Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Das Landesdenkmalamt hat das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Charité in Lichterfelde unter Denkmalschutz gestellt. Der Forschungs- und Bildungsbau entstand zwischen 1969 und 1974 im Auftrag der Freien Universität Berlin. Der Entwurf stammt von den bekannten Architekten Hermann Fehling und Daniel Gogel. “Die außen und innen sehr gut erhaltene Gesamtanlage ist denkmalwert aus künstlerischen, […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: Entscheidung zum Mäusebunker fällt 2021

Berlin-Lichterfelde: Entscheidung zum Mäusebunker fällt 2021

Der vom Abriss bedrohte Mäusebunker in Lichterfelde erhält eine Gnadenfrist von einem Jahr. Vielleicht bleibt das ehemalige Tierversuchslabor sogar länger stehen. Der vom Abriss bedrohte sogenannte Mäusebunker in Lichterfelde erhält eine Gnadenfrist mindestens bis zum kommenden Jahr – möglicherweise bleibt das ehemalige Tierversuchslabor sogar länger stehen.  Im Rahmen eines „wettbewerblichen Dialogverfahrens“ zur Entwicklung des Campus um […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Bezirksparlament fordert Abriss des Mäusebunkers

Steglitz-Zehlendorf: Bezirksparlament fordert Abriss des Mäusebunkers

Der Rückbau des “Mäusebunkers” am Hindenburgdamm wurde für dieses Jahr abgeblasen. Das Bezirksparlament von Steglitz-Zehlendorf setzt ein anderes Signal. Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass das Gebäude für die Zentralen Tierlaboratorien der Freien Universität am Hindenburgdamm, im Volksmund „Mäusebunker“ genannt, abgerissen wird. Die Überprüfung des Denkmalschutzstatus soll abgebrochen werden. […]

Weiterlesen.