Premiere für „Extasya – Sexy Circus“

Premiere für „Extasya – Sexy Circus“

Das Pfefferberg-Theater zeigt eine neue Show des Duos Chris Kiliano und Robert Choika Wenn der überwiegende Rest der Berliner Unterhaltungs-Einrichtungen in den üblichen Sommerschlaf verfällt, dreht das Pfefferberg-Theater noch einmal so richtig auf. Vom 6. Juli bis 17. August gastiert – wie schon in den beiden Vorjahren – die Artistik-Show „Extasya – Sexy Circus“ auf […]

Weiterlesen.

Zauberhaft was los

Zauberhaft was los

29. Märchentage locken mit vielen Veranstaltungen Am Südpol finden zwei Pinguine ein Pinguin-Ei. Sie retten das Ei aus vielen brenzligen Situationen und versuchen es warmzuhalten. Wird das Junge ausschlüpfen und seine Eltern wiederfinden? Diese Frage wird in „Ach, du dickes Ei!“, einem Märchen ab drei Jahren, am 11. November, 11 Uhr, im Brotfabrik-Theater, Calligariplatz 1, […]

Weiterlesen.

Vom Verschwinden einer Arbeit

Vom Verschwinden einer Arbeit

Mainblau-Projektraum zeigt “De-Composition” von Claudia Märzendörfer Vielmehr als Werke für die Ewigkeit zu schaffen, interessiert die in Wien lebende Künstlerin Claudia Märzendorfer das Prozesshafte, die Veränderung, auch das Verschwinden einer Arbeit. Bei ihr sind Objekte häufig nur temporär: Wandzeichnungen verflüchtigen sich, aus Eis hergestellte Schallplatten schmelzen beim Abspielen. So entstehen poetische Bilder und Plastiken, deren […]

Weiterlesen.

Ziemlich viel Theater auf dem Pfefferberg

Ziemlich viel Theater auf dem Pfefferberg

Kultur: Nach dem „Wintermärchen“ von Shakespeare geht es ab in den Glaspalast. Die Vorfreude steigt, bald ist es soweit! Die Premiere der fünften Produktion des Hexenberg Ensembles im Pfefferberg Theater naht. Rasch folgen die Bergfestspiele, eine komprimierte Werkschau des Ensembles, und dann auch schon der Winterspielplan mit einer dicken Überraschung. Selbstgemachtes Drama Aber der Reihe […]

Weiterlesen.

Sommerfest und Crowdfunding

Am 25. Juni lädt das Hexenberg-Ensemble ab 12 Uhr zum Sommerfest auf dem Pfefferberg mit Live-Musik, Tanz, Theater, einem spannenden Kinderprogramm sowie kulinarischen Leckerbissen. Ganz wichtig: Zur Umsetzung des Herbststückes, Shakespeares Wintermärchen, möchte das Hexenberg-Ensemble per Crowdfunding sein Publikum bitten, bei der Finanzierung mitzuhelfen. Bis 15. Juli heißt es jetzt: “Knacken wir die 10.000 Euro?“ […]

Weiterlesen.

Märchenspektakel im „Glaspalast“

Märchenspektakel im „Glaspalast“

Hexenberg-Theater: Ab 18. November verzaubern die Brüder Grimm das große und kleine  Publikum auf dem Pfefferberg. War‘s der „Geist aus der Flasche“ oder doch „der Wind, der Wind, das himmlische Kind“? Jedenfalls hat einer von beiden einen gläsernen Palast auf den Pfefferberg geweht, in dem die Märchen der Gebrüder Grimm künftig Kinder und Erwachsene gleichermaßen […]

Weiterlesen.