Greifvögel vergiftet

Greifvögel vergiftet

Zeugen gesucht, Belohnung ausgesetzt. Bereits im Februar fand eine Besucherin einen toten Habicht auf dem Friedhof in der Wollankstraße. Sie alarmierte den Naturschutzbund Berlin (NABU), der den toten Vogel barg und zur Wildvogelstation im Forsthaus Wuhletal brachte. Dort wurde er für spätere Untersuchungen eingefroren. Als dann auch noch wenig später zwei flugunfähige Mäusebussarde gefunden wurden, […]

Weiterlesen.