Berlin-Marzahn: Unterkunft für Flüchtlinge am Murtzaner Ring betriebsbereit

Berlin-Marzahn: Unterkunft für Flüchtlinge am Murtzaner Ring betriebsbereit

Wohneinheiten der Einrichtung für Geflüchtete in Marzahn-Süd wurden ausgestattet und Außenflächen gestaltet Die Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) im Murtzaner Ring 68 (Marzahn-Süd) wurde im September 2020 durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten übergeben. Seitdem werden die Wohneinheiten ausgestattet und die Außenflächen fertiggestellt. Bis zum Jahresende wird die Einrichtung […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Die Welt des Tango zu Gast im Bezirk

Marzahn-Hellersdorf: Die Welt des Tango zu Gast im Bezirk

Cuarteto Rotterdam spielt vitale Mischung aus verschiedenen Tango-Traditionen. Tango, Rhythmus, ausgelassene Stunden … Am 30. Oktober, ab 20 Uhr, lädt die Bezirkszentralbibliothek Mark Twain alle Tangobegeisterten und -interessierten herzlich zu einem exklusiven Konzert des Cuarteto Rotterdam, in die Marzahner Promenade 55 ein. Große Bandbreite Das deutsch-niederländische Ensemble widmet sich seit seiner Gründung im Jahr 2004 […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Start der Bauarbeiten für den neuen Spielplatz „Konrad in den Blumenwipfeln“ in den Gärten der Welt. Über diese tolle Spielplatzlandschaft hätte sich Erich Kästner – der große Kinderbuchautor – zu Lebzeiten sicherlich gefreut. Nach dem Wasserspielplatz „Konrad reitet in die Südsee“, dem Spielgelände „Konrad und die polynesischen Riesenameisen“ unterhalb des Wolkenhains sowie dem Spielplatz „Konrad in […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Brücke und Rampe sind endlich fertig

Berlin-Marzahn: Brücke und Rampe sind endlich fertig

Nach dreijähriger Bauzeit hat das Treppensteigen am S-Bahnhof Marzahn ein Ende. Es ist vollbracht! Zwölf Jahre hat der Planungsanlauf des Bezirksamtes und der Deutschen Bahn AG gedauert, ehe jetzt die Errichtung einer barrierefreien Verbindung vom Bahnsteig am S-Bahnhof Marzahn zum Wiesenburger Weg von Erfolg gekrönt war. Seit dem 18. September kann jetzt endlich der nördliche […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Magisches Jubiläum in den Gärten der Welt

Marzahn-Hellersdorf: Magisches Jubiläum in den Gärten der Welt

Der „Chinesische Garten“ feiert sein zwanzigjähriges Bestehen. Noch bis zum 26. September dauert die Jubiläumsfeier „20 Jahre Chinesischer Garten“ in den Gärten der Welt am Blumberger Damm. Jeweils mit Einbruch der Dunkelheit können die Gäste den „Chinesischen Garten“ bei einem „Mondlichter-Rundgang“ mit diversen Lichtspielen und Illuminationen neu entdecken. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das traditionelle Mondfest […]

Weiterlesen.

Neue Forderungen zur Bundesstraße 158

Neue Forderungen zur Bundesstraße 158

Die Ortsumfahrung Ahrensfelde soll am 26. August neu diskutiert werden. Am 26. August laden Vertreter von fünf Bürgerinitiativen um 18.30 Uhr ins Nachbarschaftszentrum „Kiek In“, Rosenbecker Straße 25/27, ein. Das Motto: „Bewohner reden mit Bewohnern! Bürger fordern den Abbruch des laufenden Planfeststellungsverfahrens B 158“. Dabei wird der Stand zur Ortsumfahrung und die Forderungen der Bürgerinitiativen […]

Weiterlesen.

Berliner Osten: Die U5 soll Touristen auch in die Randbezirke bringen

Berliner Osten: Die U5 soll Touristen auch in die Randbezirke bringen

Ein Kampagnen-Konzept für besondere Orte im Berliner Osten ist in Vorbereitung. Wenn die 18,4 Kilometer lange Strecke der U-Bahnlinie 5 Ende 2020 um einen 2,3 Kilometer langen Tunnelabschnitt mit den neuen U-Bahnhöfen Rotes Rathaus, Museumsinsel sowie Unter den Linden erweitert wird, eröffnen sich nicht nur den City-Pendlern aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg zahlreiche neue Verkehrsmöglichkeiten. Auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Ein Pferd voller Charakter

Berlin-Marzahn: Ein Pferd voller  Charakter

Stromberg heißt der Entertainer aus dem Marzahner SpieleWald. Dieses Pferd ist einfach anders. Und das beginnt schon beim Namen: Stromberg heißt der neunjährige Hengst, der seit 2014 am Abenteuerspielplatz SpieleWald in Marzahn Nord sein Zuhause hat. Das Pferd macht „Platz“ und „Sitz“ auf Ansage, bewegt die Lippen, wenn man ihm ein Mikrofon vorhält und streckt […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Baubeginn für Wuhletalbrücke erst ab 2022

Berlin-Marzahn: Baubeginn für Wuhletalbrücke erst ab 2022

Vorplanungen werden ab Herbst 2020 fertiggestellt sein.  Große rot-weiße Absperrgitter mit entsprechender Beschilderung kündigen die Misere gut sichtbar  an: Seit Sommer vergangenen Jahres ist die Wuhletalbrücke  vollständig gesperrt. Kein Auto, kein Fahrradfahrer, noch nicht einmal Fußgänger sollen die rund 200 Meter lange Brücke passieren. Auf dem Weg Richtung Ahrensfelde bzw. Innenstadt wird der Verkehr stattdessen […]

Weiterlesen.

