Obdachlos in Krisenzeiten: Kai geht jetzt digitale Wege

Obdachlos in Krisenzeiten: Kai geht jetzt digitale Wege

Kai ist obdachlos und verkauft das Straßenmagazin „Karuna Kompass“. Weil das in Corona-Zeiten immer schwieriger wurde, kann man bei ihm jetzt auch per QR-Code spenden. Für viele Obdachlose fallen in der Pandemie sonst sichere Einnahmequellen, wie das Verkaufen von Zeitungen in vollen U-Bahnen oder das Sammeln von Flaschen, weg. Wenige finden Wege, um mit der […]

Weiterlesen.