zeitpunkt.   Auch in diesem Jahr verleiht das Bezirksamt das Ehrenzeichen der „Bürgermedaille des Bezirkes Treptow-Köpenick von Berlin“ als Würdigung einzelner Bürger für deren herausragende Leistungen und Engagements in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen. Für den Segelsport Die Jury hat sich für drei Preisträger entschieden: Durch […]

Weiterlesen.

Berlin: Preis zu Ehren Hatun Sürücüs vergeben

Berlin: Preis zu Ehren Hatun Sürücüs vergeben

Drei Berliner Projekte, die sich mit Selbstbestimmung auseinandersetzen, wurden ausgezeichnet.  Bereits zum achten Mal wurden in der vergangenen Woche drei Berliner Projekte und Initiativen durch die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit dem Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet. „Mit dem ’Frauenpreis für die Förderung der Selbstbestimmung von Mädchen und Frauen’ rücken wir die Menschen in den Vordergrund, die sich oft […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Fotowettbewerb zur Nacht der Politik

Berlin-Lichtenberg: Fotowettbewerb zur Nacht der Politik

Motto lautet in diesem Jahr „Verborgene Schönheiten”. Anlässlich der „Nacht der Politik 2020“ lobt Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wieder einen Fotowettbewerb aus: „Zeigen Sie uns die verborgenen Schönheiten des Bezirkes und lassen Sie uns teilhaben an Ihrem Blick für Lichtenberg. Mitmachen darf die ganze Welt, es muss sich nur um einen Ort im Bezirk […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Deutscher Kita-Preis zum Greifen nah

Berlin-Spandau: Deutscher Kita-Preis zum Greifen nah

Initiative aus dem Kiez Heerstraße Nord steht im Bundesfinale. Das „Bildungsnetz Heerstraße Nord – AG Frühe Förderung“ ist auf dem besten Weg, Preisträger des Deutschen Kita-Preises 2020 zu werden. Die Spandauer Initiative gehört zu den zehn Finalisten der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Damit ist der Preis zum Greifen nah. Aus der […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Preis für das Yrrwahria-Ensemble

Berlin-Lichtenberg: Preis für das Yrrwahria-Ensemble

Menschen mit und ohne Behinderung machen gemeinsam Theater. Kürzlich wurde zum fünften Mal seit 2015 der Lichtenberger Inklusionspreis verliehen. In diesem Jahr lautete das Motto „Inklusion – Teilhabe und Kommunikation in der Lichtenberger Kulturlandschaft“. Die feierliche Übergabe fand im Theater an der Parkaue statt, den Preis erhielt das Ensemble des Yrrwahria Theater e.V.. Dabei handelt […]

Weiterlesen.

Neuköllns schönster Balkon gesucht

Neuköllns schönster Balkon gesucht

Balkone, Terrassen, Gärten – wer hat die beste grüne Oase im Quartier? Der Auftakt für den 19. Wettbewerb für Balkone, Terrassen und Mietergärten im Quartier High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd wurde in der vergangenen Woche gefeiert. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Stadtrat Jochen Biedermann (Grüne), der an diesem Tag auch persönlich den offiziellen […]

Weiterlesen.

Inklusiver Coworking-Space vom Bezirk ausgezeichnet

Inklusiver Coworking-Space vom Bezirk ausgezeichnet

Tuechtig bekommt 5.000 Euro Preisgeld für Engagement. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung hat das Bezirksamt Mitte das Projekt „Tuechtig“ mit dem Preis „Raum für Inklusion“ ausgezeichnet. „Die soziale Unternehmensphilosophie und die Umsetzung kreativer Einzelprojekte unter Einbeziehung unterschiedlichster Akteure machen das Tuechtig zu einem beispielgebenden Projekt für gelebte Inklusion im Arbeitsalltag“, heißt es […]

Weiterlesen.

