Ausstellung an der Gedenkstätte: Vom Mauerfall bis zu Corona

Ausstellung an der Gedenkstätte: Vom Mauerfall bis zu Corona

Sonderausstellung an der Bernauer Straße dokumentiert den Abbau der Berliner Mauer. Die Mauer musste weg. Und am 13. Juni 1990 war es endlich so weit. An der Bernauer Straße begannen damals die Abrissarbeiten an der Berliner Mauer. Heute, 30 Jahre später, erinnert eine neue Ausstellung an dieser Stelle an den denkwürdigen Tag. „Dieser historische Einschnitt […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerteil gefunden und gesichert

Berlin-Pankow: Mauerteil gefunden und gesichert

Mauerstück an der Pankower Dolomitenstraße steht jetzt unter Denkmalschutz. Bis vor wenigen Monaten war das Mauerteil in der Dolomitenstraße entlang der Bahntrassen noch 80 Meter lang. Seit einigen Wochen werden an der Ecke Maximilianstraße Wohnhäuser gebaut und im Zuge des Abrisses der Garagenanlagen, die hier noch bis Januar standen, erblickte dieses Stückchen deutscher Teilung wieder […]

Weiterlesen.

Vor Freude geweint

Vor Freude geweint

Horst Naumann zog es direkt nach Grenzöffnung in den Wedding. An jenem Tag, übrigens auch mein Geburtstag, entnahm ich aus den Nachrichten, dass die Reisefreiheit, ab sofort, in Kraft tritt, für alle DDR-Bürger. Als ich sah, wie die ersten schon in Westberlin ihre Ausweise zeigten und über mehrere Grenzstellen dorthin gelangten, machte ich mich ebenfalls […]

Weiterlesen.

Wir liegen uns in den Armen

Wir liegen uns in den Armen

Hannelore Jeschke nutzte die Grenzöffnung, um ihre Familie wiederzusehen. Mein Mann hat Nachtschicht und ich langweile mich mal wieder vor dem Fernseher. Ich zappe zwischen den paar Programmen, die uns zur Verfügung stehen und lass mal kurz die Pressekonferenz mit Günter Schabowski laufen. Ihm wird ein Zettel überreicht, er nimmt ihn gedankenverloren entgegen und liest […]

Weiterlesen.

Ein riesiges Spektakel

Ein riesiges Spektakel

Sylvia Förster kam aus Bremen nach Berlin. Gern erinnere ich mich an den 9. November 1989. Ich bin gebürtige Berlinerin, lebte aber in den Jahren 1975 bis 1991 in Bremen. Alle vier Wochen fuhr ich für ein verlängertes Wochenende nach Berlin, um kulturell “am Ball zu bleiben”. So konnte ich es dann in der Ferne […]

Weiterlesen.

Einladung ins Café Kranzler

Einladung ins Café Kranzler

Heike Marquardt feierte vor 30 Jahren den Beginn einer Freundschaft, die bis heute besteht. An jenem 10. November 1989 wurde ich wie üblich um 4.30 Uhr in der Früh vom RIAS geweckt. Ein Reporter berichtete mit tränenerstickter Stimme von den Ereignissen der Nacht. Ich kam langsam zu mir und glaubte, ein Hörspiel à la Orson […]

Weiterlesen.

Nicht zu fassen

Nicht zu fassen

Renate Steffe lebte damals in Italien und erfuhr am 10. November von den Ereignissen in Berlin. Am 10. November rief mich mein italienischer Nachbar früh morgens an und fragte, was in Berlin mit der Mauer passiert sei. Huch, da musste ich mich erst einmal erkundigen. Mein englischer Radiosender erzählte dann pausenlos vom Mauerfall und was […]

Weiterlesen.

Erster Ku’damm-Bummel

Erster Ku’damm-Bummel

Leserin Christel Krause hatte eine Vorahnung. Es ist für mich eigentlich ein großer Tag gewesen, der 9. November 1989. Aber es ist nur eine kleine Geschichte, die ich erzählen möchte. Am besagten Tag waren mein Mann und ich im Friedrichstadtpalast. Da es wunderschön war, war ich aufgekratzt und unternehmungslustig. Kurz nach 22.30 Uhr verließen wir […]

Weiterlesen.

Für mich ist es ein Wunder

Für mich ist es ein Wunder

Ragnhild Stock aus Tegel schrieb uns über ihr Gefühl. Ich glaube fest daran, dass die friedlichen Montagsdemonstrationen und die Gebete den unblutigen Fall der Mauer ermöglicht haben. Für mich hat sich dadurch ein Hobby ergeben: Mit großer Freude erwandere ich nun die Umgebung von Berlin bis rauf zur Ostsee. Datum: 6. November 2019, imago images […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Was wird aus der East Side Gallery?

