Berlin-Neukölln: “Sauberes Berlin” zeigt wenig Wirkung

Berlin-Neukölln: “Sauberes Berlin” zeigt wenig Wirkung

Die Stadt und der Müll: Der Erfolg des Senatsprogramms lässt auf sich warten. Ob am Mittelbuschweg in Neukölln, an der Puderstraße in Plänterwald oder in der Behmstraße in Prenzlauer Berg: In vielen Berliner Kiezen haben sich in den letzten Jahren Dreckecken etabliert, in denen immer wieder Sperrmüll und Abfall jeglicher Art abgeladen werden. Dabei sollten […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Einsatz gegen Müllsünder

Berlin-Neukölln: Einsatz gegen Müllsünder

Der Mittelbuschweg wurde vom Ordnungsamt beräumt. Er gehört zu den Hotspots der illegalen Müllentsorgung, der Mittelbuschweg zwischen den S-Bahnhöfen Sonnenallee und Berlin-Neukölln. Im Rahmen einer Schwerpunktaktion unter Leitung des Neuköllner Ordnungsamtes wurde Ende September der komplette Mittelbuschweg gereinigt. Bei anschließenden Kontrollen wurden vier Müllsünder direkt in flagranti erwischt. Berge von Gewerbemüll Um die Straße im […]

Weiterlesen.

Neukölln: Knockout für die Müllsheriffs

Neukölln: Knockout für die Müllsheriffs

Die Jagd auf Müllsünder durch einen beauftragten Sicherheitsdienst endet demnächst. Dass Neukölln ein Problem mit Müll hat, ist nicht zu leugnen. Nahezu täglich erreichen die Abendblatt-Redaktion Beschwerden von Lesern, die einen illegalen Müllberg melden wollen. Nicht nur an den Hotspots des Bezirks wimmelt es von Unrat, auch in den gediegeneren Kiezen im Süden besteht das […]

Weiterlesen.

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Müll-Sheriffs bald im Einsatz?

Nach Testprojekt könnten bald acht „Waste Watcher“ unterwegs sein. In Neukölln patrouillieren die Müll-Sheriffs schon seit einigen Monaten in den Straßen und überführen Müllsünder, die ihren Sperrmüll statt auf dem BSR-Hof lieber im Hinterhof abstellen. In Mitte lief ein entsprechendes Testprojekt eher schleppend an. Trotzdem werden wohl bald mehrere „Waste Watcher“ zwischen Leopoldplatz und Alexanderplatz […]

Weiterlesen.