Berlin-Mitte: Denkmalschutz am Gendarmenmarkt

Berlin-Mitte: Denkmalschutz am Gendarmenmarkt

Architektur: DDR-Plattenbauten und Teile des Platzes stehen nun unter besonderem Schutz. Vor allem für Touristen und Berlin-Besucher ist der „schönste Platz Berlins“ wie der Gendarmenmarkt häufig genannt wird, ein Anziehungspunkt. Seine Platzgestaltung sowie einige der angrenzenden DDR-Plattenbauten stehen nun unter Denkmalschutz. Der frühere „Platz der Akademie“, sei „schließlich der bedeutendste Platzraum der Postmoderne in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Unmut über neuen Namen von Kaiser-Wilhelm-Platz

Berlin-Schöneberg: Unmut über neuen Namen von Kaiser-Wilhelm-Platz

Es gab bereits etliche Versuche, den Kaiser-Wilhelm-Platz in Schöneberg umzubenennen. Nun wird das Vorhaben konkret. Er soll bald Richard-von-Weizsäcker-Platz heißen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg vergangene Woche mit knapper Mehrheit beschlossen. Die Umbenennung hat zum Ziel, den ersten Bundespräsidenten des wiedervereinigten Deutschlands zu ehren. Das Vorhaben geht auf einen Antrag von Grünen, CDU und […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Im Tierheim Berlin herrscht gerade Platznotstand bei den Hühnern und Hähnen. Jetzt werden Menschen gesucht, die ein artgerechtes Zuhause bieten wollen und können. „Unsere Platzkapazitäten sind erschöpft“, sagt Tierheim-Sprecherin Annette Rost. Erst Mitte September wurden sechs winzige Hühnerküken in Weißensee ausgesetzt. Die in einem Karton gefundenen Tiere mussten noch einige Wochen mit einer Wärmelampe versorgt […]

Weiterlesen.

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

In den Gärten der Welt entsteht ab dem kommenden Herbst eine neue Attraktion. In den Gärten der Welt wird ab Oktober ein Geländeteil zu einem Jüdischen Garten umgebaut. Er wird die bereits vorhandenen Themengärten, wie beispielsweise den Christlichen und den Orientalischen Garten, ergänzen und als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag die Darstellung der großen Weltreligionen und Weltanschauungen vervollständigen. […]

Weiterlesen.

Zu wenig Platz für Schwimmer

Zu wenig Platz für Schwimmer

Senat hält Überdachung des Sommerbads Olympiastadion für möglich. Im Sommer gibt es für Freizeit- und Vereinsschwimmer keine Probleme im Olympiapark. Dann können sie entweder in der 25-Meter-Schwimmhalle oder im 50-Meter-Außenbecken trainieren und schwimmen. Spätestens ab September aber, wenn das Freibad seine Türen schließt, wird es für Vereinssportler und Hobby-Schwimmer eng. Wenig Platz Der Präsident des […]

Weiterlesen.

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

„Meine Bühne” kann neue Proberäume in alter Kapelle bauen

Im Untergeschoss des Gebäudes in Friedrichshain soll ab dem Sommer geprobt werden. Dunkel und feucht war es bis vor kurzem noch im Gewölbe, das sich unter dem Hauptraum der Kapelle an der Boxhagener Straße befindet. Ab Juni allerdings sollen im Untergeschoss die Gruppen des Kinder- und Jugendtheaters „Meine Bühne“ proben. Endlich, freut sich Matthias Kubusch […]

Weiterlesen.

Erinnerung an eine Kämpferin

Erinnerung an eine Kämpferin

Kultur: Ein Platz für Kitty Kuse. Günther Pfitzmann drehte hier seinen TV-Hit Praxis Bülowbogen, Pop-Legende David Bowie lebte in der Hauptstraße: Viele berühmte Persönlichkeiten sind eng mit dem Bezirk verbunden. Immer wieder gibt es Debatten, welche Straßen oder Plätze nach ihnen benannt werden könnten. Jetzt hat die SPD eine weniger bekannte, aber historisch bedeutsame Schönebergerin […]

Weiterlesen.

Sinnfrage nicht beantwortet

Sinnfrage nicht beantwortet

Bauen: Ideen zur Neugestaltung des Ossietzkyplatzes jetzt öffentlich. Lob für den Fleiß der Studenten, doch im Kern an den Wünschen der Anrainer vorbei. So urteilten die Niederschönhausener Bürger über erste Entwürfe zur Aufwertung des nahen Ossietzkyplatzes. Bürger aktiv Bereits 2013 hatte die Pankower BVV beschlossen, das heute vor allem als Parkplatz genutzte Areal „quartiersprägend“ zu […]

Weiterlesen.