Verkehrsaktion mit zweifelhalfem Erfolg

Verkehr: Falschparker zeigen sich wenig einsichtig. Behörden haben vom 30. Mai bis 3. Juni in einer gemeinsamen Aktion berlinweit rund 2.300 Halte- und Parkverstöße angezeigt. 92 Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg waren die Autofahrer unter anderem in der Dominicusstraße und der Martin-Luther-Straße mit verschärften Kontrollen konfrontiert. Das Resümee der Polizei fällt ernüchternd aus: Ein […]

Weiterlesen.