Berlins tierischer Nachwuchs

Berlins tierischer Nachwuchs

Babyboom im Zoo Berlin und in den Parkanlagen der Stadt: Füchse, Wildschweine und die Tiere im Streichelzoo bekommen gerade Nachwuchs.  Gorilla-Mädchen Tilla machte im Februar den Anfang. Erstmals seit 16 Jahren wurde wieder ein Gorilla im Zoo Berlin geboren worden. Weniger selten, aber nicht minder süß ist der Streichelzoo-Nachwuchs in den Zoologischen Gärten. „Die Jüngsten […]

Weiterlesen.

Isoliert durch die Pandemie? Hilfsangebote für Verzweifelte

Isoliert durch die Pandemie? Hilfsangebote für Verzweifelte

Die Coronakrise belastet auch viele junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren besonders. Wer glaubt, mit dieser Situation nicht gut klarzukommen, sollte nach Hilfsangeboten suchen. Vielen jüngeren Erwachsenen breche in der Pandemie «das meiste weg: Partys, Sport, Vereinsleben, Kino oder der Austausch mit Gleichaltrigen in Ausbildung und Studium», sagt Christa Wenzelburger vom Arbeitskreis Leben – […]

Weiterlesen.

Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Polizei Berlin und Innensenat präsentieren Zahlen aus erstem Lockdown und dem Corona-Jahr 2020. Gelegenheit macht Diebe: Die Kriminalität in Berlin stand im vergangenen Jahr unter dem Einfluss der Pandemie. Die Zahl der Taschendiebstähle und Wohnungseinbrüche hat stark abgenommen. Dafür kam es vermehrt zu Kellereinbrüchen und Online-Betrugsfällen. Das geht aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik hervor, die Innensenator […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Bezirksbürgermeister plädiert für Ausgangssperren

Berlin-Mitte: Bezirksbürgermeister plädiert für Ausgangssperren

Während die Forderungen nach einem strikten Lockdown zur Eindämmung der dritten Coronawelle zunehmen, bleiben in Berlin Friseursalons, Kosmetikstudios und der Einzelhandel weiter geöffnet. Voraussetzung für einen Besuch ist ab Mittwoch allerdings ein tagesaktueller negativer Corona-Test. Zuletzt hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dieses Konzept kritisiert. „Testen und Bummeln“, so erklärte sie bei „Anne Will“, sei nicht […]

Weiterlesen.

Berlin bleibt bis zum 24. April im Corona-Lockdown

Berlin bleibt bis zum 24. April im Corona-Lockdown

Der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird in Berlin voraussichtlich bis zum 24. April verlängert und damit um knapp eine Woche mehr als von Bund und Ländern vereinbart. Darauf verständigte sich der Senat am Dienstag. Zuvor hatten sich Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder auf eine Verlängerung der Beschränkungen bis zum 18. April geeinigt. Hier […]

Weiterlesen.

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Bedrückende Erkenntnisse: Ärzte und Psychologen warnen vor den massiven Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf Kinder und Jugendliche.  Gemeinsam gegen Corona, so das Motto in der Pandemie. Alle müssen sich einschränken, um einen Kollaps des Gesundheitssystems zu verhindern und andere zu schützen. Auch die Jüngsten. Doch was passiert mit den Kindern und Jugendlichen? Ist der Verzicht auf […]

Weiterlesen.

So funktionieren die Corona-Schnelltests für zu Hause

So funktionieren die Corona-Schnelltests für zu Hause

Der Weg aus dem Dauer-Lockdown soll auch mit dem Einsatz von praktischen Schnelltests gesichert werden. Was es bei den Laien-Schnelltests zu beachten gibt und wieso die kostenlosen Tests in Arztpraxen noch auf sich warten lassen: Impfungen und Selbsttests sollen uns aus dem Dauer-Lockdown führen. Während Ersteres nach wie vor schleppend verläuft, wachsen die Hoffnungen auf […]

Weiterlesen.

Neukölln: Luftreinigungsgeräte für die Walter-Gropius-Schule

Neukölln: Luftreinigungsgeräte für die Walter-Gropius-Schule

Der Walter-Gropius-Schule in Neukölln übergab der Unternehmensverband Berlin-Brandenburg (UVB) kürzlich drei hochwertige Luftreinigungsgeräte. Sie sorgen dafür, dass Schüler und Lehrkräfte ohne Angst vor einer Infektion in der Schule zusammenarbeiten können. Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) unterstützen ihre Partnerschule bei der Rückkehr zu einem sicheren und verantwortbaren Unterricht. Der Walter-Gropius-Schule in Neukölln übergab der Spitzenverband gestern drei […]

Weiterlesen.

Alles zur Corona-Impfung im Online-Dialog

Alles zur Corona-Impfung im Online-Dialog

Viele Menschen haben Fragen zur Corona-Schutzimpfung. Antworten finden Sie bei Online-Gesprächsrunden mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Kann ich das Coronavirus übertragen, obwohl ich geimpft bin? Mit welchen Nebenwirkungen muss ich bei einer Corona-Schutzimpfung rechnen? Kann ich mir meinen Impfstoff aussuchen? Die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Klar ist: Viele Menschen haben Fragen zur Impfkampagne gegen die […]

Weiterlesen.

