Streit um Lockerungen für Uber und Co

Streit um Lockerungen für Uber und Co

Die Bundesregierung will das Personenbeförderungsgesetz ändern. Online-Fahrdienste sollen profitieren. SPD, Grüne und Linke kritisieren die Lockerungen von Vorschriften für Uber und andere Anbieter. Online-Fahrdienstleister bieten deutlich günstigere Preise als herkömmliche Taxis. Gerade deshalb sind Uber und Co. klassischen Taxiunternehmen ein Dorn im Auge. Zusätzlich befeuert wird das Thema durch die Bundes- und Landespolitik. Demnächst soll […]

Weiterlesen.