Meng Meng holt Gold

Meng Meng holt Gold

Panda-Gehege im Zoo Berlin ebenfalls mit Panda Award ausgezeichnet. Schon bevor die ersten deutschen Olympioniken ihre Gold-Medaillen einheimsten, gab es für einen Berliner Gold. Vom 20. Dezember 2017 bis zum 21. Januar 2018 konnten Panda-Fans aus der ganzen Welt über die Vergabe der Panda Awards 2017 abstimmen. Der Zoo Berlin war in fünf der zwölf […]

Weiterlesen.

Für ihren Kampf gegen die Sklaverei

Nepalesin Chaudhary mit dem Alice-Salomon-Preis ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2001 ehrt die Alice-Salomon-Hochschule mit ihrem jährlich vergebenen Award starke Frauen, die für die Emanzipation Herausragendes geleistet haben und im übertragenen Sinn an die Pionierleistung Alice Salomons unter heutigen Bedingungen anknüpfen. Der mit 6.000 Euro dotierte Preis geht 2018 an Urmila Chaudhary. Die Frauenrechtlerin aus Nepal […]

Weiterlesen.

Jugendprojekt gewinnt Sport-Preis

Integration: MitternachtsSport e.V. geehrt. Der MitternachtsSport e.V. hat gegen eine europaweite Konkurrenz von 1.000 Projekten den BeInclusive EU Sport Award gewonnen und sich als bestes Sport-Integrationsprojekt Europas durchgesetzt. „Hier geht es nicht nur um einen Sieg im Sport, sondern um die Würdigung einer für den Bezirk wichtigen Institution“, freute sich Jugend-Bezirksstadtrat Staphan Machulik. „Mit Beharrlichkeit […]

Weiterlesen.

Bürgerplattform mit Preis geehrt

Die in Gründung befindliche Bürgerplattform Spandau wurde jetzt als eine von vier bundesdeutschen Initiativen mit dem Engagmentpreis des Vereins FES-Ehemalige e.V. ausgezeichnet. Hier schließen sich Bürger mit verschiedenen kulturellen Wurzeln, Religionen, Berufen, Interessen zusammen, um sich gemeinsam zu engagieren und konkrete Missstände und Probleme vor Ort zu erkennen und zu lösen. In der Bürgerplattform Spandau […]

Weiterlesen.

Der Bezirk sucht junge Helden

Bürger können Vorschläge einreichen. Vereine, Verbände, Schulen, Eltern und Privatpersonen sind aufgerufen, engagierte junge Menschen in Steglitz-Zehlendorf im Alter von 10 bis 21 Jahren für die Kür zum „Bezirkshelden“ vorzuschlagen. Die Frist endet am 5. November. Das teilt das das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf mit. Dieses veranstaltet zum achten Mal die Ehrung ehrenamtlich engagierter Kinder […]

Weiterlesen.

Blühende Landschaft

Blühende Landschaft

Lichterfelde-Süd: Naturschutzpreis für Öko-Pionierin. In jahrzehntelanger Arbeit und gegen viele Widerstände entwickelte Anne Loba aus der Weidelandschaft eine Oase der Artenvielfalt in Lichterfelde-Süd. Dafür haben ihr der Senat und die Stiftung Naturschutz Berlin jetzt den Ehrenpreis des diesjährigen Berliner Naturschutzpreis verliehen. „Anne Loba widmete sich ihrer Aufgabe mit ganzer Kraft und ehrenamtlich“, heißt es in […]

Weiterlesen.

Der Bezirk sucht Helden

Wer setzt sich für seine Rechte und die Rechte von anderen ein? Wer kümmert sich um andere Menschen oder Tiere? Das Kinder- und Jugendbüro bittet bis zum 5. November um Vorschläge, wer Bezirksheldin oder Bezirksheld werden soll. Am 24. November werden die Gekürten präsentiert. Eine E-Mail an kijubsz@berlin.de mit dem Namen und der Leistung des Vorgeschlagenen sowie […]

Weiterlesen.

Umweltpreis für Schüler

Lernen: 3.000 Euro Preisgeld locken. Unter dem Motto „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“ lobt die Bezirskverordnetenversammlung (BVV)  zusammen mit dem Bezirksamt den Pankower Umweltpreis 2018 aus. Zudem wird in diesem Jahr die „Goldene Kröte“ als Wanderpreis an herausragende Projekte verliehen. Der Umweltpreis ist mit einem Preisgeld von 3.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden ideenreiche […]

Weiterlesen.