BVG öffnet Kundenzentren

BVG öffnet Kundenzentren

BVG reaktiviert auch Fundbüro in Berlin-Friedrichshain Nach den jüngsten Lockerungen des Berliner Senats in Sachen Corona-Regeln haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) seit dem 23. April die ersten Kundenzentren sowie das Fundbüro wiedereröffnet. Dabei werden umfangreiche Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern ergriffen, um den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen zu gewährleisten. Reguläre […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Kinderbauernhof und SpieleWald brauchen dringend Hilfe

Berlin-Marzahn: Kinderbauernhof und SpieleWald brauchen dringend Hilfe

Corona-Krise: Betreiber hoffen auf Solidarität mit Tieren und Mitarbeitern. Seit Mitte März ist das große Tor  am SpieleWald Eiche verschlossen. Ein Schild verrät den Grund: Die amtlich festgelegten Kontaktsperren im Zeiten von Corona verbieten derzeit den öffentlichen Betrieb. Der SpieleWald Eiche mit dem Kinderbauernhof gehört zum Verein Spielplatzinitiative Marzahn. Seit fast zehn Jahren können sich […]

Weiterlesen.

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

BVG saniert Gleise auf der Allee der Kosmonauten. Geschäfte bleiben geschlossen, Veranstaltungen fallen aus – aber BVG und S-Bahn halten den Betrieb und ihre Infrastruktur aufrecht. Und weil das auch für die Zeit nach Corona gelten soll, werden während des Lock-Downs Schienen, Fahrzeuge und Bahnhöfe gewartet und saniert.  Vom 20. April, ab 4.30 Uhr, bis […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Ausbau im Biesdorfer Bürgeramt

Berlin-Marzahn: Ausbau im Biesdorfer Bürgeramt

Mit der Installation einer Klimaanlage und Erweiterung der Fläche wird nun begonnen. An sommerlichen Hitzetagen war im Biesdorfer Bürgeramt an Arbeit kaum zu denken. Bis auf 40 Grad Celsius kletterte das Thermometer – kein Sonnenschutz und die fehlende Lüftung sorgten im Hochsommer unerträgliche Temperaturen in den Räumen. An besonders heißen Tagen wurde der Service sogar […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Die Ortsumfahrung bekommt einen grünen Deckel

Berlin-Marzahn: Die Ortsumfahrung bekommt einen grünen Deckel

Straßenführung sorgt für weniger Lärm – kostet aber zwölf Millionen Euro extra. Tausende von Autofahrern und hunderte von Ahrensfelder Nachbarn werden diese Nachricht mit Begeisterung lesen: Der gemeinsame Finanzierungsvertrag für die Troglösung mit einer teilweisen Deckelung der Ortsumfahrung Ahrensfelde wurde jetzt von den Ländern Berlin und Brandenburg rechtskräftig unterzeichnet. Die beiden Länder übernehmen damit die […]

Weiterlesen.

Berliner Tierheim zieht traurige Bilanz

Berliner Tierheim zieht traurige Bilanz

Die Zahl der heimatlosen Tiere ist gestiegen. Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Mitarbeiter im Falkenberger Tierheim. Über die Weihnachtsfeiertage wurden 39 Fundtiere in der Tiersammelstelle abgegeben: elf Hunde, 13 Katzen und neun Kaninchen. Von ihren Besitzern wieder abgeholt wurden davon lediglich acht Vierbeiner. Im vergangenen Jahr waren um die Feiertage 37 Tiere […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: Geld sparen mit den Stromcheckern der Caritas

Berlin-Hellersdorf: Geld sparen mit den Stromcheckern der Caritas

Neues Angebot hilft einkommensschwachen Haushalten. Im Hellersdorfer Kastanienboulevard gibt es seit Mitte Dezember ein Servicebüro, das für einen respektablen Geldsegen in einigen Haushaltskassen sorgen kann. Die Geschäftsstelle des “Stromsparcheck” wird von der Caritas Berlin betrieben und kümmert sich mit vier Mitarbeitern um die Energieberatung für einkommensschwache Haushalte. „Rentner und Leistungsempfänger des Jobcenters können bei uns […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn-Hellersdorf: Nur die City bleibt im Fokus

