Weiter Streit um Olivaer Platz

Weiter Streit um Olivaer Platz

Einwohnerversammlung sorgt für Unmut statt für Einigkeit. Der Umbau des Olivaer Platzes sorgt seit langem für Kritik unter den Anwohnern (das Abendblatt berichtete). Auch die kürzlich einberufene Einwohnerversammlung konnte diese nicht mindern. So sprach die Bürgerinitiative Olivaer Platz, die sich seit Bekanntwerden der Baumaßnahmen gegen die Baumfällungen ausspricht, von der Veranstaltung als einer „Farce“. So […]

Weiterlesen.

Jede Menge neuer Ärger um Olivaer Platz

Jede Menge neuer Ärger um Olivaer Platz

Anwohner protestieren erneut gegen Baumfällungen und Maßnahmen an der Grünfläche. Der Umbau des Olivaer Platzes sorgte lange vor den nun durchgeführten Baumfällungen für jede Menge Ärger. Mehr als zehn Jahre liegen erste Überlegungen, den Platz zwischen Lietzenburger und Konstanzer Straße umzugestalten, zurück. Auch die Anwohner plädierten stets für eine Verschönerung des verwahrlosten Platzes. Große Ablehnung […]

Weiterlesen.

Baustart am Olivaer Platz

Einigung bei Umgestaltungsplänen in Sicht. Schon ab November soll sich der Olivaer Platz in eine Baustelle verwandeln. Dann sollen zunächst zehn Bäume gefällt, einzelne Sträucher und Stauden gerodet sowie eine entsprechende Baustelle eingerichtet werden. Alle Maßnahmen würden aber auf planungsrechtlich nicht befangenen Grünflächen durchgeführt, erklärte der Baustadtrat Oliver Schruoffeneger von den Grünen. In den vergangenen […]

Weiterlesen.

Streit um Olivaer Platz

2,5 Millionen Euro soll die lange geplante – und ebenso heftig umstrittene – Umgestaltung des Olivaer Platzes kosten. Der symbolische Spatenstich für das Bauvorhaben erfolgte bereits Anfang August. Der Baustart wurde nun aber vorerst auf November verlegt. Auch der neu überarbeitete Bebauungsplan wird in der ersten Novemberhälfte öffentlich ausgelegt werden. Dann haben auch sämtliche Anwohner […]

Weiterlesen.