Berlin-Kreuzberg: Markthalle Neun für alle

Berlin-Kreuzberg: Markthalle Neun für alle

Übergabe von mehr als 5.000 Unterschriften an den Senat. Für eine „Markthalle Neun für Alle“ im Wrangelkiez kämpft derzeit die Initiative Kiezmarkthalle mit aller Kraft. Am 20. Januar werden Vertreter der Initiative 5.290 Unterschriften an den Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Berliner Senat, Raed Saleh, übergeben. Die Übergabe findet um 12.30 Uhr vor dem Abgeordnetenhaus Berlin […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Was wird aus der Markthalle Neun?

Berlin-Kreuzberg: Was wird aus der Markthalle Neun?

Bis Ende Dezember werden Vorschläge für ein neues Konzept gesammelt. Zahlreiche Proteste hatte es in den vergangenen Monaten um die Pläne in der Markthalle Neun gehagelt. Der bei vielen Kiezbewohnern äußerst beliebte Discounter in der zwischen Pückler- und Eisenbahnstraße gelegenen Markthalle sollte schließen. Stattdessen sollte dort ein Drogeriemarkt öffnen. Die hitzigen Diskussionen über diese Pläne […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Degewo und Art-Invest Real Estate sind neue Käufer: Wohnen und Gewerbe geplant. Das Wohnungsbauunternehmen Degewo und der Immobilieninvestor Art-Invest Real Estate haben das unter dem Namen „Postscheckamt“ bekannte Bürohochhaus sowie fünf benachbarte Grundstücke am Halleschen Ufer erworben. Für die gemeinsamen Pläne eines neuen urbanen Quartiers mit Wohnen und Arbeiten rund um den ehemaligen Verwaltungsstandort inklusive […]

Weiterlesen.

Markthalle Neun: Aldi muss raus

Markthalle Neun: Aldi muss raus

Betreiber kündigt dem Discounter – hitzige Debatte entbrannt. Dem Aldi-Markt in der Markthalle Neun an der Kreuzberger Eisenbahnstraße wurde jetzt von den Betreibern der Halle gekündigt. Zum 31. Juli muss der Discounter die Halle räumen. Neu einziehen wird dafür ein dm-Drogeriemarkt. Diese Entscheidung hat unter Nachbarn und Anwohnern in der vergangenen Woche eine Welle der […]

Weiterlesen.

Neue Möglichkeiten am Cecilienplatz

Neue Möglichkeiten am Cecilienplatz

Drei Wohnhäuser und ein riesiger Verbrauchermarkt sollen entstehen. Direkt am U-Bahnhof Kaulsdorf Nord gelegen, hat der Cecilienplatz das Potenzial, Nachbarn und Besucher zum Verweilen einzuladen. Einige Restaurants und Bars, Läden, eine Apotheke und einen REWE-Supermarkt gibt es in den drei Gebäuden, durch die auch die Passagen zum U-Bahnhof führen. Allein der bauliche Zustand der Cecilienpassagen […]

Weiterlesen.

1.800 neue Nachbarn für den Friedrichsfelder Kiez

1.800 neue Nachbarn  für den Friedrichsfelder Kiez

127-Millionen-Euro-Projekt startet in Lichtenberg Neben dem traditionellen Grundstein spielte Mitte September ein fliegendes Badezimmer die Hauptrolle auf der größten Baustelle, die Friedrichsfelde derzeit zu bieten hat. Die Gewobag und der Projektentwickler, die OFF Immobilien-Beteiligungs GmbH, feierten gemeinsam mit der Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) und Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) die Grundsteinlegung für das neue […]

Weiterlesen.