Berlin-Marzahn-Hellersdorf: Nur die City bleibt im Fokus

Bezirke außerhalb des Stadtrings sind in der Infrastruktur benachteiligt. Seit dem Jahr 2015 entstanden in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick rund 14.000 aller 26.000 gebauten Berliner Wohnungen. Allein 5.000 Wohnungen wurden in Lichtenberg gebaut und bis zum Jahr 2025 sind hier weitere 6.000 Wohnungen geplant. Grund genug, so sollte man meinen, noch mehr Ressourcen für den […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Hilfe erneut verschoben

Berlin-Marzahn: Hilfe erneut verschoben

Container für Schule am Schleipfuhl sollen jetzt doch erst ab Schuljahr 2020 kommen. Die Grundschule am Schleipfuhl besitzt derzeit eine Kapazität von 3,5 Zügen. Sie kann bei einer Klassenfrequenz von 26 Schülern insgesamt 546 Kinder aufnehmen. Die aktuelle Belegung der einzelnen Klassen skizziert aber ein anderes Bild. Laut Anfrage des SPD-Abgeordneten Sven Kohlmeier ist diese […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn – Ausstellung mit goldwerten Produkten

Berlin-Marzahn – Ausstellung mit goldwerten Produkten

Opus Magnum präsentiert Sichtweisen auf Konsumhaltungen in der Galerie mp43 Am 27.Oktober in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird die Ausstellung OPUS MAGNUM im mp43-projektraum für das periphere in der Stollbergerstraße 73 eröffnet. In dem interdisziplinären Projekt definiert der Künstler Albrecht Fersch das Verhältnis zwischen wertvollen Sammlungsexponaten und billiger Konsumware neu. Der Projektraum […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf – Und langsam trocknet die Wuhle aus

Berlin-Hellersdorf – Und langsam trocknet die Wuhle aus

In den Sommermonaten führte der Fluss lange Zeit kein Wasser Es ist unübersehbar: Die Wuhle, eigentlich viertgrößter Fluss Berlins, ist zu einem Rinnsal geschrumpft. „Im Sommer ist die Wuhle hier oft ganz ausgetrocknet“, berichtet Ronald S., Familienvater aus Hellersdorf, der oft ins Wuhletal fährt, um mit seinem Sohn die Zeit im beschaulichen Grünen am kleinen […]

Weiterlesen.

Hellersdorf – Vermietung im Modulbau startet

Hellersdorf – Vermietung im Modulbau startet

Stadt und Land stellt 165 Wohnungen in der Schkeuditzer Straße fertig. Das berlinweit erste Typenhaus neuer Generation der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft steht kurz vor seiner Fertigstellung. Im Februar sollen alle 165 Wohnungen in der Schkeuditzer Straße bezugsfertig sein. Der Startschuss für die Vermietung ist Anfang Oktober gefallen. Standardisierte Größen. Mit dem Sechsgeschosser im Hellersdorfer […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf- Altglastonnen bleiben stehen

Marzahn-Hellersdorf- Altglastonnen bleiben stehen

Falsche Kommunikation sorgt für Verwirrung.   Für Verwirrung hatte in den vergangenen Wochen die Ankündigung der BSR-Tochter Berlin Recycling gesorgt, in der über die Umstellung der Altglassammlung informiert wurde. Die Hausglastonnen würden entfernt und das Altglas solle künftig in öffentlichen Glasiglus entsorgt werden. „Diese Information stimmt nicht“, teilt dazu der Abgeordnete der Fraktion der Berliner […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte – 10.000 Jahre Berliner Geschichte in einer Ausstellung

Berlin-Mitte – 10.000 Jahre  Berliner Geschichte in einer Ausstellung

Neue Ausstellung im Neuen Museum bis April 2020: „Berlins größte Grabung. Forschungsareal Biesdorf“ Es ist eines der bedeutendsten Projekte, die die Archäologen der Freien Universität in den Jahren 1999 bis 2014 in Biesdorf durchführen konnten. „22 Hektar groß war das Areal, das damals mit Wohnhäusern bebaut werden sollte. Ein riesiges Gelände mit einzigartigen Funden, wie […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Termin zur Einführung dieses Rufbusses im Tarif-Bereich BC steht noch aus.   Vor wenigen Wochen startete der Probebetrieb für den „Berlkönig BC“. Das neue Projekt der BVG soll auch Pendlern den Umstieg vom Auto erleichtern. Die erste Strecke des „Berlkönig BC“, der mit Mitteln aus dem Nationalen Luftreinhalteprogramm gefördert wird, verbindet seit Anfang August den […]

Weiterlesen.

Ecstasy in Kinderhänden

Ecstasy in Kinderhänden

Bezirksstadtrat Gordon Lemm schlägt Alarm: Drogen bei Kindern im Bezirk gefunde. Mit einer erschreckenden Mitteilung wandte sich Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) in der vergangenen Woche an die Öffentlichkeit: „Wir haben seit einiger Zeit einen verstärkten Konsum der Droge Ecstasy hier im Bezirk wahrgenommen. Dabei handelt es sich um kleine, meist bunte Pillen, mit dem Wirkstoff […]

Weiterlesen.