Ärger über volle Gehwege: Unbekannter stapelt Leihräder in Berlin-Mitte

Ärger über volle Gehwege: Unbekannter stapelt Leihräder in Berlin-Mitte

Parkplätze sind Mangelware in der Sophienstraße in Mitte – Leihräder nicht. Etliche Sharing-Bikes versperren die ohnehin schon schmalen Gehwege. Seit wenigen Tagen kümmert sich ein unbekannter Jogger um das Problem und stapelt die Räder allnächtlich zu einem Haufen. Die Sophienstraße in der Spandauer Vorstadt ist mit ihren Zugängen zu den Hackeschen Höfen, den Sophiensälen und […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Streit um Grünfläche beendet

Berlin-Mitte: Streit um Grünfläche beendet

Für das geplante Besucher- und Informationszentrum des Bundestags (BIZ) soll ein Stück vom Großen Tiergarten frei geräumt werden. Das verlorene Grün soll an anderer Stelle ausgeglichen werden, wurde nun im Abgeordnetenhaus beschlossen.  „Unter der Maßgabe, dass dem Bezirk Mitte ein Ausgleich für die verlorene Grünfläche im Bezirk auf dem Grundstück der Scharnhorststraße 29/30 gewährt wird, […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Ideen für Neu-Hohenschönhausen

Berlin-Lichtenberg: Ideen für Neu-Hohenschönhausen

Das Stadtteilzentrum am Prerower Platz soll weiterentwickelt werden. Auch die Brachen haben die Planer im Visier. Lichtenberg hat die unbebauten Flächen rund um das Kino Cinemotion in der Wartenberger Straße für eine Weiterentwicklung des Zentrums in Neu-Hohenschönhausen gesichert. Nun soll ein städtebauliches Konzept gefunden werden, um das bestehende Stadtteilzentrum weiter auszubauen und die Brachen zwischen […]

Weiterlesen.

Viele Autos – wenig Platz in Marzahn-Hellersdorf

Viele Autos – wenig Platz in Marzahn-Hellersdorf

Mit noch mehr Wohnungen wachsen auch die Probleme im Bezirk In allen Marzahn-Hellersdorfer Ortsteilen wird derzeit gebaut: 175 Wohnungen entstehen in der Eichhorster Straße, jeweils 300 Wohnungen sind in der südlichen Ringelnatz-Siedlung, an der Louis-Lewin Straße, an der Weißenhöher Straße und an der Lion-Feuchtwanger Straße geplant. Eine aktuelle Übersicht aus dem Bezirksamt listet allein 19 […]

Weiterlesen.

Mini-Häuser auf dem Ikea-Parkplatz

Mini-Häuser auf dem Ikea-Parkplatz

Tom Pollhammer ist ein Nachbar in der neuen kleinen Siedlung Tom ist der Mann, der noch bis vor wenigen Tagen in einer selbst gezimmerten Hütte völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit über acht Jahre lang im Plänterwald gewohnt hat. „Tagsüber war ich unterwegs und abends bin ich in meine Hütte gekrochen, wo ich übernachtet habe“, erklärt […]

Weiterlesen.

Aus dem Plänterwald auf den Ikea-Parkplatz

Aus dem Plänterwald auf den Ikea-Parkplatz

Waldbewohner Tom Pollhammer ist nun Bewohner der Tiny-House Siedlung in Lichtenberg. Tom ist der Mann, der noch bis vor wenigen Tagen in einer selbst gezimmerten Hütte völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit über acht Jahre lang im Plänterwald gewohnt hat. „Tagsüber war ich unterwegs und abends bin ich dann in meine Hütte gekrochen, wo ich übernachtet […]

Weiterlesen.

Viel Platz für ein neues Zentrum

Viel Platz für ein neues Zentrum

Neue Pläne für die Brache neben dem Kino CineMotion. Gute Nachrichten für alle Nachbarn aus Neu-Hohenschönhausen: Auf den riesigen Brach- und Parkplatzflächen vor und neben dem Kino CineMotion könnte bald etwas Sinnvolles entstehen. Mit dem Scheitern des sogenannten Papendieck-Projektes, das unter anderem den Bau von Supermärkten und anderem Einzelhandel sowie Wohnungen vorsah, fielen die Grundstücksflächen […]

Weiterlesen.

