Obdachlos in Krisenzeiten: Kai geht jetzt digitale Wege

Obdachlos in Krisenzeiten: Kai geht jetzt digitale Wege

Kai ist obdachlos und verkauft das Straßenmagazin „Karuna Kompass“. Weil das in Corona-Zeiten immer schwieriger wurde, kann man bei ihm jetzt auch per QR-Code spenden. Für viele Obdachlose fallen in der Pandemie sonst sichere Einnahmequellen, wie das Verkaufen von Zeitungen in vollen U-Bahnen oder das Sammeln von Flaschen, weg. Wenige finden Wege, um mit der […]

Weiterlesen.

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Abstand, Hygienevorschriften, geschlossene Kultureinrichtungen: Die Corona-Pandemie trifft  jeden Einzelnen. Besonders hart gestaltet sich diese Zeit jedoch für die Obdachlosen. Vieles ist anders in diesem Jahr. Unterhaltungs- und Kultureinrichtungen sind wegen Corona geschlossen, die meisten Veranstaltungen abgesagt. Grund genug, um sich zu Hause einzumummeln. Während die einen genervt darüber sind, würden sich andere Menschen zumindest über […]

Weiterlesen.

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Anlaufstelle schließt Speisesaal wegen Corona. Die Coronakrise trifft arme Menschen in der Stadt ganz besonders hart. Notunterkünfte füllen sich und die Warteschlangen vor den noch geöffneten Suppenküchen und Lebensmittelausgaben werden immer länger. „Allein die Zahl der Gäste bei den Essensausgaben in der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo hat sich in den vergangenen Wochen um rund ein […]

Weiterlesen.

Mini-Häuser auf dem Ikea-Parkplatz

Mini-Häuser auf dem Ikea-Parkplatz

Tom Pollhammer ist ein Nachbar in der neuen kleinen Siedlung Tom ist der Mann, der noch bis vor wenigen Tagen in einer selbst gezimmerten Hütte völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit über acht Jahre lang im Plänterwald gewohnt hat. „Tagsüber war ich unterwegs und abends bin ich in meine Hütte gekrochen, wo ich übernachtet habe“, erklärt […]

Weiterlesen.

Heiligabend für Obdachlose

Heiligabend für Obdachlose

Helfer und Sponsoren sind herzlich willkommen. Die Initiative Kälte Nothilfe und der Musik-Club Yaam laden zum Weihnachtsfest für Obdachlose am Heiligabend ein. Auch in diesem Jahr werden mehr als 1.500 Gäste in den Clubräumen an der Schillingbrücke 3 zum großen Fest erwartet. „Gerade am Tag der Nächstenliebe stehen obdachlose Menschen oft bei anderen Organisationen vor […]

Weiterlesen.

Im Zahnarzt-Stuhl sind alle Menschen gleich

Im Zahnarzt-Stuhl sind alle Menschen gleich

Ehrenamtliche Mediziner und Pfleger verhelfen Obdachlosen zur Behandlung. Vasilios Kafousias ist pensionierter Zahnarzt. An diesem Freitagvormittag sitzt der 81-Jährige mit Mundschutz und weißem Kittel vor Füllungsinstrumenten und Wurzelhebern. „Mensch ist Mensch“, sagt er achselzuckend, während er das Zahnbesteck reinigt. Kafousias ist einer von fünf ehrenamtlichen Zahnärzten der Praxis für Obdachlose und Bedürftige am Stralauer Platz […]

Weiterlesen.

Bezirk will die „Situation beenden“

Bezirk will die „Situation beenden“

 Obdachlosencamp: Termin für die Räumung des Camps steht noch nicht fest. Nur 50 Meter vom Berghain und 150 Meter von der nächsten Polizeiwache entfernt ist an der Helsingforser Straße ein illegales Obdachlosencamp entstanden.   Die hygienischen Zustände vor Ort sind katastrophal. Der Bezirk will „diese Situation beenden“. Wann dies geschehen soll, darüber werde man nicht im […]

Weiterlesen.