Spandaus Verwaltung geht der Nachwuchs aus

Spandaus Verwaltung geht der Nachwuchs aus

Fachkräftemangel und Krankheitsfälle führen viele Ämter an ihre Grenzen. Längst haben sich die Spandauer daran gewöhnt, dass Ämter über mehrere Wochen hinweg eingeschränkt oder gar nicht zu erreichen sind. Beispiel Elterngeldstelle: Dort fiel im gesamten Februar sowohl die telefonische als auch die persönliche Sprechstunde aus. Der für Bürgerdienste, Ordnung und Jugend zuständige Bezirksstadtrat Stephan Machulik […]

Weiterlesen.

Reinickendorf: Mehr Geld für Jugendliche und Straßen

Reinickendorf: Mehr Geld für Jugendliche und Straßen

Bezirksbürgermeister Frank Balzer sieht neuen Spielraum dank guter Haushaltszahlen. Angesichts guter Haushaltszahlen kündigt Bezirksbürgermeister Frank Balzer für die kommenden Jahre zusätzliche Investitionen im Straßenbau an. „Die Verkehrssituation wird immer schlimmer. Wir müssen zum Beispiel sehen, ob wir die Belastungen in der Schildower Straße mit baulichen Maßnahmen oder Schildern vermindern können.“ Aber auch Spielplätze und Sportanlagen […]

Weiterlesen.

Straßenbahn-Mitarbeiter kritisieren chaotische Zustände

Straßenbahn-Mitarbeiter kritisieren chaotische Zustände

Personalrat schreibt Brandbrief an BVG-Vorstand. Gerade noch wurde ein Ausbau des Berliner Straßenbahnnetzes, auch in Wedding-Tiergarten, diskutiert, da beklagen sich die Arbeitnehmervertretungen in einem offenen Brief über die „prekäre personelle Situation im Fahrdienst der Straßenbahn“. In dem Schreiben wenden sie sich direkt an den BVG-Vorstand – und sprechen weitere Probleme und die sich „täglich verschärfende […]

Weiterlesen.

Schulbauoffensive auf wackeligen Füßen

Schulbauoffensive auf wackeligen Füßen

 Viele Stellen im Hochbauamt von Steglitz-Zehlendorf sind unbesetzt. Scheitert die Schulbauoffensive des Senats an der Personalnot im Bezirk? Ein in einem Zeitungsbericht veröffentlichter Aktenvermerk sorgt unter Bezirkspolitikern für große Besorgnis. „Unter den gegebenen Umständen ist die AG Hoch 4 bis Ende 2019 nicht in der Lage Projekte zu betreuen. Sofern in den kommenden zwölf Monaten […]

Weiterlesen.

Jugendhilfe im Personalnotstand

Jugendhilfe im Personalnotstand

Stellen sind nur schwer zu besetzen. Die Zahlen des Statistischen Landesamtes zeigen es: Es gibt nicht wenige Familien in Treptow-Köpenick, in denen das Leben für Kinder und Jugendliche besonders problematisch ist. Vermüllte Haushalte, verwahrloste Wohnungen und überforderte Mütter oder Väter sind keine Einzelfälle – Gewalt und Prügel gehören zum Alltag vieler Kinder auch hier im […]

Weiterlesen.

Kinderschutz in Gefahr

Kinderschutz in Gefahr

Ein Brandbrief prangert die katastrophalen Zustände in den Jugendämtern an. Das neue Bezirksamt und der neue Senat werden um die Lösung eines Problems nicht umhin kommen. In einem Brandbrief aus dem Jugendamt Steglitz-Zehlendorf hieß es jüngst: „Muss denn erst ein Kind zu Tode kommen, dass die Verantwortlichen aufwachen?“ Die vier Unterzeichner, darunter Personalrat Stephan Göldner, […]

Weiterlesen.