Berlin-Charlottenburg: Qualität und Langlebigkeit

Berlin-Charlottenburg: Qualität und Langlebigkeit

Deutsche Manufakturen stellen sich am 21. September in der Königlichen Porzellan Manufaktur vor In Charlottenburg stellt die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) seit mehr als 250 Jahren nach überlieferten Verfahren Porzellane von höchster Qualität her. Bevor ein Stück das kobaltblaue Zepter erhält, durchläuft es zahlreiche Arbeitsschritte und strenge Qualitätskontrollen. So wird jedes Exemplar zum Meisterwerk. Die […]

Weiterlesen.

Kiezspaziergang am Landwehrkanal

Mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann geht es zur Königlichen Porzellan-Manufaktur. Am 13. Januar findet der nächste Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann statt. Dieses Mal geht es vom Novotel am S-Bahnhof Tiergarten bis zur Königlichen Porzellan-Manufaktur. “Der 192. Kiezspaziergang führt uns durch einen kleinen, relativ neu erschlossenen Teil Charlottenburgs, wo im Moment sehr viel passiert. Es ist […]

Weiterlesen.

Hoffest mit Biennale

Kunst: Porzellan-Manufaktur und aktueller Realismus. Am 16. und 17. Juli öffnet die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin ihre Tore für das alljährliche Hoffest, zu dem alle KPM-Fans und -Interessenten herzlich eingeladen sind. An beiden Tagen locken nicht nur die einmaligen Hoffest-Angebote, sondern auch ein buntes Programm für die ganze Familie. Einmaliger Einblick Im Rahmen einer Ausstellung können […]

Weiterlesen.