Marzahn-Hellersdorf: Auszeichnung für fünf junge Musiker

Marzahn-Hellersdorf: Auszeichnung für fünf junge Musiker

Beim berlinweiten Wettbewerb „Jugend musiziert“ haben sich fünf Musiker aus Marzahn-Hellersdorf durchgesetzt. “Trotz Pandemie wird weiterhin musiziert! Gleichwohl auch der meiste Unterricht online geleistet wird und dies eine große Herausforderung ist, haben sich gleich fünf junge Musikerinnen und Musiker aus unserem Bezirk ausgezeichnet präsentiert”, lobte Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) die Leistungen der jungen Künstlerinnen […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Mehr Sicherheit für Musikschullehrer

Berlin-Spandau: Mehr Sicherheit für Musikschullehrer

Die Spandauer Linke-Fraktion setzt sich für eine bessere finanzielle Absicherung der überwiegend freiberuflich beschäftigten Musikschulpädagogen ein. „Gerade in der Pandemiezeit haben die Einrichtungen der kulturellen Bildung viel geleistet“, so der Fraktionsvorsitzende Lars Leschewitz. „Nur Beifall zu klatschen, reicht nicht, sondern die Beschäftigten müssen auch finanziell abgesichert sein.“ Es sei erfreulich, dass die Linke-Fraktion im Abgeordnetenhaus […]

Weiterlesen.

Musikschule Spandau: Welches Instrument darf es sein?

Musikschule Spandau: Welches Instrument darf es sein?

Beim “MusikschulTag” am 4. Oktober warten spannende Einblicke in die Welt der Klänge. Dieser Tag soll den Besuchern und vor allem den Kindern die Möglichkeit bieten, das Angebot der Musikschule kennenzulernen. Das teilen die Initiatoren der Veranstaltung mit. Angesichts der Corona-Pandemie war neben vielen weiteren Veranstaltungen auch der für das Frühjahr geplante Infotag abgesagt worden. […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Gemeinsam Musik machen im Samariterkiez

Friedrichshain-Kreuzberg: Gemeinsam Musik machen im Samariterkiez

Musik gegen “Social Distancing”: Nun musizieren alle gemeinsam und sicher im Samariterkiez Die vergangenen Wochen und Monate waren geprägt von “Social Distancing”, ausgiebigem Händewaschen und dem Tragen von Mund-Nasen-Schutz-Masken. Das ist für viele Menschen erdrückend – besonders in Gedanken an weitere Monate mit den Hygienemaßnahmen im Alltag.  Davon wollen sich die Menschen im Samariterkiez jedoch […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Schrittweise Wiedereröffnung der Musikschule

Friedrichshain-Kreuzberg: Schrittweise Wiedereröffnung der Musikschule

Einzelunterricht sowie der Unterricht in Kleingruppen von maximal vier Schülern soll in der Musikschule mit Einschränkungen wieder möglich sein.  Die bezirkliche Musikschule in Friedrichshain-Kreuzberg soll ab dem 18. Mai schrittweise wieder öffnen dürfen. Darüber hat Clara Herrmann (Grüne), Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung informiert. Dort dürfe dann der Einzelunterricht ohne Gesang und Blasinstrumente […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Die Verträge zur Anmietung sind jetzt unterzeichnet worden. Die Verträge zur Anmietung und Realisierung der Alten Mälzerei im Ortsteil Lichtenrade als neuer und offener Kultur- und Bildungsstandort sind unterzeichnet. Der Bezirk und die Eigentümer des Industriedenkmals, Jutta Grünewald und Thomas Bestgen, die das Bauprojekt auch als Geschäftsführer der UTB Projektmanagement GmbH entwickeln, haben nach einer […]

Weiterlesen.

„Tomatenklang“ feiert Sommerfest

„Tomatenklang“ feiert Sommerfest

Private Musikschule sorgt für Stimmung in Rosenthal Wenn im Rosenthal die Sommerzeit eingeläutet wird, klingen im Landhaus, Hauptstraße 94, die Tomaten! Auf der Gartenbühne präsentiert die Musikschule „Tomatenklang“ am 19. Mai, ab 14.30 Uhr, Solisten, den Chor und die Ensembles. Mit Streicherorchester und DJ-Set soll nicht nur die warme Jahreszeit begrüßt, sondern auch eine Namenstaufe […]

Weiterlesen.

