Beteiligungsverfahren für ULAP-Quartier am Hauptbahnhof gestartet

Beteiligungsverfahren für ULAP-Quartier am Hauptbahnhof gestartet

Umgestaltung am Hauptbahnhof: Interessierte können ihre Ideen für das neue Quartier am Hauptbahnhof online einbringen. Rund um den Hauptbahnhof passiert gerade einiges. Nun soll auch das ULAP-Quartier unweit des Bahnhofs und des grünen ULAP-Platzes umgestaltet werden. Auf der Beteiligungsplattform mein.berlin haben alle Interessierten Gelegenheit, ihre Ideen und Anregungen zum Bauvorhaben einzubringen. Die bestehenden Gebäude sollen […]

Weiterlesen.

Moabit bekommt einen George-Floyd-Sportplatz

Moabit bekommt einen George-Floyd-Sportplatz

In Moabit soll es bald einen George-Floyd-Platz geben. Auch ein Hatun-Sürücü-Platz, ein Hermann-Horwitz-Platz und ein Jana-Lange-Platz sollen kommen. Insgesamt sollen sechs Sportplätze im Moabiter Poststadion nach Opfern rassistischer und extremistischer Gewalt benannt werden. Das hat das Bezirksparlament nun beschlossen. Kürzlich berichtete der rbb über die Initiative, die vom Berliner Athletik Klub 07 ausging und von […]

Weiterlesen.

Berliner Europacity: Grundstein für neue Gebäude an der Heidestraße gelegt

Berliner Europacity: Grundstein für neue Gebäude an der Heidestraße gelegt

Das neue “Quartier Heidestraße” in der Europacity am  Berliner Hauptbahnhof nimmt weiter Form an. Bauboom im Quartier Heidestraße (QH) an der Heidestraße in Moabit: Für die Teilprojekte QH Colonnades, QH Straight und für den südlichen Kubus von QH Crown ist zum Wochenbeginn der Grundstein gelegt worden. Insgesamt entstehen damit bis Ende des Jahres 2022 weitere gut […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Sperrmüllaktionstage gehen in die nächste Runde

Berlin-Mitte: Sperrmüllaktionstage gehen in die nächste Runde

Die Menge an illegal entsorgtem Sperrmüll hat im vergangenen Jahr noch einmal zugenommen. Ab März starten der Bezirk Mitte und die BSR deshalb wieder ihre Sperrmüllaktionstage. Wahllos am Straßenrand oder auf Gehwegen abgestellte Möbel, Sofas oder Kühlschränke bestimmen in vielen Gegenden vom Leopoldplatz bis zur Turmstraße das Bild. Im vergangenen Jahr hat sich die Menge […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Wanderkino wechselt ins Digitale

Berlin-Moabit: Wanderkino wechselt ins Digitale

“Filmgespräche entlang der Turmstraße” heißt die Wanderkinoinitiative des Vereins Moabiter Filmkultur: Am 22. Februar ist das Wanderkino zu Gast im Café Honiggelb. Kinobesuche gehören ohne Frage zu den Freizeitbeschäftigungen, die Berliner dieser Tage schmerzlich vermissen. Der Verein Moabiter Filmkultur will Abhilfe schaffen und verlegt seine Wanderkinoabende ins Digitale. Nach der Devise „Sie dürfen nicht zu […]

Weiterlesen.

Straßenbahnstrecke vom Berliner Hauptbahnhof zur Turmstraße ist genehmigt

Straßenbahnstrecke vom Berliner Hauptbahnhof zur Turmstraße ist genehmigt

Der Planfeststellungsbeschluss für die Verlängerung der M10 vom Hauptbahnhof bis zum  U-Bahnhof Turmstraße liegt vor. Der Baubeginn ist noch in diesem Jahr. Das Planfeststellungsverfahren für die Straßenbahnneubaustrecke vom Hauptbahnhof bis zum U-Bahnhof Turmstraße im Bezirk Mitte ist abgeschlossen. Mit der Baugenehmigung können die ersten Arbeiten für die etwa 2,1 Kilometer lange Verlängerung der Linie M10 […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Kampf gegen Müll geht auch 2021 weiter

Berlin-Mitte: Kampf gegen Müll geht auch 2021 weiter

Das Bezirksamt Mitte zieht zum Jahreswechsel eine positive Bilanz. Sperrmüllaktionstage sollen auch 2021 die Straßen sauberer machen.  Auf Gehwegen und Straßen abgestellte Matratzen, Kühlschränke, Sofas und Fernseher gehören im Wedding und in Moabit vielerorts zum Stadtbild. 2019 hat der Bezirk Mitte dem illegal abgestellten Sperrmüll den Kampf angesagt und im gleichen Jahr zum ersten Mal […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Stadtnatur-Rangerinnen in Parkanlagen im Einsatz

