Berlin-Friedrichshagen: Bürger gestalten ihre Bibliothek

Berlin-Friedrichshagen: Bürger gestalten ihre Bibliothek

Die Fläche der Johannes-Bobrowski-Bibliothek (JBB) reicht für ein angemessenes bibliothekarisches Angebot im Kiez schon lange nicht mehr aus. Daher wird ein neuer und erweiterter Standort für die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen geplant. Die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen – die Johannes-Bobrowski-Bibliothek (JBB) – befindet sich in der Peter-Hille-Straße auf dem Gelände der Friedrichshagener Grundschule. In der Vergangenheit wurde der Raum […]

Weiterlesen.

Urlaubsplanung: Die Brückentage 2021 effizient nutzen

Urlaubsplanung: Die Brückentage 2021 effizient nutzen

Wie Arbeitnehmer die Feiertage im kommenden Jahr am besten für sich nutzen. Wann soll ich Urlaub nehmen? Die Frage ist für 2021 während der Corona-Pandemie noch schwieriger zu beantworten als in anderen Jahren. Frühes Planen zahlt sich trotzdem aus. Durch das Planen bekommt man eine grobe Struktur für das Jahr. „Das sind die Fixpunkte, auf […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Mitgestalten beim Sportforum

Berlin-Lichtenberg: Mitgestalten beim Sportforum

Planerischer Wettbewerb startet jetzt mit Online-Plattform. Das Sportforum Berlin ist nach dem Olympiapark die zweitgrößte Sportanlage der Hauptstadt und eines der Zentren des Berliner Leistungssports. Um eine Grundlage für seine zukünftige Entwicklung zu erhalten, lobt das Land Berlin jetzt einen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb aus. Gesucht werden visionäre Ideen und Entwürfe zur nachhaltigen Entwicklung des nationalen Spitzensportzentrums. […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Es grünt so grün die Karl-Marx-Allee

Berlin-Mitte: Es grünt so grün die Karl-Marx-Allee

Die 170 Parkplätze an der Magistrale sind endgültig vom Tisch. Gut vier Jahre ist es her, dass nach Bürgerbeteiligungen zum Umbau der Karl-Marx-Allee die ersten Ergebnisse präsentiert wurden. Damals gehörte neben der Fahrbahn- und Flächensanierung sowie dem Ausbau breiterer Fahrradwege auch die Wiederherstellung der Parkplätze auf dem Mittelstreifen zum Konzept. Im Oktober vergangenen Jahres wurden […]

Weiterlesen.

Die Urlaubsplanung kann beginnen

Die Urlaubsplanung kann beginnen

Frühbucher-Angebote haben auch Nachteile. Frühbucher-Angebote haben einige Vorteile: Urlauber sparen Geld und bekommen oft ihr Wunschhotel, sie profitieren häufig auch von festen Preisen für Kinder. Doch es gibt auch Nachteile: Wer sich langfristig festlegt, kann nicht mehr kurzfristig aus persönlichen Gründen ohne Stornogebühren umplanen, erklärt die Zeitschrift «Clever reisen!» (Ausgabe 1/20). So kann am Urlaubsort […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Der Berliner Szenebezirk ist am jüngsten und am dichtesten besiedelt. Friedrichshain-Kreuzberg wächst. Das ist natürlich nicht auf die Fläche bezogen, da bleibt der Bezirk auch weiterhin der kleinste unter den zwölf Berliner Bezirken. Die Bevölkerungszahlen jedoch nehmen stetig zu. Seit 2013 sind rund 15.500 neue Bürger hinzugekommen. Mit 14.172 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Friedrichshain-Kreuzberg berlinweit […]

Weiterlesen.

Radschnellweg in Britz

Verkehr: Senat treibt Planung voran. Weil der Radverkehr wächst, prüft die Senatsumweltverwaltung, sogenannte Radschnellverbindungen zu schaffen. Im Frühjahr wurden gemeinsam mit externen Partnern aus 30 vorgeschlagenen Trassenkorridoren die zwölf Korridore identifiziert, die das größte Potenzial haben. Drei davon fasst die „Y-Trasse“ zusammen: Dazu gehören Betriebswege entlang der Autobahn 113 sowie 100 in Verbindung mit dem […]

Weiterlesen.

Freundliches Ambiente am Kanal

Freundliches Ambiente am Kanal

Stadterneuerung: Umbau des Weichselplatzes ist abgeschlossen / Planungen für Wildenbruchplatz. Der Weichselplatz hat ein neues Gesicht. Und das ist ziemlich freundlich und gediegen: Helles Pflaster, von Quadern umfasste Holzbänke, dazu Tischtennisplatten sowie neu gepflanzte Bäume und Blumen am Kanalufer prägen jetzt den  Bereich zwischen Spielplatz und Fuldastraße. Mit der Einweihung des Eingangs an der Fuldastraße  […]

Weiterlesen.