Erster Spatenstich für moderne Musikschule

Erster Spatenstich für moderne Musikschule

Weddinger Zweigstelle der Fanny Hensel-Musikschule wird saniert und erhält neuen Anbau. Erste Pläne für eine Sanierung der maroden Zweigstelle der Musikschule Fanny Hensel an der Ruheplatzstraße 4 gab es bereits im Jahr 2013. Nun, fast sechs Jahre später, wird das dreigeschossige Haus instandgesetzt. Rund 4,5 Millionen sind für diese Maßnahmen eingeplant. Neben der umfangreichen Sanierung […]

Weiterlesen.

Sony Music kommt nach Berlin

Sony Music kommt nach Berlin

Der US-Konzern verlegt seinen deutschen Hauptsitz von München in die Schöneberger Bülowstraße. Zwei der drei weltweit umsatzstärksten Musikfirmen werden bald ihren Hauptsitz an der Spree haben. Während Universal Music bereits im Jahr 2002 seinen Firmensitz von Hamburg nach Berlin an die Mediaspree verlegt hat, zieht Sony jetzt nach. Das Unternehmen hat angekündigt, seine deutsche Firmenzentrale […]

Weiterlesen.

Viel Platz für ein neues Zentrum

Viel Platz für ein neues Zentrum

Neue Pläne für die Brache neben dem Kino CineMotion. Gute Nachrichten für alle Nachbarn aus Neu-Hohenschönhausen: Auf den riesigen Brach- und Parkplatzflächen vor und neben dem Kino CineMotion könnte bald etwas Sinnvolles entstehen. Mit dem Scheitern des sogenannten Papendieck-Projektes, das unter anderem den Bau von Supermärkten und anderem Einzelhandel sowie Wohnungen vorsah, fielen die Grundstücksflächen […]

Weiterlesen.

Musikschule Spandau: mit Schwung ins Jubiläumsjahr

Musikschule Spandau: mit Schwung ins Jubiläumsjahr

Einrichtung zieht positive Bilanz / Veranstaltungsreihe zum 70. Geburtstag startet am 12. Mai In diesem Jahr feiert die Musikschule Spandau ihr 70-jähriges Bestehen. Das Jubiläum fällt in eine Zeit des Umbruchs. Und doch schaute die Leitung des Hauses bei einer Bilanz für 2017 selbstbewusst in die Zukunft. Im Herbst ist die Musikschule von dem sanierungsbedürftigen […]

Weiterlesen.

Lichtenberger Musikschüler brillierten

Lichtenberger Musikschüler brillierten

Erfolgreicher Schostakowitsch-Wettbewerb hatte ausgezeichnete Gewinner Bereits zum achten Mal hat die Schostakowitsch-Musikschule ihren traditionellen Musikwettbewerb veranstaltet, der dem Namenspatron der Lichtenberger Einrichtung gewidmet ist. Insgesamt 55 Teilnehmer stellten den Fachjurys ihr musikalisches Können unter Beweis. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Musikschüler zu besonderen musikalischen Leistungen zu motivieren und den musikbegeisterten Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Pädagogen […]

Weiterlesen.

Musikschule feiert Namenstag

Jubiläum: Drei Konzerte im Bezirk geplant. Mit drei Konzerten begeht die Musikschule Béla Bartók in diesem Jahr unter dem Motto „Musik verbindet“ ihre zehnjährige Namensgebung. Am 8. November, um 19 Uhr, musizieren im Rathaus Pankow, Breite Straße 24 A – 26, Schüler auf den Spuren Béla Bartóks. Ebenfalls im Rathaus Pankow findet am 13. November, […]

Weiterlesen.