Berlin-Friedrichshain: Was wird aus der East Side Gallery?

Diskurs in der Inselgalerie.   Am 7. November ist Christine MacLean, die gemeinsam mit David Monty die Galerie praktisch „erfand“, zu Gast in der Inselgalerie, Petersburger Straße 76A. Und sie hat ihr neues Buch über die Berliner Jahre dabei. Für diejenigen, die Lust haben, am Diskurs teilzunehmen: Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Welche Idee […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick – Mit der Rikscha am Mauerweg entlang

Treptow-Köpenick – Mit der Rikscha am Mauerweg entlang

Verein “Radeln ohne Alter” mit besonderem Angebot für Senioren. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums führt der Verein „Radeln ohne Alter“eine Radtour entlang des Mauerweges durch. Ehrenamtlich engagierte Radler mit sechs Fahrrad-Rikschas werden die Route des Berliner Mauerwegs vom 29. September bis zum 5. Oktober unter dem Motto „Radeln ohne Mauern“ entlangfahren. „Wir sind für ein Recht auf […]

Weiterlesen.

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Am 17. und 18. August erinnert der Mauerweglauf an die Opfer der früheren Grenze. Rund 161 Kilometer misst der ehemalige Grenzstreifen, der zwischen 1961 und 1989 Berlin teilte. Genau diese Strecke gilt es am 17. und 18. August laufend zu bewältigen. Beim „100MeilenBerlin“-Lauf gehen jedes Jahr Hunderte Läufer an den Start, um den ehemaligen Mauerverlauf […]

Weiterlesen.

Endlich Rettung für die „Urmauer“

Endlich Rettung für die „Urmauer“

Warum es so lange dauerte, bis die Behörden aktiv wurden Wahrscheinlich muss immer erst etwas passieren, ehe reagiert wird. Dies ist in vielen Lebenslagen die Erfahrung vieler Bürger. Und diese musste nun auch Christian Bormann machen. Er entdeckte seinerzeit die Reste der „Urmauer“ in der Schönholzer Heide und sorgte damit auch international für Aufsehen. Doch […]

Weiterlesen.

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Historischer Sektoren-Hinweis am Checkpoint Charlie wurde Opfer des Sturmtiefs “Bennet”. “YOU ARE LEAVING THE AMERICAN SECTOR…” – dieser Satz und seine französische, russische und deutsche Übersetzung auf dem Schild am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint-Charlie gelten als eine Ikone der Zeitgeschichte und Zeugnis des Kalten Krieges. Auch als Bestandteil vieler Berlin-Souvenirs ist es weltweit ein Begriff und […]

Weiterlesen.

Besucherrekord in der Mauer-Gedenkstätte

Besucherrekord in der Mauer-Gedenkstätte

Mehr als 1,1 Millionen Besucher kamen 2018 an die Bernauer Straße. Mehr als 1,1 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr die Gedenkstätte Berliner Mauer besucht. Das sei ein Rekord vermeldet die Stiftung Berliner Mauer, die die Arbeit an der zentrale Gedenkstätte an der Bernauer Straße bereits vor zehn Jahren aufnahm. Die Stiftung hat mit ihren […]

Weiterlesen.

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Am 5. Februar ist die Berliner Mauer länger Vergangenheit, als sie existiert hat. Aus diesem Anlass veranstaltet die Langstrecken-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e.V. einen Gedenklauf von der Bornholmer Straße bis zum Checkpoint Charlie. Die rund 40 Läufer starten gegen 18 Uhr in der Bornholmer Straße und erreichen um etwa 19.30 Uhr das Endziel, das Panorama “Die Mauer” […]

Weiterlesen.

Breitere Mauerlücke für Hotelbau an East Side Gallery

Breitere Mauerlücke für Hotelbau an East Side Gallery

Mehrere Mauerelemente werden dem Bauprojekt an der East Side Gallery wohl weichen müssen. Für den Bau des Hotel-, Geschäfts- und Wohnkomplexes „Pier 61/63“ werden wohl mehrere Stücke der East Side Gallery entfernt. Das Vorliegen einer Genehmigung bestätigte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg auf Anfrage des Berliner Abendblatts. Bislang sei noch keines der Mauerelemente entfernt worden, so eine […]

Weiterlesen.

Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Neue Installation an der West Side Gallery kombiniert Aufnahmen des ehemaligen Grenzgebiets mit Zeitzeugenporträts. Seit Kurzem und noch bis zum 9. November bespielt der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff  den der Spree zugewandten Teil der East Side Gallery, die logischerweise genannte West Side Gallery, mit einer Installation, die Videostills von Aufnahmen des ehemaligen Grenzgebiets mit Zeitzeugenporträts […]

Weiterlesen.