Anti-Rechts-Festival in Neukölln

Anti-Rechts-Festival in Neukölln

Bündnis Neukölln ruft zum Mitgestalten für einen vielfältigen Bezirk auf. Im nunmehr dritten Jahr in Folge organisiert und veranstaltet das Bündnis Neukölln das Festival „Offenes Neukölln“. Vom 24. bis 26. Mai soll im gesamten Bezirk drei Tage lang gemeinsam gefeiert, diskutiert und einander zugehört werden – vom Tempelhofer Feld bis zum Landwehrkanal und vom Hermannplatz […]

Weiterlesen.

Der Kampf gegen rechten Terror

Der Kampf gegen rechten Terror

Bezirk fordert Unterstützung vom Generalbundesanwalt in Karlsruhe. Seit Juni 2016 wurden in Neukölln 14 Brandanschläge gezielt auf Privatautos von demokratisch engagierten Menschen ausgeübt. Eine dazu im Frühjahr eingesetzte Sondereinheit der Polizei konnte bisher keine Ergebnisse aufweisen und stellte die ersten Ermittlungsverfahren bereits wieder ein. Ein Zustand, der bei den Betroffenen auf Unverständnis stößt. Deshalb fordern […]

Weiterlesen.

Stele erinnert an Anstalts-Friedhof

Wuhlgarten: Massengräber aus der der Nazi-Zeit. Mitte September hat die Interessengemeinschaft Krankenhauskirche im Wuhlgarten im Beisein von Bezirksstadträtin Juliane Witt, Bezirksstadtrat Johannes Martin und der Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau im Bereich des Eingangs zum ehemaligen Anstaltsfriedhof, eine Gedenkstelle eingeweiht. Das Gedenken an diesem Ort und mit dieser Stele gilt den verstorbenen Patienten der Anstalt Wuhlgarten, der […]

Weiterlesen.

Menschenknochen auf FU-Gelände entdeckt

Menschenknochen auf FU-Gelände entdeckt

Archäologie: Bei dem Fund könnte es sich um Naziopfer aus Auschwitz handeln. Mysteriöser Fund auf einem Grundstück an der Harnackstraße: Archäologen der Freien Universität sind bei Grabungen auf menschliche Knochen gestoßen. Bereits 2014 haben Bauarbeiter auf dem Gelände Knochenreste gefunden, deren Herkunft bis heute nicht geklärt werden konnte. Damals gab es Kritik, weil die Knochen […]

Weiterlesen.

Stolpersteine putzen

Aktion: Gegen das Vergessen des Nazi-Terrors. Am 8. Mai 1945 endete mit der Befreiung Deutschlands durch die Alliierten das Nazi-Terrorregime in Deutschland. Franziska Becker, für die SPD-Fraktion Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, lädt gemeinsam mit der SPD-Abteilung Wilmersdorf-Nord dazu ein, die Stolpersteine im Bezirk zu putzen. Die Aktion findet am 7. Mai, ab 11 Uhr […]

Weiterlesen.