Neuer Kurs an Musikschule

Interessierte arbeiten mit Workstation. Ein neuer, fünfteiliger Workshop der Musikschule City West soll Interessierte und Musikfans mit dem Umgang mit einer Workstation hinsichtlich ihrer Verwendung im Live-Kontext vertraut machen. Wofür früher ganze „Keyboardburgen“ herhalten mussten, genügt heute meist schon eine Workstation. Ziel des Kurses, der am 7. November das erste Mal in der Musikschule, Platanenallee […]

Weiterlesen.

Musikschul-Umzug fast geschafft

Bildung: „Altes Kant“ wird Hauptlehrstätte. Wegen der Sanierung ihres Stammhauses in der Moritzstraße 17 zieht die Musikschule Spandau provisorisch in das bisherige Filialgebäude des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in der Carl-Schurz-Straße 59 um. Zum Ende der Sommerferien sind in diesem Gebäudekomplex, der vielen Spandauern auch als „Altes Kant“ bekannt ist, zahlreiche Unterrichtsräume eingerichtet worden. Nahezu alle Musikschulangebote, die […]

Weiterlesen.

Sommerfest an der Musikschule

Bühnenprogramm und Schnupperangebote. Am 15. Juli veranstaltet die Leo-Borchard-Musikschule im Haus der Musik (Grabertstraße 4) in Steglitz ihr diesjähriges Sommerfest. Los geht es um 11 Uhr im Garten mit einem Bühnenprogramm der Fachgruppe Musikalische Grundstufe unter dem Motto „Kinder einer Erde“. Ab 12 Uhr geht das Bühnenprogramm weiter mit Ensembles der Musikschule. Unter anderem sind […]

Weiterlesen.

Tanzgruppen stellen sich vor

Zwei Veranstaltungen hintereinander. Gleich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden präsentieren sich Tanzgruppen der Musikschule Spandau und des Projektes „Musik im Stadtteil II“ im Quartier Heerstraße. Am 26. März, 16 Uhr, findet ein einstündiger, kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, statt. Erarbeitet werden moderne Choreografien von Irene Cortina González, die sie […]

Weiterlesen.

Preis der Musikschule

Zum neunten Mal findet am 11./12. März in der Musikschule Paul-Junius-Straße 71 der traditionelle Schostakowitsch-Wettbewerb statt. Darauf folgt das Preisträgerkonzert am 22. März, um 18.30 Uhr im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. red.

Weiterlesen.

Plätze mit Musik

Die Schostakowitsch-Musikschule hat ab April 2017 wieder freie Unterrichtsplätze für verschiedene Instrumente und frühmusikalische Erziehung zu vergeben. Anträge werden bis zum 10. März entgegen genommen. Weitere Informationen stehen online zur Verfügung. red.

Weiterlesen.

Musik lernen ab April

Die Schostakowitsch-Musikschule halen ab April wieder freie Unterrichtsplätze in verschiedenen Fächern und Instrumente bereit. Anträge werden bis zum 10. März entgegengenommen. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar. red

Weiterlesen.

Jahreskonzert der Musikschule

„Bitte anschnallen“ heißt es beim diesjährigen Jahreskonzert „Da capo“, wenn sich am 17. Juli, 16 Uhr, die Talente der Musikschule Fanny Hensel im Atze Musiktheater, Luxemburger Straße 20, präsentieren. Neben Instrumental- Vokal- und Tanzsolisten sorgen unter anderem die momentum dance company, die Fanny Trumpets, die Guitar Heroes, das Jugend-Kammerorchester und die Band Salza Azul für […]

Weiterlesen.

Neuer Platz für alten Brunnen

Einweihung: Tröpfelbrunnen jetzt an der Leipziger. Am 20. Mai fand die Einweihung der Neuaufstellung des „Fünf-Kinder-Tröpfelbrunnens“ der Bildhauerin Evelyn Hartnick-Geismeier im Park am Marion-Dönhoff-Platz statt. Die Interessengemeinschaft Leipziger Straße / Krausenstraße hat sich sehr für die Aufstellung der Skulptur am jetzigen Standort engagiert. Ursprünglich wurde der Brunnen vor über 30 Jahren für die Aufstellung vor […]

Weiterlesen.