Berlin-Charlottenburg: Mini-Weihnachtsmärkte als letzte Rettung

Berlin-Charlottenburg: Mini-Weihnachtsmärkte als letzte Rettung

Traditionelle Weihnachtsmärkte wird es wohl in diesem Jahr nicht geben. Die FDP-Fraktion in Charlottenburg-Wilmersdorf fordert nun dezentrale Mini-Weihnachtsmärkte, um Schaustellern nicht den “letzten Rettungsanker” zu nehmen.  Die Liste abgesagter Weihnachtsmärkte in Berlin wird immer länger. Nach Absage der Märkte am Schloss Charlottenburg, Gendarmenmarkt und in der Kulturbrauerei werden jetzt auch der Weihnachtsmarkt am Alex und […]

Weiterlesen.

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Anfang Dezember soll im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh der erste Spatenstich für ein wichtiges Bahnprojekt gesetzt werden. Seit fast drei Jahrzehnten wird darüber diskutiert, die Stammstrecke der Heidekrautbahn, die durch die Teilung Deutschlands gelitten hat, wiederzubeleben – am 2. Dezember geht es endlich los. Doch bislang gibt es nur für den Bau des ersten, rund 600 […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerpark hat neuen Vorplatz

Berlin-Pankow: Mauerpark hat neuen Vorplatz

Im umgestalteten Eingangsbereich trifft Geschichte auf Gegenwart.  Mit der Einweihung des neuen Eingangsbereichs ist nun auch der zweite Bauabschnitt der Mauerpark-Erweiterung, die im Sommer mit der Einweihung der umgebauten Parkfläche ihren Anfang nahm, fertiggestellt. Jetzt passieren Spaziergänger zwischen Schwedter Straße und dem Eingang des Mauerseglers den neuen Vorplatz, der „ein Treffpunkt und zugleich ein Ort […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Sonnenstrom für Wohngebäude

Berlin-Pankow: Sonnenstrom für Wohngebäude

Ein weiteres Mieterstrom-Großprojekt wurde jetzt in Pankow gestartet. Die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und die Berliner Stadtwerke haben jüngst ein weiteres Mieterstrom-Großprojekt in Pankow auf den Weg gebracht. An der Elsa-Brändström-, der Neumann- und der Vinetastraße wurden 712 Photovoltaik-Module auf die Dächer montiert. In insgesamt 380 Wohnungen kann damit noch in diesem Jahr vom günstigen Ökostrom […]

Weiterlesen.

Neue Berliner Corona-Welt

Neue Berliner Corona-Welt

Die zweite Corona-Welle bringt weitere Einschränkungen. Auf was sich Berliner in den kommenden Wochen einstellen müssen. Natürlich wird es Zeitgenossen geben, die die zweite Corona-Welle für eine Erfindung der „Mainstream-Medien“ oder der „Merkel-Diktatur“ halten. Für alle anderen gilt: Unsere schöne neue Corona-Welt scheint langsam wieder auf Lockdown-Maße zusammengeschrumpft zu werden. So leben die meisten unserer […]

Weiterlesen.

Berlin-Buch erhält neue Grundschule

Berlin-Buch erhält neue Grundschule

Neue Schule für 576 Schüler, Richtfest für Ergänzungsneubau aus Holz für Konrad-Zuse-Schule in Niederschönhausen. Anfang der zurückliegenden Woche beginnen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive (BSO) die Baumaßnahmen am ehemaligen Schulstandort Karower Chaussee 97 in Buch. In den nächsten zwei Jahren entsteht hier ein neues Schulgebäude in Typenbauweise mit Sporthalle und Außenanlagen. Im ersten Bauabschnitt werden […]

Weiterlesen.

Millionenhilfe für Pankows Multifunktionsbad

Millionenhilfe für Pankows Multifunktionsbad

Bund fördert das neue Multifunktionsbad mit drei Millionen Euro. Manchmal muss eine Feder gleich für zwei Hüte herhalten: Mit der Nachricht, dass der Bund den Bau des Multifunktionsbades an der Wolfshagener Straße (das Berliner Abendblatt berichtete) mit drei Millionen Euro fördert, schmückten sich zwei Bundestagsabgeordnete. Klares Zeichen setzen Da ist zum einen CDU-Mann Klaus-Dieter Gröhler, […]

Weiterlesen.

