Neukölln und Schönefeld rücken zusammen

Neukölln und Schönefeld rücken zusammen

Bezirk und Gemeinde forcieren ein gemeinsames Verkehrs- und Ordnungskonzept. In einem sogenannten „Memorandum of Understanding“ haben Neukölln und die brandenburgische Gemeinde Schönefeld eine zukünftig engere Zusammenarbeit vereinbart. Schwerpunkt wird die Planung für ein gemeinsames Verkehrskonzept im Bereich Schönefeld Nord, Großziethen und die südlichen Neuköllner Ortsteile Rudow und Buckow sein. Neben einer Verlängerung der U7 gehören […]

Weiterlesen.

Ein neuer Superheld hilft Neukölln

Ein neuer Superheld hilft Neukölln

„Müllman“ sorgt für Ordnung auf den Straßen im Bezrik Er ist wild, er ist rot und er ist gekommen, um den Kiez zu befreien – von Müll und Dreck. Denn Müll ist ein Problem in Neukölln. Um die Bewohner darauf aufmerksam zu machen, riefen die Neukölln Arcaden „Müllman“ ins Leben. Der Superheld soll für Ordnung […]

Weiterlesen.

Kreativitätsbonus für die Schülerkasse

Kreativitätsbonus für die Schülerkasse

Zentrum Schöneweide honoriert Plakate der Treptower Kreativitätsschule für einen sauberen Bahnhof Und diese tolle Plakataktion hat sich für die Schüler der Treptower Kreativitätsschule gleich doppelt gelohnt.41 Plakate hatten die neun- bis 13-jährigen Schüler in den vergangenen Monaten gemalt. In den Motiven setzten sich die Kinder für einen sauberen Bahnhof Schöneweide ein. Eigentlich sollten nur die […]

Weiterlesen.

Frühjahrsputz in Karlshorst

Frühjahrsputz in Karlshorst

Es ist wieder so weit: Am 21. April lautet das Karlshorster Motto auch in diesem Jahr wieder „Putzen für eine saubere Sache“. Aus diesem Anlass lädt der Bürgerverein Karlshorst Nachbarn und alle Interessierten ein, den Stadtteil für die kommende Freiluftsaison auf Plätzen und in Parkanlagen zu verschönern. Aufgeräumt und geputzt werden kann überall in Karlshorst. […]

Weiterlesen.

Diskussion um den Samariterkiez

Nachbarn und alle Interessierten sind eingeladen Am 10. April um 17:30 Uhr startet die nächste Diskussionsrunde für den Samariterkiez zum Thema „Öffentlicher Raum“. Zu der Veranstaltung lädt das Projekt-Team „Miteinander leben im Samariterkiez“ der SPI-Stiftung in den Saal der Musikschule in der Zellestraßealle 12. Frau Penski und Herr Beil aus der Abteilung für Arbeit, Bürgerdienste, Gesundheit […]

Weiterlesen.

Martin Hikel macht weiter, wo Giffey aufgehört hat

Martin Hikel macht weiter, wo Giffey aufgehört hat

Neuköllns neuer Bezirksbürgermeister setzt Schwerpunkte Bildung, Sicherheit und Ordnung Um eines wird Neuköllns neuer Bezirksbürgermeister vorläufig nicht herumkommen: Anspielungen auf seine Körpergröße. Mit der erforderlichen Mehrheit wurde er am Mittwochabend ins Amt gewählt und anschließend vereidigt. „Die Fußstapfen, die er auszufüllen hat, sind groß“, sagte die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Cordula Klein. „Es braucht große Füße, um […]

Weiterlesen.

Die Altstadt hat jetzt einen Hausmeister

Die Altstadt hat jetzt einen Hausmeister

Ein Serviceteam sorgt seit Anfang Oktober für Sauberkeit, Ordnung und Service. Hinter der Bezeichnung Altstadthausmeister verbirgt sich nicht eine Person, sondern eine mit entsprechender Technik und Knowhow ausgerüstete „schnelle Eingreifgruppe“ für viele urbane Problemfälle im Alltag. Zusätzliche Leistungen An sechs Tagen der Woche werden zwei feste Mitarbeiter der Niederberger Gruppe täglich von 8 bis 17 […]

Weiterlesen.

Flughafensee ist wieder sauber

Flughafensee ist wieder sauber

Das grundsätzliche Problem der territorialen Zuständigkeit bleibt. Der Tegeler Flughafensee ist in der Vergangenheit immer häufiger mit negativen Schlagzeilen in Verbindung gebracht worden: zunehmende Gewalt, steigende Vermüllung, illegale Zeltstädte, Drogenkonsum. Dies sind keine Attribute für ein Naherholungsgebiet wie es das Landschaftsschutzgebiet Flughafensee in Tegel eigentlich sein sollte. Anlässlich des Berliner Freiwilligentages 2017 des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes […]

Weiterlesen.

Mit Spaß gegen Müll

Bezirk startet Kampagne für Sauberkeit. Kühlschränke, Fernseher, Matratzen, Sofas – einfach auf den Gehweg gestellt. Im Jahr 2015 hat die Berliner Stadtreinigung (BSR) im Auftrag des Ordnungsamts rund 800 Tonnen illegal abgelagerten Sperrmüll von Neuköllns Straßen entsorgt. Neukölln nimmt mit dieser Größenordnung einen unrühmlichen Spitzenplatz in der Berliner Müllstatistik ein. Das Problem ist immens, vor […]

Weiterlesen.