10.000 Euro für den Aufschub der Räumung von Jugendzentrum “Potse”

10.000 Euro für den Aufschub der Räumung von Jugendzentrum “Potse”

Nach 40 Jahren seines Bestehens  sollte das Jugendzentrum „Potse“ in Schöneberg am Mittwoch geräumt werden. Doch dieser Termin  wurde vorerst verschoben. Zwei Tage vor der drohenden Räumung haben das Jugendzentrum „Potse“ und der Bezirk Tempelhof-Schöneberg eine vorläufige Lösung gefunden. Der Räumungstermin wurde auf einen Termin frühestens im Juli verschoben, teilte das selbst verwaltete Jugendzentrum am […]

Weiterlesen.

Hoffnung auf neue Räume für Jugendzentrum „Potse“

Hoffnung auf neue Räume für Jugendzentrum „Potse“

Das Jugendzentrum „Potse“ in Tempelhof-Schöneberg soll am 19. Mai geräumt werden. Der neue Standort könnte bald am Flughafen Tempelhof sein – sofern die Räumung friedlich verläuft.  In den 80er-Jahren begann die Geschichte des selbst verwalteten Jugendzentrums „Potse“ in der Potsdamer Straße 180. Am 19. Mai könnte sie zu Ende sein. Doch die Besetzer des Jugendzentrums […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Clan-Villa als Jugendzentrum?

Berlin-Neukölln: Clan-Villa als Jugendzentrum?

Der Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) möchte aus der beschlagnahmten Clan-Villa in Alt-Buckow ein Jugendzentrum machen. Einen entsprechenden Antrag will die CDU-Fraktion in die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung einbringen. „Gerade in Buckow benötigen wir ganz dringend entsprechende Räume“, begründete Liecke seinen Vorschlag. Die Idee des Jugendstadtrates hat eine Vorgeschichte. Seit Januar ist das Land Berlin als Besitzer der […]

Weiterlesen.

Hilfe ist immer willkommen

Hilfe ist immer willkommen

Ehrenamt: Das Café ohne Grenzen durchbricht kulturelle Barrieren Wo lernen Geflüchtete neue Leute kennen? Nicht auf Arbeit, da sie meistens keine Arbeitserlaubnis haben. Nicht beim Einkaufen, wenn sie skeptisch beäugt werden. Nicht in der Bahn, wenn sich die Leute weg setzen, sondern beim Café ohne Grenzen in der Florastraße 84. Dies sei ein Ort, so […]

Weiterlesen.

Betonia feiert Geburtstag

Das Jugendzentrum wird sechs Jahre alt. Am Samstag, den 16. April ab 15 Uhr, laden die Kinder und Jugendlichen sowie die Kollegen des Jugendzentrums Betonia, in der Wittenberger Straße 78 alle Interessierten dazu ein, gemeinsam das sechsjährige Jubiläum des Hauses bei guter Laune und bunten Frühlingsgefühlen in einem kleinen, aber besonderen Rahmen zu feiern. Auch […]

Weiterlesen.