Berlin-Charlottenburg: Saubere Schulen in Corona-Zeiten

Berlin-Charlottenburg: Saubere Schulen in Corona-Zeiten

Schulamt stockt Reinigungspersonal auf und legt neuen Fokus auf Türklinken und Handläufe. Mit der langsamen Rückkehr zum Schulbetrieb wächst bei vielen Eltern die Sorge um ihre Kinder. Wie lassen sich Hygieneregeln in Corona-Zeiten in den Schulräumen umsetzen? Der Senat hat dazu bereits Ende April einen „Musterhygieneplan Corona für die Berliner Schulen“ entworfen, der bei vielen […]

Weiterlesen.

Jugendhilfe im Personalnotstand

Jugendhilfe im Personalnotstand

Stellen sind nur schwer zu besetzen. Die Zahlen des Statistischen Landesamtes zeigen es: Es gibt nicht wenige Familien in Treptow-Köpenick, in denen das Leben für Kinder und Jugendliche besonders problematisch ist. Vermüllte Haushalte, verwahrloste Wohnungen und überforderte Mütter oder Väter sind keine Einzelfälle – Gewalt und Prügel gehören zum Alltag vieler Kinder auch hier im […]

Weiterlesen.

Offene Stellen schneller besetzt

Bericht zur Personalsituation. Offene Stellen in den Bezirken und der Hauptverwaltung konnten in 2016 und 2017 schneller besetzt werden als zuvor. Laut einem Bericht, den jetzt Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen dem Senat vorlegte, wurden in der Hauptverwaltung bis zum 30. Juni von den im Haushaltsjahr 2016 neu veranschlagten 3.293 Stellen 2.517 besetzt. Das entspricht 76 […]

Weiterlesen.

Soforthilfe für überlastete Standesämter

Senat beschließt Maßnahmenpaket / Mitte und Pankow im Fokus. Ist bald Schluss mit den endlosen Schlangen? Der Senat hat Sofortmaßnahmen zur Verbesserung der personellen Situation in den chronisch überlasteten Standesämtern beschlossen. Aufgrund der Initiative der zuständigen Senatsverwaltung für Inneres und Sport stellt nun jeder Bezirk einen Standesbeamten im Rahmen der Notfallbestellung für die Bezirke Mitte […]

Weiterlesen.

Mehr Personal für Standesämter

Beschluss: Schnellere Ausbildungen möglich. Der Berliner Senat hat auf seiner Klausurtagung Sofortmaßnahmen zur Verbesserung der Situation auf Berliner Standesämtern beschlossen. Ab dem 1. September werden acht zusätzliche Regierungsinspektoren in die Bezirke entsendet, die dort kurzfristig einsetzbar sind und die dazu eine Grundausbildung zum Standesbeamten erhalten. Die Bezirke haben zudem zwölf ehemalige Standesbeamte benannt, die zur […]

Weiterlesen.

Die Fitnessbranche als Jobmotor

Die Fitnessbranche als Jobmotor

Der Bedarf an qualifiziertem Personal im Fitnessbereich ist hoch. Der Fitness- und Gesundheitsmarkt in Deutschland wächst weiter. Das belegen die „Eckdaten der Deutschen Fitness-Wirtschaft 2017“, die jährlich vom Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV), der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG und dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte veröffentlicht werden. Demnach liegt die Anzahl der […]

Weiterlesen.

Reformen beim Unterhalt

Reformen beim Unterhalt

Bezirk fehlt Personal zur Umsetzung. Bund und Länder haben sich auf eine Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes geeinigt, um einen ausgeweiteten Leistungsanspruch für Alleinerziehende und den Bürokratieabbau für Familien, die gleichzeitig Arbeitslosengeld II beziehen, zu ermöglichen. Mit der Aufhebung der bisher geltenden Höchstbezugsdauer von 72 Monaten können Kinder von Alleinerziehenden ab Mitte 2017 für einen deutlich längeren […]

Weiterlesen.

Neuer Service für Wohnungsanmeldung

Die Bürgerämter Reinickendorf-Ost, Rathaus und Tegel bieten für die An- bzw. Abmeldung von Wohnungen eine besondere Möglichkeit der Terminvereinbarung: Unter der neuen Rufnummer kann ab sofort ein Termin vereinbart werden. Damit wird auch den Meldefristen des Bundesmeldegesetztes besser Rechnung getragen. Für den bürgerfreundlichen Service stellte der Senat drei Personalstellen zusätzlich zur Verfügung. Kontakt: (030) 902 […]

Weiterlesen.