Obdachlose aus ICC-Tunnel vertrieben

Obdachlose aus ICC-Tunnel vertrieben

Linke-Fraktion kritisiert Vertreibung von Obdachlosen durch laute Musik und Sicherheitskräfte. Der ICC-Fußgängertunnel sorgt mal wieder für Gesprächsstoff in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Linke-Fraktion kritisiert das Vorgehen der Messe Berlin GmbH anlässlich der Internationalen Tourismusmesse (ITB) Anfang März. Durch das gezielte nächtliche Abspielen lauter Musik soll die Messe Obdachlose aus der Unterführung vertrieben haben. Die suchen hier […]

Weiterlesen.

Aus dem Plänterwald auf den Ikea-Parkplatz

Aus dem Plänterwald auf den Ikea-Parkplatz

Waldbewohner Tom Pollhammer ist nun Bewohner der Tiny-House Siedlung in Lichtenberg. Tom ist der Mann, der noch bis vor wenigen Tagen in einer selbst gezimmerten Hütte völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit über acht Jahre lang im Plänterwald gewohnt hat. „Tagsüber war ich unterwegs und abends bin ich dann in meine Hütte gekrochen, wo ich übernachtet […]

Weiterlesen.

Wohnungshilfe Neukölln an neuem Standort

Wer in einer Notsituation steckt und Hilfe braucht, findet die Beratungsstelle an der Sonnenallee. Die Besondere Soziale Wohnungshilfe Neukölln (BeSoWo) ist umgezogen. Seit Ende November befinden sich die neuen Räumlichkeiten an der Sonnenallee 311-313. Die Einrichtung berät und unterstützt Menschen bei Mietschulden, auf der Suche nach einer neuen Wohnung und im Umgang mit Behörden. Bei […]

Weiterlesen.

Demo statt Infoveranstaltung

Demo statt Infoveranstaltung

Stadtentwicklung Initiative ruft zu Protesten gegen Pläne am Ostkreuz auf. Die Brache am westlichen Ufer der Rummelsburger Bucht gerät immer mehr in den Fokus der bezirkspolitischen Diskussionen. Im See selbst ankert an dieser Stelle der ehemals als Jugendfreizeitschiff genutzte Frachtkahn „Freibeuter“, der seit Herbst des Jahres von Aktivisten besetzt gehalten wird. Im Wäldchen am Ufer […]

Weiterlesen.

Im Zahnarzt-Stuhl sind alle Menschen gleich

Im Zahnarzt-Stuhl sind alle Menschen gleich

Ehrenamtliche Mediziner und Pfleger verhelfen Obdachlosen zur Behandlung. Vasilios Kafousias ist pensionierter Zahnarzt. An diesem Freitagvormittag sitzt der 81-Jährige mit Mundschutz und weißem Kittel vor Füllungsinstrumenten und Wurzelhebern. „Mensch ist Mensch“, sagt er achselzuckend, während er das Zahnbesteck reinigt. Kafousias ist einer von fünf ehrenamtlichen Zahnärzten der Praxis für Obdachlose und Bedürftige am Stralauer Platz […]

Weiterlesen.

Herzenswärme bei Minusgraden

Herzenswärme bei Minusgraden

Soziales: Fünftklässler der Elizabeth-Shaw-Schule sammeln für Obdachlose. Seit Schuldirektorin Petra Herre vor zwei Monaten das Buch „Ein mittelschönes Leben“ von Kirsten Boie in den Deutschunterricht genommen hat, dreht sich bei den Fünftklässlern der Elizabeth-Shaw-Grundschule alles um Obdachlose. Die Schüler wollten selbst etwas tun und organisierten gleich drei Kuchenbasare. Dabei sind stolze 438 Euro zusammengekommen, die sie […]

Weiterlesen.

Die Not kommt mit der Kälte

Die Not kommt mit der Kälte

Obdachlosigkeit: An kalten Tagen stößt die Kältehilfe an ihre Grenzen. 105.000 Übernachtungen obdachloser Menschen betreute die Berliner Kältenothilfe während der Kältemonate zwischen November 2014 und März 2015. Genaue Zahlen, wie viele Menschen in Berlin als Obdachlose in Parks, unter Brücken, in U-Bahn-Höfen und leeren Gebäuden schlafen müssen, gibt es nicht. Es sollen nach Schätzungen des […]

Weiterlesen.