Berlin: Das Thälmann-Denkmal und die Grünen

Berlin: Das Thälmann-Denkmal und die Grünen

Entwürfe für das Berliner Denkmal wurden eingereicht, jetzt erfolgt die finale Auswahl der Künstler In Pankow ist für viele Grüne, deren Bündnis 90 maßgeblich aus der DDR-Bürgerbewegung hervorging, das Thälmann-Denkmal ein emotionales Thema. So auch für die Bezirksverordnete Christiane Heydenreich. Als der 50-Tonnen-Koloss 1986 samt dazugehöriger Wohnsiedlung als DDR-Prestigeprojekt von Erich Honecker eingeweiht wurde, sei […]

Weiterlesen.

Wettbewerb für Thälmann-Denkmal

Wettbewerb für Thälmann-Denkmal

Bezirk plant historische Kommentierung des Erinnerungs-Monument Erich Honecker persönlich weihte es vor 33 Jahren ein: Seitdem prägt das monumentale Ernst-Thälmann-Denkmal des Bildhauers Lew Kerbel die Greifswalder Straße zwischen Danziger Straße und S-Bahnhof. Doch das 13 Meter hohe Bronze-Monument soll in Zukunft nicht mehr für sich allein stehen, sondern um eine historische Kommentierung ergänzt werden. Allerdings […]

Weiterlesen.