Steglitz-Zehlendorf: SPD fordert mehr Verkehrssicherheit

Steglitz-Zehlendorf: SPD fordert mehr Verkehrssicherheit

In Steglitz-Zehlendorf wurden die Weichen für Projekte gestellt, die den Straßenverkehr sicherer machen sollen. Die SPD-Fraktion fordert zusätzliche Schritte. Unter anderem möchte die SPD-Fraktion erreichen, dass die Feuerbachstraße zwischen Schöneberger und Schloßstraße aus dem Hauptstraßennetz herausgelöst und der Verkehr auf Tempo 30 begrenzt wird. “Die Feuerbachstraße ist auf diesem Teilstück von Wohnhäusern geprägt, eine Buslinie […]

Weiterlesen.

Berlin-Lankwitz: Neuer Schwung für Kiezleben am Kamenzer Damm

Berlin-Lankwitz: Neuer Schwung für Kiezleben am Kamenzer Damm

Ein Senatsprogramm stärkt das Engagement von Anwohnern in Großsiedlungen. Davon profitiert auch der Kiez am Kamenzer Damm in Steglitz-Zehlendorf. In Kürze wird ein weiteres Kiez-Projekt am Kamenzer Damm seine Arbeit aufnehmen. Das Vorhaben in der Trägerschaft des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. wird eine Auseinandersetzung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit ihrem Wohnort ermöglichen und Potenziale und […]

Weiterlesen.

Verborgenes Berlin: Die Geburtsstunde der “Elektrischen” schlug in Lichterfelde

Verborgenes Berlin: Die Geburtsstunde der “Elektrischen” schlug in Lichterfelde

In Lichterfelde fuhr einst die erste elektrische Straßenbahn der Welt. Und auch in Lankwitz hat eine bedeutende Errungenschaft der Technik Spuren hinterlassen. An der Ecke Morgensternstraße/Königsberger Straße in Steglitz-Zehlendorf steht, leicht von der Straße zurückversetzt, eine Bank an einem wenige Quadratmeter großen gepflasterten Oktogon. Daneben ein Haltestellenschild mit Fahrplan. Erst auf den zweiten Blick bemerkt […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Spendenaufruf für die Tiere im Gemeindepark Lankwitz

Steglitz-Zehlendorf: Spendenaufruf für die Tiere im Gemeindepark Lankwitz

Tierretter gesucht! Spendenaufruf für den Erhalt und die Verbesserung der Tiergehege und Futterkosten im Gemeindepark Lankwitz. Schon lange ist bekannt, dass man im Gemeindepark Lankwitz nicht nur in der Natur spazieren und entspannen, sondern auch verschiedene Tiere antreffen kann. Neben dem Parkteich mit seinen Enten und Wasservögeln gibt es auch ein Gehege mit Damwild und […]

Weiterlesen.

Berlin-Lankwitz: Der “Marktplatz der Ideen” wird ausgewertet

Berlin-Lankwitz: Der “Marktplatz der Ideen” wird ausgewertet

Vorschläge für Lankwitz und Südende: Am 7. und 8. November findet eine Nachlese der Online-Veranstaltung statt. Nachdem auf dem Markplatz der Ideen – Online im Juni viele kreative Ideen zu verschiedenen Themen durch die Bürger entstanden sind, organisiert der Runde Tisch Lankwitz- Südende am Wochenende wieder vier Online-Veranstaltungen. Das Ziel: ausgesuchte Ideen voranzutreiben und erste […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Auszeichnung für blühende Landschaften

Steglitz-Zehlendorf: Auszeichnung für blühende Landschaften

Nicht nur Wildbienen sollen es besser haben: Die in Steglitz-Zehlendorf aktive Initiative Your Little Planet wurde jetzt im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Würdigung des Aktionsprogramms „Blühende Kieze – Für Bestäuber und Mensch“ als offizielles Projekt jener UN-Dekade nahm die Abgeordnete Franziska Brychcy (Die Linke) vor. Die Auszeichnung wird an vorbildliche Vorhaben verliehen, […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Das Warten hat ein Ende: Pünktlich zum Jubiläumsjahr des Namensgebers können die Schüler des Beethoven-Gymnasiums in Lankwitz demnächst in den kernsanierten Südflügel einziehen. Kürzlich hat der Hochbauservice den sogenannten „Neubau“ aus dem Jahre 1978 an eine Delegation des Schulamts übergeben. “Der Blick in viele zufriedene Gesichter verriet, dass es nichts zu bemängeln, aber vieles zu […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Maerckerweg erhält neuen Namen