Berlin-Mitte: Stadtnatur-Rangerinnen in Parkanlagen im Einsatz

Vom Volkspark Rehberge bis zum Tiergarten: zwei Stadtnatur-Rangerinnen sind im Einsatz für Mittes Grünflächen.   Dem einen oder anderen sind sie vielleicht schon aufgefallen: die beiden Stadtnatur-Rangerinnen, die seit Mitte des Jahren in den Parkanlagen des Bezirks, vom Volkspark Rehberge bis zum Tiergarten unterwegs sind. Laura Damerius (Biologin) und Simone Völker (Landschaftsarchitektin) sind seit Beginn […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Grünfläche an der Europacity geplant

Berlin-Moabit: Grünfläche an der Europacity geplant

Döberitzer Grünzug soll zwischen Kanal und Turmstraße Platz zum Verweilen bieten. Während die Europacity, das neue Stadtquartier am Hauptbahnhof, immer mehr Gestalt annimmt, schreiten auch die Planungen für den benachbarten Döberitzer Grünzug an. Dieser soll auf dem 4,1 Hektar großen Areal südlich der Döberitzer Straße entstehen. „Mit seiner zentralen Lage soll der Döberitzer Grünzug als […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Neue Fußgängerbrücke an der Europacity

Berlin-Moabit: Neue Fußgängerbrücke an der Europacity

Golda-Meir-Steg überspannt nun den Berlin-Spandauer Schifffahrtkanal.  Einige Spaziergänger und Radfahrer haben sie vielleicht schon entdeckt: die neue Fuß- und Radwegbrücke, die den Berlin-Spandauer-Schifffahrtkanal nun überspannt. Der Golda-Meir-Steg, wie die 78 lange Brücke heißt, ist Bestandteil der neu entstehenden Europacity und verbindet Mitte mit Moabit. Zusammen mit der Promenade und dem Stadtplatz soll der Steg über […]

Weiterlesen.

Siemens Energy prüft Moabit als Standort

Siemens Energy prüft Moabit als Standort

Die Konzernzentrale des neuen Unternehmens Siemens Energy in Berlin könnte in Moabit entstehen. Wenige Wochen nach der Bekanntgabe, dass der neu an die Börse kommende Konzern Siemens Energy sein Hauptquartier in Berlin aufschlagen möchte, erklärte die Konzernleitung, dass Moabit als möglicher Standort geprüft werde. Konkret könnte das Gasturbinenwerk an der Huttenstraße der neue Firmensitz werden, […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Bezirksamt übt das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße aus

Berlin-Moabit: Bezirksamt übt das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße aus

Einen Tag nach Fristende gab Bezirksstadtrat Ephraim Gothe bekannt, das Vorkaufsrecht zugunsten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft degewo AG auszuüben. Bis zum 6. Juli hatte das Bezirksamt Mitte Zeit, das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße 9 auszuüben. Einen Tag später kam dann endlich die Nachricht, auf die die Mieter des Wohnhauses in Moabit so lange gehofft hatten. Insgesamt […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Bezirksamt will Vorkaufsrecht nutzen

Berlin-Moabit: Bezirksamt will Vorkaufsrecht nutzen

Nachricht sorgt für ein vorsichtiges Aufatmen an der Waldenserstraße 9. Gleich mehrere Hausgemeinschaften fürchten im Bezirk gerade um ihren Wohnraum. Die Künstler und Gewerbetreibenden der Kolonie10 konnten erst vor wenigen Wochen einen Teilabriss ihrer Garagen abwenden. Ob die Kunstflächen langfristig gesichert werden können, ist aber weiterhin unklar. Währenddessen kämpfen die Mieter der Häuser Waldenserstraße 9, […]

Weiterlesen.

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Neue Strecke soll Radler vom Hauptbahnhof durch vier Bezirke bis nach Spandau führen. Genaue Streckenführung ist aber noch unklar.  Immer mehr Berliner nutzen das Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen. Die Corona-Pandemie hat dem Fahrrad noch einmal einen Beliebtheitsschub – und mehr Radwege – verschafft: Pop-up Radwege sollen zusätzliche Anreize für einen sicheren Umstieg aufs […]

Weiterlesen.

Berliner Sportvereine wollen wieder an den Start

Berliner Sportvereine wollen wieder an den Start

Senat plant Rettungsschirm für Sportklubs, die hoffen auf baldige Lockerungen. Gesperrte Fußballplätze, verwaiste Volleyballfelder und leere Schwimmbäder. Die Corona-Krise hat das Vereinssportleben in Berlin lahmgelegt. Statt gemeinsam zu trainieren, drehen ambitionierte Hobbysportler derzeit alleine ihre Laufrunden im Park. Das hat nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern auch für die Vereine selbst Folgen. Viele von ihnen stehen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Der Kampf gegen illegale Müllentsorgung wird fortgesetzt

Berlin-Mitte: Der Kampf gegen illegale Müllentsorgung wird fortgesetzt

Bezirksamt gibt neue kostenlose Sperrmüllaktionstage bekannt.  Nachdem die bereits geplanten Termine der BSR im März und April aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, gab das Bezirksamt jetzt bekannt, dass die ab Mai geplanten Sperrmüllaktionstage wieder stattfinden. Bezirksamt und BSR setzen gemeinsam den Kampf gegen die illegale Müllentsorgung in Mitte fort. Ab dem 16. Mai haben Bürger wieder die […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Mehr Platz für Wildbienen im Volkspark Rehberge