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Hochmoderne U-Bahn-Züge ab 2022 und jetzt schon die ersten Elektro-Schlenkis: Der Berliner Nahverkehr soll klimafreundlicher werden. Die Zukunft des Nahverkehrs in Berlin ist größtenteils gelb und wird zunehmend elektrisch. Und das nicht mehr nur im Untergrund und auf Schienen, sondern auch auf der Straße. Mit dem Solaris Urbino 18 electric gehört seit Kurzem der erste […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Baumaßnahmen am Einsteinpark haben begonnen

Berlin-Pankow: Baumaßnahmen am Einsteinpark haben begonnen

Bis Juni 2022 wird die Pankower Grünanlage umfassend saniert und aufgewertet. In der letzten Juliwoche begannen die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Einsteinparks und des angrenzenden Platzes an der Storkower Straße. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Juni 2022 andauern. Die Maßnahme wird mit Mitteln der Städtebauförderung aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung realisiert. Erinnerungsort und Treffpunkt Der […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Labor-Mobil kommt nach Französisch Buchholz

Berlin-Pankow: Labor-Mobil kommt nach Französisch Buchholz

Umweltschützer untersuchen auf dem Hugenottenplatz das Brunnenwasser der Anwohner Gerade jetzt in der Coronakrise verbringen viele Familien ihre freie Zeit im eigenen Garten. Das selbst angebaute Gemüse und die Blumen brauchen viel Wasser, um nicht zu vertrocknen. Außerdem möchten die Kinder im Wasser planschen – doch ein Besuch im Freibad ist in diesen Zeiten nur […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Der ausgebaute Park soll künftig mehr Platz für Kinder, Familien und Erholungssuchende bieten. Pünktlich zum Beginn der Berliner Sommerferien hat einer der beliebtesten Parks wieder seine gesamte Fläche für Anwohner und Besucher der Stadt geöffnet. Der Mauerpark wurde in den vergangenen Monaten von sieben auf knapp 15 Hektar erweitert. Als grüne Brücke am Rande der […]

Weiterlesen.

Jahn-Sportpark: Senat plant Abriss des Stadions

Jahn-Sportpark: Senat plant Abriss des Stadions

Trotz aller Kritik möchte Sportsenator Andreas Geisel bald Tatsachen schaffen. Seit nunmehr neun Jahren bastelt der Senat am 160 Millionen Euro teuren Umbau des Jahn-Sportparks. Zu einer modernen Sportstätte soll er werden, die auch dem Berliner Behindertensport und dem Schulsport in Pankow und Mitte, aber auch in anderen Bezirken, neue Möglichkeiten bietet. Das marode Jahn-Stadion […]

Weiterlesen.

Draußen spielt die Musik

Draußen spielt die Musik

Senat und drei Bezirksämter wollen Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel veranstalten.  Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben Berlins Kulturleben zu großen Teilen lahmgelegt. Die Bezirksämter Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Pankow wollen die Kulturveranstaltungen nun gemeinsam mit dem Senat wiederbeleben – und es einfach in die Berliner Parks und Grünflächen verlegen. Auf den Straßen, Plätzen und Parkanlagen […]

Weiterlesen.

Schönhauser Allee: Brücke für schwere Lkw gesperrt

Schönhauser Allee: Brücke für schwere Lkw gesperrt

Pankow: Lkw mit mehr als 16 Tonnen Gewicht dürfen nicht mehr die Brücke an der Schönhauser Allee nutzen. Die Hinweise, die Lastkraftwagen über 16 Tonnen dazu bringen sollen, über Wisbyerstraße und Prenzlauer Allee Richtung Innenstadt zu fahren, sind leicht zu übersehen. Kein Wunder, dass der eine oder andere schwere Brummer immer noch die Brücke über […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerteil gefunden und gesichert

Berlin-Pankow: Mauerteil gefunden und gesichert

Mauerstück an der Pankower Dolomitenstraße steht jetzt unter Denkmalschutz. Bis vor wenigen Monaten war das Mauerteil in der Dolomitenstraße entlang der Bahntrassen noch 80 Meter lang. Seit einigen Wochen werden an der Ecke Maximilianstraße Wohnhäuser gebaut und im Zuge des Abrisses der Garagenanlagen, die hier noch bis Januar standen, erblickte dieses Stückchen deutscher Teilung wieder […]

Weiterlesen.

Pankow dankt den Pflegekräften

Pankow dankt den Pflegekräften

2020 ist Internationales Jahr der Pflegenden und Hebammen Auch in diesem Jahr wurde am 12. Mai der Internationale Tag der Pflege begangen. Das Datum ist nicht zufällig, sondern erinnert an den Geburtstag der Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, der sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Jahr 2020 […]

Weiterlesen.