Steglitz-Zehlendorf: Maerckerweg erhält neuen Namen

Am Maerckerweg in Lankwitz soll bald nichts mehr an den historisch belasteten Namensgeber erinnern. Für die Gallwitzallee gibt es eine andere Lösung. Wieder einmal droht im Bezirk ein Streit um die Umbenennung von Straßen, deren Namensgeber einen Bezug zum deutschen Kolonialismus und Militarismus haben. Die Bezirksverordnetenversammlung hat kürzlich auf Initiative von Links- und SPD-Fraktion beschlossen, […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Die Leo-Borchard-Musikschule braucht mehr Platz

Steglitz-Zehlendorf: Die Leo-Borchard-Musikschule braucht mehr Platz

FDP-Fraktion bringt Siemens-Villa in Lankwitz als Ausweichstandort ins Spiel. Die Leo-Borchard-Musikschule leidet seit Langem an einem gravierenden Raumproblem. Eine zeitnahe Lösung ist nicht in Sicht. Die FDP-Fraktion hat jetzt in der Bezirksverordnetenversammlung einen Antrag auf den Weg gebracht, in dem das Bezirksamt gebeten wird, zu prüfen, ob und in welchem Umfang die Musikschule den Konzertsaal […]

Weiterlesen.

Berlin-Lankwitz: Sanierung von Gymnasium hängt in der Luft

Berlin-Lankwitz: Sanierung von Gymnasium hängt in der Luft

Kostenexplosion: Bezirk geht von einer Verzögerung um zwei Jahre aus. Bei der Sanierung des Beethoven-Gymnasiums in Lankwitz rechnet Bezirksstadträtin Maren Schellenberg mit einer Verzögerung um zwei Jahre. Vor drei Wochen waren die Bezirksverordneten von der Grünen-Politikerin darüber informiert worden, dass sich die Kosten von den geplanten 19,6 Millionen voraussichtlich auf bis zu 30 Millionen Euro […]

Weiterlesen.

Autobahn durch Steglitz soll abgerissen werden

Autobahn durch Steglitz soll abgerissen werden

Bezirksparlament beschließt Umwandlung der A 103 in eine Stadtstraße Die vom Steglitzer Kreisel zum Kreuz Schöneberg führende Autobahn 103 soll verschwinden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg in der vergangenen Woche auf Initiative der Fraktionen von SPD und Grünen beschlossen. Der von der Mehrheit der Bezirksverordneten verabschiedete Antrag sieht vor, die sechsspurige Autobahn zu einer […]

Weiterlesen.

Umweltsenatorin will das Parken teurer machen

Umweltsenatorin will das Parken teurer machen

Verkehrsaufkommen im Zentrum soll deutlich herunterfahren werden. Noch eine Horrormeldung, die einem das Autofahren in der Innenstadt vermiesen soll? Das mögen sich viele Berliner gedacht haben, als Regine Günther (parteilos/für Grüne), Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, dieser Tage den Entwurf des überarbeiteten Luftreinhalteplans bekanntgab. Darin wird unter anderem gefordert, den Anteil des Straßenraums mit […]

Weiterlesen.

Infotermin zur Endlos-Baustelle in Lankwitz

Infotermin zur Endlos-Baustelle in Lankwitz

Anwohner sind von der Situation an der Hildburghauser Straße zunehmend genervt. Seit längerer Zeit finden in der Hildburghauser Straße Baumaßnahmen statt. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Auf einem Bauabschnitt ruhen die Arbeiten derzeit. Viele Anwohner sind genervt. Für eine Entkrampfung und Klärung der Lage soll eine öffentliche Gesprächsrunde sorgen, zu der Bezirksürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski […]

Weiterlesen.

Streit um Fahrverbot in Lankwitz

Streit um Fahrverbot in Lankwitz

Ab Ende Juni sind alte Diesel in der Leonorenstraße tabu. Dass bis Ende Juni das Dieselfahr-Verbot für einen Abschnitt der Leonorenstraße in Lankwitz und berlinweit zehn weitere Straßen mit überhöhten Stickstoffdioxidwerten kommt, ist sicher. Für die hochbelasteten Strecken sind nach gegenwärtigem Kenntnisstand keine anderen Maßnahmen als streckenbezogene Dieselfahrverbote ersichtlich, die zu einer Einhaltung der Grenzwerte […]

Weiterlesen.

Spielplätze zwischen Hopp und Top

Spielplätze zwischen Hopp und Top

SPD-Fraktion testet 141 Anlagen in Steglitz-Zehlendorf – nur 33 bekommen Note „sehr gut“ In Steglitz-Zehlendorf gibt es zu wenig gepflegte und zu viele kaputte Spielplätze: Derlei Klagen von Eltern und Kitas machen seit Jahren die Runde und beschäftigten immer wieder die Bezirkspolitik. Doch wie dramatisch ist die Lage wirklich? Ruhige Zonen Die SPD-Fraktion in der […]

Weiterlesen.