Berlin-Wedding: Mehr Platz für Wildbienen im Volkspark Rehberge

Projekt „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf!“ erhält UN-Preis für biologische Vielfalt. Das Projekt „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf!“ der Deutschen Wildtier Stiftung und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz  ist mit dem Preis der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Das teilt das Bezirksamt mit. Mitte nimmt mit nunmehr […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Parkmanager wieder im Einsatz

Berlin-Mitte: Parkmanager wieder im Einsatz

Das Pilotprojekt Parkdienst wird in ausgewählten Grünanlagen fortgesetzt. Wer an den Ostertagen einen Spaziergang unternommen hat, hat sich auf der einen oder anderen Grünfläche wahrscheinlich auch über achtlos auf den Boden geworfenen Müll geärgert. Der zunehmenden Vermüllung der Berliner Parks soll mit dem im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Pilotprojekt Parkdienst entgegengewirkt werden. Nach dem […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Ordnungsamt zieht positive Bilanz

Berlin-Mitte: Ordnungsamt zieht positive Bilanz

Bei aktuellen Kontrollen nur wenige Verstöße gegen Corona-Maßnahmen festgestellt. Die meisten kontrollierten Gewerbe halten sich an die verhängten Regelungen, erklärte das Ordnungsamt nach den Kontrollen am Wochenende und Anfang der Woche. Kontrolliert wurden Restaurants und Imbisse genauso wie die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln in geöffneten Geschäften und Supermärkten sowie auf gesperrten Spielplätzen oder das Kontaktverbot […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Dem Sperrmüll den Kampf angesagt

Berlin-Wedding: Dem Sperrmüll den Kampf angesagt

BSR und Bezirksamt organisieren erneut Sperrmüllaktionstage. Ausgediente Matratzen, Sofas oder Kühlschränke: auf Berlins Straßen stapeln sich so einige Möbel und Haushaltsgegenstände. Vor allem in den Weddinger und Moabiter Kiezen ist illegal entsorgter Sperrmüll ein Problem. Ein Problem, dem das Bezirksamt zuletzt mit Sperrmüllaktionstagen den Kampf angesagt hat. Und die Aktion soll in diesem Jahr fortgeführt […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Internationale Wochen gegen Rassismus

Berlin-Wedding: Internationale Wochen gegen Rassismus

Zwei Wochen lang locken Workshops, Filmvorführungen und mehr nach Wedding und Moabit. Vom 14. bis zum 29. März werden wieder zahlreiche Vereine, Organisationen und Initiativen aus Moabit und Wedding ein deutliches Zeichen gegen Ausgrenzung setzen. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus sollen das bunte Miteinander und ein mitmenschliches Zusammenleben stärken. „Alltagsrassismus durchzieht unser Zusammenleben viel mehr […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Tanzend in den Frauenmärz

Berlin-Mitte: Tanzend in den Frauenmärz

Kinofilme, Bewegungsworkshops und eine Demonstration sind Teil des Aktionstags. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März bieten die Weddinger und Moabiter Institutionen ein buntes Veranstaltungsprogramm. Den Startschuss in die Thementage gibt die Frauendemo am 8. März, um 14 Uhr. Vom Leopoldplatz geht es traditionell durch Mitte zum Alex. „Wir kämpfen für eine Gesellschaft frei von […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Spielhallen-Zahl sinkt weiter

Berlin-Mitte: Spielhallen-Zahl sinkt weiter

Alleine in Wedding und Moabit mussten im vergangenen Jahr 27 Casinos schließen. Das strengste Spielhallengesetz Deutschlands scheint zu wirken. Genau 80 Spielhallen mussten im Jahr 2019 in Berlin schließen, seit 2011 hat sich die Zahl damit praktisch halbiert. Das zeigen die veröffentlichten Zahlen des Berliner Senats auf eine parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. Demnach […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Lokalderby steigt im Moabiter Poststadion

Berlin-Lichtenberg: Lokalderby steigt im Moabiter Poststadion

Fußball-Regionalliga: Knüller mit besonderen Sicherheitsauflagen. Lichtenberg 47 gegen den BFC Dynamo lautet das Lichtenberger Lokal-Derby in der Regionalliga Nordost am 16. Februar um 13.30 Uhr. Aufgrund von Sicherheitsbedenken kann dieses Spiel nicht in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ an der Ruschestraße stattfinden, sondern wird im Moabiter Poststadion, Lehrter Straße 59 ausgetragen. Wie schon in den Spielen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte ruft den Klimanotstand aus

Berlin-Mitte ruft den Klimanotstand aus

Für das Bezirksparlament hat Klimaschutz oberste Priorität. Pankow und Charlottenburg-Wilmersdorf haben den Klimanotstand bereits in den vergangenen Monaten ausgerufen. In Mitte waren sich die Parteien bislang noch uneins. Nun erkannte zumindest die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Klimanotstand an. Sie fordern das Bezirksamt in einem Antrag auf, „den Klimanotstand ebenfalls anzuerkennen und über den Rat der Bürgermeister […]

Weiterlesen.