Gegen Hinterzimmer-Klüngelei

Gegen Hinterzimmer-Klüngelei

„Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf“ stellen sich zur Wahl. „Oeynhausen darf sich nicht wiederholen“, betont Christine Wußmann-Nergiz (66). Sie ist erbost, denn Berlins über 100 Jahre alte Kleingartenkolonie Oeynhausen in Schmargendorf droht der Kahlschlag mit anschließender Bebauung mit Wohnungen – obwohl die Bürger mehrheitlich dagegen stimmten. Die Spitzenkandidatin der Wählergemeinschaft „Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf“ will das […]

Weiterlesen.