Berliner Wirtschaft: Girls’Day 2021 kommt als Digital-Event

Berliner Wirtschaft: Girls’Day 2021 kommt als Digital-Event

Junge Frauen sind auch in Berufen mit technischen und naturwissenschaftlichen Inhalten goldrichtig. Die Berufswelt der Zukunft wächst schließlich auch mit der zunehmenden Zahl an Mechatronikerinnen, IT-Systemelektronikerinnen und Ingenieurinnen. Infos zur Berufswahl erwarten Mädchen per Streams und Workshops am 22. April beim Girls’Day Der Girls’Day, der alljährlich stattfindende und von der Bundesregierung geförderte Berufs-Zukunftstag, trägt dazu […]

Weiterlesen.

Neukölln: Vorlesewettbewerb der Helene-Nathan-Bibliothek diesmal digital

Neukölln: Vorlesewettbewerb der Helene-Nathan-Bibliothek diesmal digital

Die Helene-Nathan-Bibliothek organisiert den diesjährigen Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs, der pandemiebedingt digital per Video übertragen wird. 19 Grundschulen haben ihre Schulsieger gemeldet, die bis Mitte Februar ihren Vorlesebeitrag aufzeichnen und über das Video-Portal des Wettbewerbs hochladen konnten. In einem Zwischenentscheid haben sich sechs Kinder für den Bezirksentscheid qualifiziert. “Ihre Begeisterung für Bücher und tolle Geschichten sowie […]

Weiterlesen.

Neukölln gedenkt der Opfer rassistischer Morde von Hanau

Neukölln gedenkt der Opfer rassistischer Morde von Hanau

  Das Bezirksamt Neukölln gedenkt der Opfer der rassistischen Morde in Hanau.   Am 19. Februar 2020 wurden Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nessar Hashemi, Mercedes K., Hamza Kurtovi?, Vili Viorel P?un, Gabriele Rathjen, Fatih Saraço?lu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov durch den Rechtsterroristen Tobias Rathjen ermordet. Am 18. Februar 2021, dem Vorabend des Jahrestages, […]

Weiterlesen.

Lichtenberg: Gestaltungswettbewerb zum Sportforum ist entschieden

Lichtenberg: Gestaltungswettbewerb zum Sportforum ist entschieden

Alle Wettbewerbsbeiträge werden ab dem 1. Februar online ausgestellt. Der im Juni 2020 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport ausgelobte städtebaulich-freiraumplanerische Realisierungswettbewerbs für das Sportforum ist entschieden. Zweiphasiger Wettbewerb Das Büro HOLZWARTH Landschaftsarchitektur in Zusammenarbeit mit dem Büro Yellow Z aus Berlin wurde mit dem ersten […]

Weiterlesen.

Grüne Woche in diesem Jahr komplett digital

Grüne Woche in diesem Jahr komplett digital

Grüne Woche: Der Branchentreff wirft in diesem Jahr online einen Blick in die Zukunft. Mit dabei: Livestreams, Online-Diskussionen und Kochshows. Im vergangenen Jahr konnte die Internationale Grüne Woche als eine der wenigen großen Messen in Berlin noch stattfinden. Ende Januar war das Corona-Virus – zumindest in Deutschland – noch kein Thema. In diesem Jahr findet […]

Weiterlesen.

Digitale Fitness: Immer mehr Ältere surfen im Netz

Digitale Fitness: Immer mehr Ältere surfen im Netz

Von wegen digital unbegabt! Laut einer aktuell erschienenen  Umfrage sind immer mehr ältere Menschen online unterwegs. Aber auch mehr von ihnen geben an, unglücklicher zu sein.  Dabei sind es vor allem die sozialen Netzwerke, auf die Menschen über 65 vorwiegend zurückgreifen. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos. Möglicherweise auch in Folge […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Die Bürger des Bezirks Tempelhof-Schöneberg können Bezirksregionenprofile mitgestalten. Dies gilt derzeit für alle Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder. Die Anwohner haben noch bis zum 15.November die Möglichkeit, ihre Meinungen, Hinweise und Perspektiven für das Bezirksregionenprofil (BZRP) (Teil II) abzugeben. Bei der Beteiligung geht es um verschiedene Themenfelder – wie etwa Wohnen, Mobilität, Freizeit, Parks oder Einkaufen. […]

Weiterlesen.

Deutschland hat Rücken: Faszien-Training online als Gegenmittel

Deutschland hat Rücken: Faszien-Training online als Gegenmittel

Die Vorturner Gesellschaft für präventive Gesundheitskurse mbH bietet auch in Corona-Zeiten das passende Programm für Ihre Gesundheit.  Früher sind wir dem Wild hinterher gelaufen, haben Beeren gesammelt und waren gesund. Heute müssen die gesetzlichen Krankenkassen uns zu mehr Gesundheit animieren, schon peinlich. Sie sind sehr stark daran interessiert ihre Mitglieder, also uns Bürger, gesund zu […]

Weiterlesen.

Mit „StattReisen” virtuell Berlin erobern

Mit „StattReisen” virtuell Berlin erobern

Der Anbieter „StattReisen” geht neue Wege und erlaubt es, die Stadt vom heimischen Sofa aus zu erkunden.  Zurzeit schaut täglich die gesamte Republik gebannt auf die neuesten Mitteilungen aus dem Wedding. Hier stehen zwischen Seestraße und Nordufer verschiedene Gebäude des Robert-Koch-Instituts (kurz: RKI) mit Forschungseinrichtungen und einem Museum. Gegründet wurde das RKI 1891 als Königlich […]

Weiterlesen.

