Berlin-Karlshorst: Die “Russenoper” heißt jetzt KAHO

Berlin-Karlshorst: Die “Russenoper” heißt jetzt KAHO

Berlin ist um einen außergewöhnlichen Kulturstandort reicher: Die Stiftung Stadtkultur gab am vergangenen Dienstag das zukünftige Nutzungskonzept sowie den neuen Namen des ehemaligen Theaters Karlshorst im Lichtenberger Süden bekannt: KAHO. Raum für Kultur. Mehr als ein Jahrzehnt befand sich das Gebäude, im Volksmund als Russenoper bekannt, im Dornröschenschlaf. Mit der Umbenennung nimmt ein Reaktivierungsprozess nun […]

Weiterlesen.