Mehr Platz für Schulkinder in Steglitz-Zehlendorf

Mehr Platz für Schulkinder in Steglitz-Zehlendorf

Investitionsbedarf bei Schulen beträgt rund 415 Millionen Euro / Howoge übernimmt Projekte Steglitz-Zehlendorf braucht mehr Platz für Schüler. Im Rahmen der Schulbauoffensive von Senat und Bezirk laufen derzeit viele großangelegte Sanierungs-, Erweiterungs- und Neubauprojekte. Dass es an den Schulen in Steglitz-Zehlendorf wie in ganz Berlin zunehmend eng wird, ist seit Jahren bekannt. Das gilt auch […]

Weiterlesen.

Milieuschutz im Südwesten: Schwarz-Grün unter Beschuss

Milieuschutz im Südwesten: Schwarz-Grün unter Beschuss

Die Zählgemeinschaft will die Kriterien für ein Grobscreening untersuchen lassen. Nach dem jüngsten Beschluss zum Thema Milieuschutz in der Bezirksverordnetenversammlung sieht sich die Zählgemeinschaft aus CDU und Grünen erneut Vorwürfen ausgesetzt, zu wenig für die Interessen von Mietern zu tun. In dem entsprechenden Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, vom Senat prüfen zu lassen, ob der […]

Weiterlesen.

Deutsche Wohnen kündigt Verbesserungen für Mieter an

Deutsche Wohnen kündigt Verbesserungen für Mieter an

Gespaltenes Echo auf Informationsveranstaltung im Bürgersaal Zehlendorf. Prozesse gegen Mieter, eine Verfassungsbeschwerde gegen den Mietspiegel, vernachlässigte Wohnhäuser, lange Wartezeiten auf Reparaturen, unfreundliche Callcenter-Mitarbeiter und saftige Mietsteigerungen: Die Mängelliste, die Mieter der Deutsche Wohnen, Berlins größtem Vermieter, ausstellen, ist lang. Eine Informationsveranstaltung im Bürgersaal Zehlendorf sollte einen direkten Austausch zwischen dem Unternehmen und den Mietern ermöglichen. […]

Weiterlesen.

Lankwitzer kämpfen um grüne Lunge

Lankwitzer kämpfen um grüne Lunge

Bäume sollen Wohnungen weichen / Verwaltung prüft neue Planung. Was Stadtplaner schlicht „Nachverdichtung“ nennen, hat für Anwohner oftmals gravierende Folgen. Womöglich bald auch in Lankwitz. Auf einem Grundstück zwischen Kurfürstenstraße und Zietenstraße ragen eine 100 Jahre alte Stieleiche und eine ebenso alte Blutbuche empor. Den Anwohnern sind sie als grüne Lunge des dicht bebauten Kiezes […]

Weiterlesen.

Streit um Milieuschutz in Steglitz-Zehlendorf

Streit um Milieuschutz in Steglitz-Zehlendorf

Schwarz-Grün in der Kritik / Podiumsdiskussion im Rathaus Zehlendorf am 20. Februar. Junge Familien und Menschen mit kleinem oder mittleren Einkommen finden im Altbezirk Zehlendorf seit Jahren kaum noch bezahlbare Wohnungen, auch im Großraum Steglitz steigen die Mieten rasant. Eine soziale Erhaltungssatzung, den sogenannten Milieuschutz, zu erlassen, zählt zu den wenigen Instrumenten der Bezirkspolitiker, auf […]

Weiterlesen.

Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Lankwitz ist am Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Darüber informiert die Polizei. Demnach waren in der dritten Etage eines Wohnblocks in der Charlottenstraße gegen 21.30 Uhr Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf und mit den Löscharbeiten begann, konnten die Einsatzkräfte eine Person über das Treppenhaus aus der Nachbarwohnung […]

Weiterlesen.

Der Parkteich ist saniert

Lankwitz: Anlage jetzt attraktiver für Mensch und Tier. Die Sanierungs- und Revitalisierungsarbeiten des Parkteiches Lankwitz sind erfolgreich abgeschlossen worden. Darüber informiert das Bezirksamt. Die Arbeiten waren nötig geworden, da sich in den letzten Jahren die Wasserqualität des Teiches im Gemeindepark Lankwitz stetig verschlechtert hatte. Seit letztem Herbst wurden folgende umfangreiche Sanierungs- und Revitalisierungsarbeiten rund um den […]

Weiterlesen.