Ideen für schöneren Schillerkiez

Ideen für schöneren Schillerkiez

Bürgerbeteiligung: Webseite sammelt Wünsche der Bürger für einen schöneren Kiez. Nächtliche Pinkler im Hausflur an der Selchower Straße, der zugeparkte Streifen zwischen Spielplatz und Straße in der Schillerpromenade und Müllberge vor den Glascontainern ebendort: Es gibt so einiges, was die Menschen im Schillerkiez nervt. Eingetragen haben sie sie auf einer interaktiven Karte des Quartiersmanagements Schillerpromenade […]

Weiterlesen.

Abriss des SEZ rückt näher

Abriss des SEZ rückt näher

Senat stellt erste Entwürfe für künftige Bebauung vor. Zur Eröffnung kam Erich Honecker: Viele Berliner verbinden mit dem SEZ persönliche, sogar liebevolle Erinnerungen. Doch das Prestige ist Vergangenheit. Das 1981 errichtete Sport- und Erholungszentrum entwickelt sich zunehmend zu einem Albtraum. Seit der Unternehmer Rainer Löhnitz das Areal vor 13 Jahren erworben hat, liegt er im […]

Weiterlesen.

Bau und Stau am Kleeblatt

Bau und Stau am Kleeblatt

Strassenbau: Einschränkungen auf der A115 werden andauern. Am Kreuzungsbauwerk Kleeblatt Zehlendorf beginnen Ende Oktober umfangreiche Bauarbeiten. Das von 1938 bis 1941 erbaute Brückenbauwerk wird komplett abgebrochen und neu gebaut. Bereits in den vergangenen Wochen begannen die vorbereitenden Arbeiten für die veränderte Verkehrsführung. Dabei werden provisorische Überfahrten im Bereich des Mittelstreifens der B1 auf der Brücke […]

Weiterlesen.

Planungsparty für neuen Spielplatz

Nach der ersten Planungsparty zur Neugestaltung der Spielfläche Theodor-Brugsch-Straße 50 in Buch findet am 18. August von 16 bis 17.30 Uhr die zweite Planungsparty auf der genannten Fläche statt. Die Ideen und Wünsche des ersten Beteiligungsschritts vom 18. Juli sind ausgewertet und in Skizzen übertragen worden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind wieder herzlich eingeladen, gemeinsam […]

Weiterlesen.

Zurück auf Anfang

Zurück auf Anfang

Stadtentwicklung: Ein erfolgreicher Bürgerantrag zielt auf einen neuen Planungsprozess für die Michelangelostraße. Horst Krüger ist außer sich vor Freude, denn die harte Arbeit der letzten Monate hat sich gelohnt. Der Vorsitzende des „Vereins für Lebensqualität an der Michelangelostraße“ und seine Mitstreiter sammelten mehr als 1.200 Unterschriften, führten Gespräche mit den Anwohnern und Politikern und bieten seit […]

Weiterlesen.

S-Bahn-Projekt 21 geht baden

S-Bahn-Projekt 21 geht baden

Warum der Wedding keinen Anschluss findet. Die 21 als Bezeichnung für Verkehrsprojekte zu nehmen, birgt offensichtlich Risiken. Das wissen interessierte Menschen spätestens seit der umstrittenen Tieferlegungsaktion Stuttgart 21. Doch während dort mit viel Getöse ums Für und Wider gekämpft wurde und wird, scheint sich in Berlin das Projekt mit der Nummer 21 ganz im Stillen […]

Weiterlesen.

Geld für Spielplätze & Kitas

Geld für Spielplätze & Kitas

Sanierung: Mittel aus Sonderprogramm bereitgestellt. Vom Sonderprogramm für die Sanierung von Kitas und Spielplätzen profitiert auch Lichtenberg mit insgesamt 813.500 Euro an zusätzlichen Mitteln. Mit dem Geld werden in diesem Jahr im Bezirk vier Spielplätze und vier Kitas saniert. Für die Spielplätze in der Nähe von Kitas ohne eigene Grünflächen stehen Mittel in Höhe von […]

Weiterlesen.

400 Wohnungen für Altglienicke

Immobilien: „Stadt und Land“ baut neues Quartier. Ein großangelegtes Neubauprojekt hat das Wohnungsunternehmen „Stadt und Land“ jetzt für Altglienicke auf den Weg gebracht. Zwischen Schönefelder Chaussee und Ortolfstraße entstehen auf dem etwa ein Hektar großen Grundstück rund 410 neue Mietwohnungen mit insgesamt 28.000 Quadratmetern Wohnfläche, ober- und unterirdischen Stellplätzen sowie ein öffentlicher Spielplatz. Darüber hinaus […]

Weiterlesen.