Anerkennung für Ehrenamt

Preis: Bewerbungen bis 22. September. Bereits zum fünften Mal wird in Reinickendorf der Ehrenpreis verliehen. Der richtet sich auch in diesem Jahr an Personen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderung engagieren. Viele im sozialen Bereich tätige Institutionen sind auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer angewiesen. Oftmals kann nur so eine lückenlose Versorgung der Menschen […]

Weiterlesen.

BVG-Sozialticket im Preis gesenkt

Für sozial benachteiligte Berliner gibt es eine gute Nachricht: Der Preis für das Berlin-Ticket S wird ab dem 1. Juli von bisher 36 Euro auf 27,50 Euro gesenkt. Somit wird die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für alle, die zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, deutlich günstiger, teilt die BVG mit. […]

Weiterlesen.

Bezirk vergibt grüne Buddys

Wettbewerb: Ökologie wird prämiert. Die Wettbewerbsvorbereitungen für den GREEN BUDDY AWARD, den bezirklichen Umweltpreis, der dieses Jahr zum siebten Mal verliehen wird., laufen auf Hochtouren In fünf Kategorien werden Initiativen und Unternehmen mit einem Buddy Bären, einem Preisgeld von 2.000 Euro sowie einer Urkunde ausgezeichnet, die sich für den Umweltschutz im Bezirk eingesetzt haben. In […]

Weiterlesen.

Nacht der Puppen

Event: Open Space in der Schaubude. Zum Spielzeitende gibt die Schaubude Berlin, Greifswalder Straße 81-84, erneut all ihre Räume frei für eine lange Nacht der Vielfalt. Zwölf Stunden Theatermarathon mit 17 Inszenierungen, szenischen Experimenten, Puppen-Comedy, Filmen, Installationen und Walk Acts für Klein und Groß. Alle sind herzlich eingeladen, die ganze Bandbreite des Puppen-, Figuren- und […]

Weiterlesen.

Architektur-Wettbewerb für Heidestraße entschieden

Preisgericht hat sich für Berliner Büro entschieden. Im Architekturwettbewerb für das Mischgebiet MI 4.1 des Quartiers Heidestrasse ist der Entwurf des Berliner Büros CKRS-Architekten: Clarke, Kuhn, Rozynski, Sturm zur Realisierung empfohlen worden. Auf dem 5.987 Quadratmeter großen Grundstück wird ein Gebäudekomplex mit sechs, sieben und zwölf Vollgeschossen errichtet, in dem 215 mietpreisgebundene Wohnungen gemäß dem […]

Weiterlesen.

Ein Buddy Bär für den Kiezverein

Ein Buddy Bär für den Kiezverein

Miteinander im Kiez e.V. fördert Nachbarschaft und setzt sich für den Leon-Jessel-Platz ein. Zum ersten Mal ist eine besonders engagierte und beispielgebende Initiative mit dem „BERLIN MACHEN Buddy Bären“ ausgezeichnet worden. Die Wahl fiel auf die in Charlottenburg-Wilmersdorf ansässige Initiative „Miteinander im Kiez, Stadtteilinitiative um den Leon-Jessel-Platz e.V.“. Seit über 15 Jahren fördert die Initiative […]

Weiterlesen.

Mit Netzwerk Nachbarschaft gewinnen

Zum 13. Mal werden die besten Aktionen geehrt. Das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft zeichnet in diesem Jahr bereits zum 13. Mal die schönsten Gemeinschaftsaktionen von Nachbarn für Nachbarn aus. Neben Geld- und Sachpreisen werden sechs Initiativen mit dem „Nachbar-Oskar“ vom Künstler Janosch geehrt. „Unser Wettbewerb prämiert nachhaltige, kreative und wegweisende Projekte, die allen zugute kommen!“ sagt […]

Weiterlesen.