Streit um Berlins alte Mitte entbrannt

Streit um Berlins alte Mitte entbrannt

In dieser Woche startet ein Wettbewerb des Senats zur Umgestaltung des Marx-Engels-Forums. Der Stiftung Zukunft Berlin geht das nicht weit genug. Sie fordert ein Gesamtkonzept für das geschichtsträchtige Areal zwischen Rotem Rathaus, Marienkirche und Fernsehturm.  Die großen Attraktionen, von der Museumsinsel bis zum Fernsehturm, sind durch mehrspurige Straßen voneinander getrennt. Das Marx-Engels-Forum wird von den […]

Weiterlesen.

Ein Stadtquartier für Tempelhof

Ein Stadtquartier für Tempelhof

In Tempelhof entsteht ein grünes Stadtquartier mit etwa 500 neuen Wohnungen. In Tempelhof geht es wohl bald zur Sache. Dort soll nämlich ein „belebtes und facettenreiches“ Stadtquartier entstehen. Geplant sind rund 500 Wohnungen, neue Lösungen für die bestehenden Nutzungen und ein riesiges Kultur- und Bildungshaus. Vergangene Woche ist der intensive Austausch über das „Kooperative Werkstattverfahren“ […]

Weiterlesen.

Tempelhof bekommt eine neue Mitte

Tempelhof bekommt eine neue Mitte

Ein neuer Stadtteil mit 500 Wohnungen soll bis zum Jahr 2030 am Rathaus entstehen. Mit der Erweiterung des Tempelhofer Rathauses, dem Abriss und dem Neubau der Stadtteilbibliothek, des Polizeigebäudes und des Schwimmbades sowie auch der Schaffung eines völlig neuen Wohngebietes hat sich Tempelhof-Schöneberg für das kommende Jahrzehnt ein gewaltiges Städtebauprojekt auf die Vorhabenliste gesetzt. Östlich […]

Weiterlesen.

Wohnungsbau: Stadtrat unter Druck

Wohnungsbau: Stadtrat unter Druck

SPD-Fraktion reagiert kritisch auf die Prognose bis 2029. Es kriselt in der rot-grünen Zählgemeinschaft in Tempelhof-Schöneberg. Thema: Wohnungsbau. Nach der jüngst vorgelegten Wohnungsbauprognose bis 2029 vom stellvertretenden Bürgermeister und Stadtrat für Stadtentwicklung Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) hagelte es Kritik von der SPD-Fraktion. Schlechtes Ergebnis Die Prognose stellt einen Bedarf von rund 15.100 Wohnungen in […]

Weiterlesen.