Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Polizei Berlin und Innensenat präsentieren Zahlen aus erstem Lockdown und dem Corona-Jahr 2020. Gelegenheit macht Diebe: Die Kriminalität in Berlin stand im vergangenen Jahr unter dem Einfluss der Pandemie. Die Zahl der Taschendiebstähle und Wohnungseinbrüche hat stark abgenommen. Dafür kam es vermehrt zu Kellereinbrüchen und Online-Betrugsfällen. Das geht aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik hervor, die Innensenator […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Weniger Straftaten am Alexanderplatz

Berlin-Mitte: Weniger Straftaten am Alexanderplatz

Kriminalität: Auch andernorts zeigten geschlossene Läden und Clubs Wirkung. Rund um den Görlitzer Park wurden hingegen mehr Straftaten registriert, als in den Jahren zuvor.  Geschlossene Läden, Ausgangsbeschränkungen und weniger Touristen. Dass in Berlin im vergangenen Jahr nichts war, wie gewohnt, spiegelt sich auch in den Kriminalitätsstatistiken wider. Am Alexanderplatz, wo es 2019 noch zu fast […]

Weiterlesen.

„1. Mai darf nicht zum Ischgl von Berlin werden“

„1. Mai darf nicht zum Ischgl von Berlin werden“

Innensenator Andreas Geisel (SPD) machte seine Sorge um die geplanten Proteste am 1. Mai deutlich. Linke Gruppen wollen „Versammlung der besonderen Art”. Trotz massiver Demonstrationsbeschränkungen wollen linke Gruppen am 1. Mai in Berlin auf die Straße gehen. Darüber hat unter anderem die Berliner Zeitung in ihrem Artikel „Kreuzberg: Autonome wollen sich bei 1. Mai-Demo an […]

Weiterlesen.

Corona-Regelungen missachtet: Polizei muss eingreifen

Corona-Regelungen missachtet: Polizei muss eingreifen

Am Boxhagener Platz und Kottbusser Tor mussten die Beamten Menschen-Ansammlungen auflösen.   Am vergangenen Wochenende musste die Polizei tätig werden, weil die Corona-Beschränkungen teils nicht eingehalten wurden. Das teilten die Beamten auf Twitter mit. Am Boxhagener Platz seien rund 150 Personen festgestellt worden. Nach drei erfolglosen Lautsprecherdurchsagen wurde die Grünfläche gesperrt. Auf dem #BoxhagenerPlatz wurden ca. […]

Weiterlesen.

Keine Walpurgisnacht im Mauerpark

Keine Walpurgisnacht im Mauerpark

Veranstalter sagen Feier nach erhöhten Auflagen der Polizei für dieses Jahr ab. Die Walpurgisnacht-Feier im Mauerpark gehört seit 15 Jahren zu den beliebtesten Veranstaltungen an diesem Tag. Doch an diesem 30. April fällt das friedliche Fest aus. Das gaben die Organisatoren vom Verein Freunde des Mauerparks bekannt. Grund seien zu hohe Auflagen der Polizei aufgrund […]

Weiterlesen.

Großrazzia in Tiergarten

Großrazzia in Tiergarten

Polizei geht gegen arabische Clan-Mitglieder vor. Nicht nur der schwarze Porsche Panamera (siehe Bild) wurde im Rahmen der groß angelegten Razzia heute früh von der Polizei konfisziert. Gemeinsam mit dem SEK, MEK und Spürhunden wurden zahlreiche Wohnhäuser und Geschäfte einer arabischen Großfamilie gestürmt, darunter auch eine Sportsbar in der Pohlstraße sowie einige Objekte in Kreuzberg. […]

Weiterlesen.

Polizisten gesucht

Bewerbung: Unterlagen bis 31. Januar einreichen. Noch bis zum 31. Januar 2017 gibt es die Möglichkeit, sich für eine Ausbildung bei der Polizei Berlin zu bewerben. Eingestellt werden insgesamt 312 Anwärter im mittleren Dienst der Schutzpolizei, darunter auch Menschen im Alter zwischen 30 bis 39 Jahre, 240 Anwärter im gehobenen Dienst der Schutzpolizei und 90 […]

Weiterlesen.