Achtung: Parken im Bergmannkiez kostet bald Gebühren

Achtung: Parken im Bergmannkiez kostet bald Gebühren

Ein Euro pro Stunde muss im Bergmannkiez bald fürs Parken bezahlt werden -mindestens. Parken im Bergmannkiez wird kostenpflichtig. Ab dem 1. Oktober gilt die neue Parkraumbewirtschaftungszone. Wochentags werden dann für alle, die nicht mit einer Anwohnerparkvignette ausgestattet sind, Gebühren fällig. Der kostenpflichtige Bereich grenzt im Westen unmittelbar an die Parkraumbewirtschaftung Viktoriapark. Bewirtschaftet wird die neue […]

Weiterlesen.

Falschparker bremsen in Ceciliengärten Müllabfuhr aus

Falschparker bremsen in Ceciliengärten Müllabfuhr aus

Stadtreinigung kommt immer wieder nicht an Tonnen heran – die Folge: Müll bleibt liegen. Eigentlich zählen die Ceciliengärten zu einer der schönsten Wohngegenden Berlins. Wenn da nicht hin und wieder der unangenehme Geruch wäre, der einem in die Nase steigt, insbesondere in den heißen Sommermonaten. Die Ursache: Der Hausmüll der Anwohner! Der nämlich kann manchmal […]

Weiterlesen.

Anwohnerin fälscht Parkvignette

Die Fälschung  ist aufgeflogen, die Frau wurde rechtskräftig verurteilt. Anstatt die 20,40 Euro für die zweijährige Verlängerung ihrer Parkvignette zu zahlen, entschied sich eine Autofahrerin aus dem Bezirk dazu, ihre abgelaufene Vignette zu manipulieren und damit die Verlängerung zu fälschen. Durchgekommen ist sie damit nicht: Ihr Betrugsversuch fiel auf und wurde zur Anzeige gebracht. Das […]

Weiterlesen.

Bewohnerparkzone für den Westfalenring

Das Bezirksamt wird gebeten zu prüfen, ob von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Bereich Westfalenring, Holtheimer Weg, Ahlener Weg, Fürstenstraße bis zur Einmündung Steinmetzstraße eine Bewohnerparkzone eingerichtet werden kann. Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag. Ein Großteil der parkenden Autos stamme aus den brandenburgischen Umland und nutze […]

Weiterlesen.

Der Stutti blüht auf

Der Stutti blüht auf

Vorfreude auf das Parkcafé. Der „Stutti“ am Bahnhof Charlottenburg – längst ist aus dem unwirtlichen Parkplatz ein grüner Park-Platz geworden, zumindest auf seiner süd-östlichen Seite. Und der Stuttgarter Platz – eigentlich eine lang gezogene Straße – wird weiter aufgehübscht: Gerade wird gegenüber der schreiend-bunten Fassade des Happy Go Lucky-Hotels die Baugrube für das „Parkcafé“ ausgehoben. […]

Weiterlesen.

Entscheidung nach Gutsherrenart

Entscheidung nach Gutsherrenart

Stadtentwicklung: Reinickendorfs SPD kritisiert Hermsdorfer Terrassen mit 100 Eigentumswohnungen. Wirbel in der Hermsdorfer Ulmenstraße: Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs sollen 100 Eigentumswohnungen entstehen. Die BPD Immobilienentwicklung plant hier sechs Häuser mit Tiefgaragen an einer autofreien Promenade. Der Bauvorbescheid für die „Hermsdorfer Terrassen“ liegt vor; noch im Frühjahr sollen die Bagger rollen. Nach Wittenau ist […]

Weiterlesen.

Parkplätze für den Fahrrad-Boom

Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) will die Zahl der Radbügel berlinweit von 27.000 auf bis zu 60.000 erhöhen. Das ist immer noch deutlich weniger als die 200.000 Parkplätze, wie sie die Initiatoren des derzeit laufenden Volksentscheids Fahrrad fordern. Gerade der öffentliche Nahverkehr klagt über die zunehmende Fahrrad-Mitnahme etwa in Bahnen. In Steglitz-Zehlendorf plant der Senat den […]

Weiterlesen.