Berlin-Spandau: Hier schlummert ein Energiewunder

Berlin-Spandau: Hier schlummert ein Energiewunder

Eine Studie sieht großes Potenzial für Solarstrom auf Dächern der Altstadt. Aktuell werden in der Spandauer Altstadt nur 0,1 Prozent des Strombedarfs durch Photovoltaik-Anlagen vor Ort gedeckt. “Hier liegt ein bislang unausgeschöpftes Potenzial zur Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase”, heißt es aus dem Bezirksamt. Die Leitstelle für Nachhaltigkeit und Klimaschutz  habe deshalb das Berliner Reiner Lemoine Institut […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Photovoltaikanlage versorgt ab sofort die Brodowin-Grundschule mit Strom Ab sofort fängt die Brodowin-Grundschule auch die sonne ein. Auf dem Dach der Schule in der Liebenwalder Straße 22 ist seit Beginn des Monats eine große Photovoltasik-Anlage ganz offiziell in Betrieb gegangen. 106 Module haben nun die Aufgabe, 25.800 Kilowattstunden Strom pro Jahr zu erzeugen, der für […]

Weiterlesen.

Sonnenstrom vom Dach, direkt für die Mieter

Sonnenstrom vom Dach, direkt für die Mieter

Neue Photovoltaikanlage bei STADT UND LAND spart 22 Tonnen CO2. Die Berliner Energieagentur (BEA) hat für die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH eine Photovoltaikanlage in der Adele-Sandrock-Straße 40-46 errichtet. Das aus den 1990er Jahren stammende Gebäude umfasst 44 Wohnungen, die ab sofort mit dem solaren Mieterstrom vom eigenen Dach versorgt werden können. Die inzwischen 53. […]

Weiterlesen.