Berlin-Spandau: Groß Glienicker See schrumpft weiter

Berlin-Spandau: Groß Glienicker See schrumpft weiter

Der Wasserstand des Groß Glienicker Sees sinkt weiterhin dramatisch. Senat und Bezirk planen aber erstmal keine Rettungsmaßnahmen für den beliebten Badesee. Der Klimawandel und die trockenen Sommer der letzten Jahre setzen den Berlin Seen zu. Neben dem Weißen See, dessen Pegelstand im Sommer bis zu einem halben Meter unter der Normalhöhe gelegen hat, ist auch […]

Weiterlesen.

Potsdam lockt mit der EinheitsEXPO zum 30. Tag der Deutschen Einheit

Potsdam lockt mit der EinheitsEXPO zum 30. Tag der Deutschen Einheit

Abwechslungsreiche Jubiläumsschau trotz Corona in der Landeshauptstadt Brandenburgs „30 Jahre – 30 Tage – 30 x Deutschland“ lautet das Motto der Feier zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit, die noch bis 4. Oktober in Potsdam zu erleben ist. Die vierwöchige Freiluftausstellung hat das traditionelle Bürgerfest zum Nationalfeiertag ersetzt, das immer in jenem Bundesland stattfindet, das […]

Weiterlesen.

Heimatmuseum Zehlendorf: Wiedereröffnung mit neuer Ausstellung

Heimatmuseum Zehlendorf: Wiedereröffnung mit neuer Ausstellung

Der Dornröschenschlaf im Heimatmuseum Zehlendorf hat in wenigen Tagen ein Ende. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Heimatmuseum Zehlendorf im Frühjahr geschlossen. Nun wird der Betrieb wieder hochgefahren: Am 9. August wird die Sonderausstellung “Der Wald zwischen den Hauptstädten – Wege durch die Zehlendorfer Forsten” in dem Haus an der Clayallee 355 im historischen Dorfkern von […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Foto-Wettbewerb zum Mauerfall auf der Glienicker Brücke

Steglitz-Zehlendorf: Foto-Wettbewerb zum Mauerfall auf der Glienicker Brücke

Aufnahmen aus der Zeit vor, am und nach dem 10. November 1989 werden gesucht. Am 10. November jährt sich der Mauerfall auf der Glienicker Brücke zum 30. Mal. Aus diesem Anlass richtet das Regionalmanagement Berlin Südwest einen Fotowettbewerb aus. Alle Berliner sind aufgerufen, ihre Fotos von jenem historischen Tag einzureichen. Wer Aufnahmen vor dem Mauerfall […]

Weiterlesen.

Vom Wannsee bis nach Babelsberg

Vom Wannsee bis nach Babelsberg

Zwei neue Radrouten sollen mehr Menschen auf den Drahtesel locken. Schöner radeln in Steglitz-Zehlendorf: Am Freitag ist die Nikolassee-Route und die Wannsee-Babelsberg-Route feierlich eröffnet worden. Beide folgen der 2018 an den Start gebrachten Dahlem-Route. Gemeinsam bilden sie die Radrouten Südwest. „Durch dieses neue Angebot schaffen wir ein authentisches und nachhaltiges Profil für unseren Bezirk“, erklärt […]

Weiterlesen.

Wo die Geschichte in Steglitz-Zehlendorf lebt

Wo die Geschichte in Steglitz-Zehlendorf lebt

Veranstaltungen zu 100 Jahren Bauhaus und zum 30. Jahrestag des Mauerfalls. Mit mehr als 20 Veranstaltungen, darunter 15 Führungen, eigenen Entdeckungstouren, Filmvorführungen, Vorträgen, einer Ausstellung und zwei Festveranstaltungen würdigt der Bezirk die diesjährigen großen Jubiläen „100 Jahre Bauhaus“ und „30. Jahrestag des Mauerfalls“. Das Programm startet am 6. April mit der Führung „Die Wohnkultur der […]

Weiterlesen.

Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen

Lange Nacht der Wissenschaften: Rund 70 Einrichtungen in Berlin und Potsdam nehmen teil Während der Langen Nacht der Wissenschaft (LNDW) am 9. Juni ermöglichen rund 70 Wissenschaftseinrichtungen in Berlin und Potsdam einen Einblick in Forschung und Lehre. Und es öffnen viele Orte, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, ihre Türen. Mit dabei sind […]

Weiterlesen.

Staugefahr: Autobahn 115 wird voll gesperrt

Staugefahr: Autobahn 115 wird voll gesperrt

Bauarbeiten am Kreuz Zehlendorf/Senat empfiehlt weiträumige Umfahrung. Im Berliner Südwesten drohen an diesem Wochenende massive Verkehrsbehinderungen. Der Grund: Zwischen dem 4. Mai, ab 18 Uhr, bis voraussichtlich zum 7. Mai, etwa 5 Uhr, wird die Autobahn 115 in beiden Richtungen voll gesperrt. Das teilt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit. Nach der Fertigstellung […]

Weiterlesen.

Mehr Fähren für die Pfaueninsel

Mehr Fähren für die Pfaueninsel

Abgeordneter kritisiert “willkürliches Angebot” / Besucherzahlen gehen zurück. Die Pfaueninsel ist ein Idyll, doch die Besucherzahlen gehen seit Jahren zurück. Zwischen 2007 und 2017 sanken sie von jährlich 131.392 auf 109.884. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe (FDP) hervor. Der führt die Gästeflaute vor allem auf die […]

Weiterlesen.

Mit der Tram von Zehlendorf nach Potsdam

Mit der Tram von Zehlendorf nach Potsdam

Linke-Bezirksfraktion fordert eine Machbarkeitsstudie. Das Bezirksamt soll sich gegenüber dem Senat und der Stadt Potsdam für eine Machbarkeitsstudie einsetzen, die eine Tramverbindung zwischen Berlin und Potsdam über Steglitz-Zehlendorf untersucht. Dafür spricht sich die Linke-Fraktion in einem Antrag aus, der am 7. März Thema im Ausschuss für Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste ist. „Pendler haben jeden Morgen […]

Weiterlesen.

Das Staunen kehrt zurück

Das Staunen kehrt zurück

Schlössernacht im Park von Sanssouci lockt mit einem bunten und vielseitigen Programm. In den zurückliegenden Monaten haben die Veranstalter der Potsdamer Schlössernacht – die Kultur im Park GmbH – ein vielfältiges und spannendes Programm für die Potsdamer Schlössernacht am 19. August (ab 17 Uhr) sowie das Vorabendkonzert am 18. August (Einlass ab 18 Uhr) zusammengestellt. […]

Weiterlesen.

Gärtner führen keine Kriege

Gärtner führen keine Kriege

Geschichte: Potsdams Parks im DDR-Grenzgebiet: Von Zerstörung und Heilung erzählt eine Sonderausstellung im Schloss Sacrow. Die preußischen Schlösser und Gärten entlang der Havel sind UNESCO-Weltkulturerbe und zudem eine wunderschöne Landschaft, die heutzutage zu einem der führenden Touristenmagneten in Brandenburg zählt. Im Jahr 2015 zog es 1,72 Millionen Besucher in Potsdams Schlösser. Hier halten sich Besucher […]

Weiterlesen.

Ferienspiele in Museen

No video URL found.

Sommer: Die Berliner Museen haben den Sommer als Spielwiese entdeckt. Viele Sonderschauen und Angebote sollen Gäste anlocken. In Berlin ist immer etwas los, auch in der heißen Jahreszeit. An den langen Sommertagen bieten die Museen sogar noch mehr Kultur als sonst: Wo man tagsüber Werke von Velázquez bewundern kann, werden abends die Liegestühle fürs Open-Air-Kino […]

Weiterlesen.