Charlottenburg-Wilmersdorf: Bezirksamt verteilt OP-Masken an Bedürftige

Charlottenburg-Wilmersdorf: Bezirksamt verteilt OP-Masken an Bedürftige

Das Tragen von medizinischen Masken im öffentlichen Nahverkehr, in Arztpraxen und in Supermärkten ist nun auch in Berlin Pflicht. Das Bezirksamt verteilt diese am 26. Januar an Bedürftige.  „FFP2-Masken dürfen kein Luxusgut sein”, sagte zuletzt die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und sprach damit vielen Politikern und Berlinern aus dem Herzen. Seit dem Wochenende sind […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Diskussion um Homeoffice-Regeln

Berlin-Mitte: Diskussion um Homeoffice-Regeln

Die Entscheidung darüber, wie Arbeitgeber zur Einrichtung von Homeoffice für ihre Angestellten verpflichtet werden können, wurde zumindest in Berlin erst einmal vertagt. Das Thema sorgt aber weiterhin für Diskussionsstoff bei Arbeitnehmern und in der Politik. Zuvor hatte die Senatsverwaltung für Arbeit und Soziales einen Vorschlag eingebracht, Arbeit am Bildschirm zu verbieten, wenn Arbeitnehmer dafür ins […]

Weiterlesen.

FFP2-Masken: Was man über den Gebrauch wissen sollte

FFP2-Masken: Was man über den Gebrauch wissen sollte

Wieso die OP-Masken sicherer sind als Stoffmasken und was es bei der Verwendung und Reinigung der Atemschutzmasken zu beachten gilt. In Bayern sind sie bereits seit Montag Pflicht in Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln. In Berlin sollen die sogenannten medizinischen Masken, also OP-Masken und FFP2-Masken, ab Sonntag ebenfalls zur Pflichtausstattung im Kampf gegen das Coronavirus […]

Weiterlesen.

Reisen 2021: „Unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken”

Reisen 2021: „Unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken”

Reisen ist Sehnsucht. In diesen Zeiten mehr denn je. Viele hoffen darauf, im kommenden Sommer wieder weitgehend unbesorgt Urlaub machen zu können. Doch ist das nur eine schöne Illusion? Und wie kann das Reisejahr 2021 gelingen? Es ist der Blick in die Glaskugel, ein Denken in Szenarien. Vieles wird von den Impfungen abhängen. Um die […]

Weiterlesen.

„Katastrophenjahr“ für Berliner Programmkinos

„Katastrophenjahr“ für Berliner Programmkinos

Programmkinos leiden unter Umsatzeinbrüchen von mehr als 60 Prozent, hoffen aber auf ein gutes Kinojahr 2021.  Unter den Folgen der Corona-Pandemie und ihren Maßnahmen leiden neben den Kinofans vor allem die Betreiber der Lichtspielhäuser. So verwundert auch die Bilanz der AG Kino – Gilde Deutscher Filmkunsttheater, zu der unter anderem die Yorck Kinos gehören, wenig. […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Günstiges Corona-Testzentrum für den guten Zweck

Berlin-Kreuzberg: Günstiges Corona-Testzentrum für den guten Zweck

Die Bar Lilie in Kreuzberg hat sich in ein besonders atmosphärisches Corona-Testzentrum verwandelt. Der Schnelltest dort kostet 30 Euro und unterstützt drei Kreuzberger Gastronomiebetriebe.  Mitarbeitern dreier Kreuzberger Gastronomiebetriebe (Bateau Ivre, Schwarze Traube, Lilie) sowie freiwillige Helfer verschiedener medizinischer Bereiche testen in dem neuem Zentrum unter ärztlicher Leitung. Im Vergleich zu anderen Corona-Testzentren bezahlen Kunden hier […]

Weiterlesen.

Lockdown ohne Grenzen gegen Corona

Lockdown ohne Grenzen gegen Corona

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach fordert einen radikalen Kurs bei der Bekämpfung der Pandemie. Weihnachten ist für viele Menschen das Fest der Hoffnung. So hatten viele Menschen gehofft, dass nach dem strengen Lockdown über die Festtage Lockerungen der Corona-Regelungen möglich sein könnten. Angesichts der Bestimmungen, auf die sich Bund und Länder am Dienstag verständigt haben, sind […]

Weiterlesen.

Wie Senioren gut durch die Pandemie kommen

Wie Senioren gut durch die Pandemie kommen

Die Pandemie fordert alle heraus, wenngleich auf unterschiedliche Art und Weise. Für Senioren hat das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf Anregungen zusammengestellt, um sich auch während der Pandemie zu beschäftigen sowie Hilfs- und Bedarfsangebote zusammengetragen.  Regelmäßige Bewegung hält gesund, tut dem Geist und dem Körper gut. Es stärkt nicht nur die Gesundheit, sondern auch das körperliche und seelische […]

Weiterlesen.