„1000 x Berlin“: Wandeln auf geschichtlichen Pfaden

„1000 x Berlin“: Wandeln auf geschichtlichen Pfaden

Museen arbeiten zusammen und zeigen im neuen Online-Portal „1000 x Berlin“ die Entwicklung des großstädtischen Lebens in 150 thematischen Fotoserien. Das Online-Portal „1000 x Berlin“ hat das 100-jährige Bestehen von Groß-Berlin zum Anlass genommen und gibt faszinierende Einblicke, wie sich das großstädtische Leben der Metropole entwickelt hat. Elf Museen haben hierfür 1.000 Fotografien aus ihren […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Flohmarkt der besonderen Art

Friedrichshain-Kreuzberg: Flohmarkt der besonderen Art

Abgesagte Veranstaltung am Ostbahnhof ins Internet verlagert. Auch der für den ersten Mai geplante Riesenflohmarkt am Ostbahnhof ist der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen und musste abgesagt werden. Für passionierte Flohmarktfans ist das besonders bitter. Vieles verlagert sich momentan ins Internet. Doch um hier auf wahre Schätze und handverlesene Antiquitäten zu stoßen, bedarf es einiges an […]

Weiterlesen.

Ostern in den eigenen vier Wänden

Ostern in den eigenen vier Wänden

Wie Berliner trotz Ausgangsbeschränkungen die Feiertage schön gestalten können. Normalerweise locken an den Ostertagen in Berlin zahlreiche Ostermärkte, Osterfeuer und Konzerte. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie wurden alle Veranstaltungen rund um das Fest abgesagt. Auch auf Ausflüge und ausgedehnte Park-Besuche müssen Berliner in diesem Jahr verzichten. Die Ostereiersuche oder traditionelle Festtags-Leckereien müssen trotzdem nicht ausfallen. […]

Weiterlesen.

Berlin (a)live sammelt Kultur-Streaming-Angebote

Berlin (a)live sammelt Kultur-Streaming-Angebote

Neue Plattform bündelt digitale Kultur-Highlights von Künstlern und Musikern. Wie kommt Kultur zu den Berlinern, wenn öffentliche Events abgesagt sind, sämtliche Kultureinrichtungen geschlossen haben? In der Corona-Krise will eine neue Plattform Angebote des Berliner Kulturlebens online verbreiten. „Berlin (a)live“ wolle ein Ort sein, „an dem in der Krise alles und alle zusammenkommen“, wie es auf […]

Weiterlesen.

Berlin: Staatsoper streamt ihre Erfolgsproduktionen

Berlin: Staatsoper streamt ihre Erfolgsproduktionen

Heiteres aus Fantasie-Wien Vorerst bis 19. April zeigt die Staatsoper Berlin ihren Online-Spielplan. Das wechselnde Angebot ist jeweils für 24 Stunden verfügbar (von 12 bis 12 Uhr) und direkt über die Startseite der Staatsoper abrufbar. Am 21. März wird der „Rosenkavalier“ gezeigt. Zum Inhalt: Ärger mit der Verwandtschaft macht auch vor dem Wiener Hochadel nicht […]

Weiterlesen.

Viele Spielhallen vor dem Aus

Viele Spielhallen vor dem Aus

Immer mehr Menschen suchen ihr Glück im Internet. Die Experten im Amt für Statistik haben gerade eine ungewöhnliche Arbeit zu erledigen: Bis Juni mussten die Bezirke die exakten Geokoordinaten der Spielhallenstandorte ans Amt übermitteln, jetzt werden dort die Abstände zwischen den einzelnen Standorten gemessen und geprüft, zwischen welchen Spielhallen der vorgegebene Mindestabstand von 500 Metern […]

Weiterlesen.

Slogan zur Bürgerbeteiligung gesucht

Bürger-Vorschläge erwünscht. Das Bezirksamt will transparenter werden und die Bürger mehr in die Entscheidungsfindung einbeziehen. Nun ruft es die Einwohner von Mitte dazu auf, einen Slogan für den Bereich Bürgerbeteiligung zu entwickeln. Dieser soll anschließend unter anderem auf Flyer gedruckt werden. Die Vorschläge können noch bis zum 12. April im Büro für Bürgerbeteiligung per E-Mail, […]

Weiterlesen.

Leichter Behördentermine finden

Leichter Behördentermine finden

Nerviges Blättern durch die Online-Terminkalender im Service-Portal soll entfallen. Behördentermine in Berlin online zu bekommen soll einfacher werden. Dies teilte der Senat mit. Vor allem online soll es besser werden: Ein sogenanntes „intelligentes Terminmanagementsystem“ soll es Bürgern ab dem zweiten Halbjahr leichter machen. Bisher muss sich jeder, der einen Ausweis verlängern, ein Gewerbe anmelden oder […]

Weiterlesen.

Weddingweiser feiert 10.000 Facebook-Mitglieder

Kiez-Blog: „Weddingweiser Pinnwand“ wird immer beliebter. Der Weddingweiser ist eine der wichtigsten Adressen für alle Weddinger, die wissen wollen, was in ihrem Kiez passiert. Für dieses Jahr hat der Online-Blog große Pläne, will unter anderem einen Newsletter etablieren, der die Nutzer noch regelmäßiger über News und Veranstaltungen im Bezirk informieren soll. Zum Beginn des neuen Jahres […]

Weiterlesen.

Ideensuche für Luisenstadt geht online weiter

Der Bürgerdialog zu mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in der Luisenstadt geht weiter. Per Internet haben alle Interessierten die Möglichkeit, ihre Vorschläge zur Organisation des Verkehrs in dem Gebiet mit einzubringen. Noch bis zum 31. März ist das Projekt auf der Online-Beteiligungsplattform “Mein Berlin” zu finden. „Die südliche Luisenstadt ist ein lebendiges Quartier mit […]

Weiterlesen.