Gropiusstadt braucht weiter ein Quartiersmanagement

Gropiusstadt braucht weiter ein Quartiersmanagement

Die Bezirkspolitik fordert die Fortsetzung der Quartiersarbeit in der Gropiusstadt. Das für Ende 2020 geplante Ende des Quartiersmanagements in der Gropiusstadt hat in der Bezirkspolitik in den letzten Wochen für viele, teils heftige Diskussionen gesorgt. Kürzlich beschloss auch die Bezirksverordnetenversammlung, die Senatsverwaltung aufzufordern, die Entscheidung noch einmal zu überprüfen. Gut stehen die Chancen dafür nicht. […]

Weiterlesen.

Neuer Treffpunkt in der Neustadt

Wiedereröffnung: Paul-Schneider-Haus ist frisch saniert. Vor dem Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus lärmt der Autoverkehr auf der Schönwalder Straße, daneben liegt wie eine kleine Oase der Koeltzepark. Rot ist die dominierende Farbe des Hauses. „Ein Ort, zu dem die Menschen strömen werden“, da war sich Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank bei der Wiedereröffnungsfeier des grundsanierten Hauses sicher. Dr. Jochen Lang […]

Weiterlesen.