Der Lichtröhrenbieger vom Tempelhofer Berg

Der Lichtröhrenbieger vom Tempelhofer Berg

Thomas Wendler ist ein international gefragter Neonglasröhren-Bläser. Es riecht nach Farbe, in seinem Atelier auf dem alten Gewerbehof Am Tempelhofer Berg 106. Tisch- und Handbrenner, Glasmacherpfeifen und Strukturzangen stehen im Raum. Auf Werktischen liegen dünne Glasröhren, daneben liegen Schablonen, Zeichnungen, stehen Farbeimer. An den Wänden hängen Formen, Schriftzüge und Skulpturen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. […]

Weiterlesen.

Historische Formen erhalten

Verkehr: Unmut gegen neue Quartiersleuchte. In Mitte betreibt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine LED-Musterstrecke zwischen Turmstraße und Wiclefstraße auf der moderne Prototypen von Straßenlaternen vorgestellt werden. Mit denen sollen nach und nach die alten Gaslaternen in den Wohnstraßen zwischen Turm- und Siemensstraße ersetzt werden. Inzwischen äußern Anwohner massiven Unmut gegen den Austausch der […]

Weiterlesen.