Wo Fürsten einstmals baden gingen

Wo Fürsten einstmals baden gingen

Vom Schildhorn an der Havel bis nach Gatow – Erholung im Westen der Stadt Badestelle Schildhorn In der Havel beim Schildhorn, so die Sage, entstieg der auf der Flucht befindliche Slawenfürst Jaczo den Fluten, um sich hernach ob der geglückten Rettung zum Christentum bekehren zu lassen und als Zeichen dafür sein Schild an einen Baum […]

Weiterlesen.

Mehr Fähren für die Pfaueninsel

Mehr Fähren für die Pfaueninsel

Abgeordneter kritisiert “willkürliches Angebot” / Besucherzahlen gehen zurück. Die Pfaueninsel ist ein Idyll, doch die Besucherzahlen gehen seit Jahren zurück. Zwischen 2007 und 2017 sanken sie von jährlich 131.392 auf 109.884. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe (FDP) hervor. Der führt die Gästeflaute vor allem auf die […]

Weiterlesen.