Die Maskenretter von Berlin-Buch

Die Maskenretter von Berlin-Buch

Helios entwickelt Verfahren zur Wiederaufbereitung von FFP-Masken In Zeiten der Corona-Pandemie sind Schutzmaterialien, insbesondere Gesichts-Masken, weiterhin ein knappes Gut. Da die entsprechende Versorgungslage weiter angespannt ist, empfiehlt der Krisenstab der Bundesregierung die Wiederaufbereitung der Schutzmasken. Nun haben Experten von Helios ein sicheres Verfahren zur Wiederaufbereitung von sogenannten FFP-Masken entwickelt, die deutlich über die vom Robert […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Weiter Streit um Jahn-Sportpark

Berlin-Pankow: Weiter Streit um Jahn-Sportpark

Berlin will sich für 120 Millionen Euro ein neues Stadion errichten lassen. Das alte Stadionoval soll dem Neubau weichen und abgerissen werden. Fangen wir mal mit der guten Nachricht an: In Sachen Neu- und Umgestaltung des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks sind längst noch nicht alle Messen gesungen. Dieses Fazit könnte nach der Reaktion des grünen Abgeordnetenhaus-Abgeordneten Andreas Otto […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Bucher Straße bekommt neue Brücke

Berlin-Pankow: Bucher Straße bekommt neue Brücke

Die westliche Bucher-Straßen-Brücke wird neu gebaut Im Zuge der Ertüchtigung der Bundesautobahn (BAB) A 114 wird die westliche Bucher-Straßen-Brücke abgerissen und neu errichtet. Um den Verkehr hier während der Abbruch- und Neubauarbeiten so wenig wie möglich einzuschränken, wurde eine Behelfsbrücke südlich der bestehenden Brücke errichtet. Seit Freitag (17. April) wird der Verkehr über diese Behelfsbrücke […]

Weiterlesen.

Berlin: Hier zieht es die Menschen hin

Berlin: Hier zieht es die Menschen hin

Mit rund 3,7 Millionen Einwohnern hat Berlin einen neuen Nachkriegshöchststand erreicht Berlin wächst und wächst und wächst. Das belegen die Zahlen, die die Investitionsbank Berlin (IBB) in ihrem jüngst vorgelegten Wohnmarktbericht veröffentlichte. Betrachtet man den Zeitraum von 2009 bis 2018, ist die Einwohnerzahl der deutschen Hauptstadt um 11,2 Prozent auf 3,7 Millionen gewachsen. Das ist […]

Weiterlesen.

Mieter in Pankow dürfen endlich aufatmen

Mieter in Pankow dürfen endlich aufatmen

Bezirk Pankow hat das Vorkaufsrecht gleich für zwei Mietshäuser wahrgenommen. Die Mieter im Eckhaus Stargarder Straße 65, 66/ Lychener Straße 67 dürfen sich freuen. Und aufatmen. Im Rahmen eines Vorkaufsrecht-Verfahrens konnte sich der Bezirk die Immobilie samt ihrer 28 Wohn- und fünf Gewerbeeinheiten sichern. Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich des Areals Helmholtzplatz, für das […]

Weiterlesen.

Buchtipp: „Der Canaletto vom Prenzlauer Berg“

Buchtipp: „Der Canaletto vom Prenzlauer Berg“

Bildband zum Werk von Konrad Knebel erschienen. Der Maler Konrad Knebel bewahrt einen Berliner Osten, den es längst nicht mehr gibt: Mit seinen Bildern schuf er Ikonen des Verfalls. Darum nennt man ihn in einem soeben erschienenen Buch den „Canaletto vom Prenzlauer Berg“. Knebel, 88, gebürtiger Leipziger, aber schon seit 1951 passionierter Berliner und seit […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Auschwitz-Gedenken mit Lichterkette

Berlin-Pankow: Auschwitz-Gedenken mit Lichterkette

Breites Pankower Bündnis erinnert an die Befreiung des NS-Konzentrationslagers Am 27. Januar vor 75 Jahren wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz durch sowjetische Truppen befreit. In Erinnerung an diesen Tag und als Mahnung der Geschichte rufen die Kommission für Bürgerarbeit, die Kirchengemeinde Alt-Pankow und die Pankower Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Schönerlinder Straße wird gesperrt

Berlin-Pankow: Schönerlinder Straße wird gesperrt

Autos und Lkw sollten den Bereich weiträumig umfahren. Staufalle im Berliner Nordosten: Der Abschnitt der Schönerlinder Straße zwischen der Einmündung Am Vorwerk und der nördlichen Einmündung der Straße Am Posseberg wird vom 8. Januar bis zum 28. Februar gesperrt. Das teilt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit. Der Grund sind Bauarbeiten. Auf diesem […]

Weiterlesen.

Pankow: Caritas Klinik Maria Heimsuchung ganz weit vorn

Pankow: Caritas Klinik Maria Heimsuchung ganz weit vorn

In einer Ärzteumfrage wird die Geburtshilfe des Pankower Krankenhauses am meisten empfohlen Die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung gehört für die Geburtshilfe (Normalgeburt) zu den von niedergelassenen Ärzten am meisten empfohlenen Krankenhäusern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, an der sich rund 2.400 niedergelassene Ärzte Berlins beteiligt haben. „Die Auszeichnung freut mich außerordentlich“, sagt Dr. med. […]

Weiterlesen.