Ein Abstecher zu Hohenschönhausens Seenpark

Ein Abstecher zu Hohenschönhausens Seenpark

Aus dem Reiseführer „Berlin. Der grüne Stadtausflug“ stellen wir in unserer Serie in den kommenden Wochen Ausflugsziele ins Berliner Stadtgrün vor. In dieser Woche führt uns die Tour nach Alt-Hohenschönhausen in den Seenpark. Ein besonderes Ausflugsziel im Grünen ist der Alt-Hohenschönhausener Seenpark mit seinen zwei Seen. Bis vor Kurzem sprach man noch vom „Seenpärchen Orankesee […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Vom Fuchsbau zur Taborkirche

Berlin-Lichtenberg: Vom Fuchsbau zur Taborkirche

Ein Spaziergang durch Alt-Hohenschönhausen birgt manche Überraschung Ihre Spiele tragen die Eisbären und Füchse hier nicht aus, wohl aber trainieren auf dem Gelände des Sportforums sowohl die Eishockeycracks im sogenannten Wellblechpalast als auch die Profihandballer im „Fuchsbau“. Mit etwas Glück kann man auch andere Spitzenathleten entdecken, wenn man hier über einen der bedeutendsten Olympiastützpunkte Deutschlands […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Raum-Zeit-Odyssee im Haus Lemke am Obersee

Berlin-Hohenschönhausen: Raum-Zeit-Odyssee im Haus Lemke am Obersee

Ausstellungen und Symposien über die Architektur von Mies van der Rohe. Nach dem Bauhaus-100-Jubiläumsjahr konzentriert sich das Programm des Mies van der Rohe-Hauses im neuen Jahr wieder mehr auf die inneren Potenziale des Miesschen Raums von Haus Lemke in der Oberseestraße 60. Im Fokus steht die kontemplative Atmosphäre des Ortes, die Raum und Zeit praktisch […]

Weiterlesen.

Von Betonoase bis Obersee

Von Betonoase bis Obersee

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai Das neue Gebäude für Familie und Jugend „Die Betonoase“, Dolgenseestraße 60a, ist weltweit einzigartig. Es besteht aus einem neuen Baustoff, der ohne zusätzliche Dämmung auskommt: Infraleichtbeton made in Berlin! Am 11. Mai kann man das ultramoderne Multifunktionsgebäude von 14 bis 16 Uhr besichtigen und sich detailliert über die neue […]

Weiterlesen.

Neue Schau zum Bauhaus-Jahr

Ausstellung “Weiße Kiste” im Mies van der Rohe-Haus am Obersee. Im Jahr des Jubiläums “100 Jahre Bauhaus” wartet das Mies van der Rohe Haus mit einem neuen Ausstellungsformat auf: Jeweils drei Künstler widmen sich in vier Ausstellungen der fortdauernden Relevanz des Bauhauses.Unter dem gemeinsamen Titel “Avanti-Avanti-100” werden die fortdauernde Relevanz und die verzweigten Wege der […]

Weiterlesen.

Feiern zum Bauhausjahr auch am Obersee

Feiern zum Bauhausjahr  auch am Obersee

Mit vier Ausstellungen wird der Gründung der Design-Schmiede vor 100 Jahren gedacht. Wenn in diesem Jahr bundesweit der Gründung der Bauhaus-Bewegung vor 100 Jahren gedacht wird, rückt auch Lichtenberg mit einem herausragenden Objekt in den Mittelpunkt des Interesses. Das in Alt-Hohenschönhausen gelegene Mies-van-der-Rohe-Haus zelebriert mit vier Ausstellungen, einem Forschungsprojekt und zwei Bauhausfesten das Jubiläumsjahr dieser […]

Weiterlesen.

Hör-Geschichten an den Seeufern

Hör-Geschichten an den Seeufern

Audioguide begleitet den Rundgang am Ober- und Orankesee. Sowjetisches Sperrgebiet, Wohngebiet der Stasi, das Mies van der Rohe Haus, ein Wassertum und ein Park voller Kunst – all das Wissen in der geschichtsträchtigen Region um den Obersee und Orankesee ist in Form eines Audiorundgangs direkt vor Ort in Alt-Hohenschönhausen öffentlich zugänglich. 20 Hörstationen informieren die […]

Weiterlesen.

Den Park beim Namen nennen

Wettbewerb: Förderverein sammelt Vorschläge. Zur Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) am 13. April 2017 soll der Park rund um die beiden Seen Obersee und Orankesee einen gemeinsamen Namen erhalten. Für diese Namensgebung haben die Mitglieder des Fördervereins Obersee und Orankesee auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung beschlossen, die Bürger abstimmen zu lassen. Mitglieder und interessierte Anwohner können […]

Weiterlesen.