Den Kollaps in den Berliner Krankenhäusern verhindern

Den Kollaps in den Berliner Krankenhäusern verhindern

Die Berliner Krankenhäuser geraten nun an ihre Belastungsgrenzen. Allen voran die Rettungsstelle im Hotspot der Corona-Hotspots: Das Vivantes-Klinikum in Neukölln.  Überfüllte Intensivstationen, überforderte Krankenpfleger und immer öfter Engpässe in den Krankenhäusern. In Berlins wichtigster und größter Rettungsstelle, dem Vivantes-Klinikum in Neukölln, musste kürzlich sogar die Feuerwehr eingreifen. Die Wehrmänner halfen bei der Verlegung von neun […]

Weiterlesen.

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Abstand, Hygienevorschriften, geschlossene Kultureinrichtungen: Die Corona-Pandemie trifft  jeden Einzelnen. Besonders hart gestaltet sich diese Zeit jedoch für die Obdachlosen. Vieles ist anders in diesem Jahr. Unterhaltungs- und Kultureinrichtungen sind wegen Corona geschlossen, die meisten Veranstaltungen abgesagt. Grund genug, um sich zu Hause einzumummeln. Während die einen genervt darüber sind, würden sich andere Menschen zumindest über […]

Weiterlesen.

Jahresendspurt mit Pandemie – wenig Vorfreude auf Weihnachten

Jahresendspurt mit Pandemie – wenig Vorfreude  auf Weihnachten

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterwirft sich Berlin härteren Regeln als andere Bundesländer. Ausgerechnet zum bevorstehenden Weihnachtsfest dürfen sich nur noch maximal fünf Personen treffen. Weil die Infektionszahlen nur unwesentlich sinken, ist das öffentliche aber auch das private Leben der Berliner seit dem 1. Dezember weiter eingeschränkt worden. Die im Überblick genannten Maßnahmen gelten bis […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Kummerkasten als Kunstaktion

Berlin-Charlottenburg: Kummerkasten als Kunstaktion

Künstlerinnen-Trio will den persönlichen Corona-Kummer zu Kunst machen. Noch eine Woche ist der Kummerkasten zu Besuch am Savignyplatz. Gründe zum Jammern gibt es gerade genug. Viele Berliner leiden unter den Folgen des erneuten Teil-Lockdowns, unter Einsamkeit oder bangen um ihre Existenz. Um sich den Frust einmal von der Seele zu schreiben, gibt es nun eine […]

Weiterlesen.

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Bezirksamt und Publizistin Katharina Nocun diskutieren über die Zunahme an verschwörungsideologischem Denken im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den Reiz von Verschwörungstheorien.  Impfgegner, Reichsbürger und Rechtsextremisten mobilisieren immer breiter gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Maßnahmen. Veranstaltungen und Demos in Berlin, Leipzig und anderen Städten lockten zuletzt wieder Tausende Teilnehmer aus den unterschiedlichsten politischen Spektren […]

Weiterlesen.

Experten betonen: Masken sind kein Gesundheitsrisiko

Experten betonen: Masken sind kein Gesundheitsrisiko

Das Tragen von Mundschutz stellt keine Gefahr für Kinder und Erwachsene dar. Das Tragen einer Alltagsmaske oder eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes birgt nach Einschätzung mehrerer Experten keine gesundheitlichen Risiken. Eher im Gegenteil, sagt nun auch der HNO-Arzt Bernhard Junge-Hülsing aus Starnberg. Unter der Maske bleibe die Atemluft wärmer. „Im Prinzip pflegt man die Schleimhäute, da man […]

Weiterlesen.

Steinmeier besucht Corona-Lagezentrum in Reinickendorf

Steinmeier besucht Corona-Lagezentrum in Reinickendorf

Bundespräsident informiert sich über die Lage des Gesundheitswesens während der Pandemie. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag das Reinickendorfer Corona-Lagezentrum an der Teichstraße besucht. Dort informierte sich das Staatsoberhaupt über die Lage des öffentlichen Gesundheitswesens während der Pandemie. Begrüßt wurde das Steinmeier von Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) sowie dem Leiter des Gesundheitsamtes Patrick Larscheid. […]

Weiterlesen.

Corona-Pandemie: Was im November auf Berlin zukommt

Corona-Pandemie: Was im November auf Berlin zukommt

Die Corona-Infektionszahlen steigen massiv. Jetzt will die Politik mit einschneidenden Maßnahmen gegensteuern. Ab 2. November wird es hart für alle Berliner. Dann sollen neue Kontaktbeschränkungen gelten, darauf haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten am 28. Oktober geeinigt. Die Maßnahmen sollen bis Ende des Monats gelten. Alle Berliner sind angehalten, die Kontakte in […]

Weiterlesen.