Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Das Landesdenkmalamt hat das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Charité in Lichterfelde unter Denkmalschutz gestellt. Der Forschungs- und Bildungsbau entstand zwischen 1969 und 1974 im Auftrag der Freien Universität Berlin. Der Entwurf stammt von den bekannten Architekten Hermann Fehling und Daniel Gogel. “Die außen und innen sehr gut erhaltene Gesamtanlage ist denkmalwert aus künstlerischen, […]

Weiterlesen.

Ein neues Denkmal in Tegel

Ein neues Denkmal in Tegel

IBA-Wohnanlage am Hafen wurde unter Schutz gestellt. Das Landesdenkmalamt Berlin hat jetzt Bereiche der Internationalen Bauausstellung 1987 (IBA) unter Schutz gestellt. Damit wurden vergleichsweise junge Bau- und Gartendenkmale auf die Berliner Denkmalliste gesetzt. Neben dem südlichen Tiergartenviertel und dem Prager Platz wurde auch die Wohnanlage am Tegeler Hafen und die Phosphateliminationsanlage Tegel unter Denkmalschutz gestellt. […]

Weiterlesen.

Flughafen Tegel ist jetzt ein Denkmal

Flughafen Tegel ist jetzt ein Denkmal

Landesdenkmalamt würdigt die Gestalt und Funktionalität des Gebäudeensembles. Nach jahrelanger Diskussion hat das Landesdenkmalamt den Flughafen Tegel jetzt unter Denkmalschutz gestellt. Die Behörde will damit Klarheit für die bevorstehende Umnutzung des Airportareals schaffen. Kritiker der Schließung Tegels fühlen sich bestätigt. Geschützt sind die beiden Bereiche Tegel Süd „Otto Lilienthal“ und Tegel Nord „Französisch-amerikanischer Militärflughafen“. Der […]

Weiterlesen.

Millionen für Berliner Mauerweg

Millionen für Berliner Mauerweg

Die beliebte Ausflugsroute wird ausgebaut und barrierefrei. In diesem Jahr feiert Berlin den Mauerfall vor 30 Jahren. Für den Mauerweg hat der Senat jetzt ein umfangreiches Sanierungspaket auf den Weg gebracht. Die beliebte Touristenroute wird erneuert, ausgebaut und barrierefrei. Dann wird der Weg durchgehend auch für Fahrrad- und Rollstuhlfahrer nutzbar sein. Auch das Informationssystem entlang […]

Weiterlesen.

80 Meter Ur-Mauer gefunden

80 Meter Ur-Mauer gefunden

Heimatforscher und Autor auf historischer Spurensuche. Die Entdeckung gelang Christian Bormann bereits 1999. Doch bis jetzt hat er sie geheim gehalten. Es geht um etwa 80 laufende Meter innerdeutsche Staatsgrenze vom 13. August 1961 im Urzustand. Das letzte noch existierende Stück Berliner Mauer – Bormann nennt sie Mauer 1 – im Originalzustand. Das heißt: Mitten […]

Weiterlesen.

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Vorbereitende Maßnahmen laufen bereits – Denkmalamt zweifelt an Rechtmäßigkeit. Am Bau des 120 Meter langen und neun Stockwerke hohen Gebäudekomplexes „Pier 61/63“ direkt an der East Side Gallery wird wohl kein Weg mehr vorbeiführen. Der Investor, die Trockland GmbH, hat auf Anfrage des Berliner Abendblatts bestätigt, dass mit den bauvorbereitenden Maßnahmen bereits begonnen worden ist […]

Weiterlesen.