Berlin-Reinickendorf: Neue Flitzer für die Jugendverkehrsschule

Berlin-Reinickendorf: Neue Flitzer für die Jugendverkehrsschule

Die Jugendverkehrsschule im Märkischen Viertel hat ihren Fuhrpark erweitert. Zusätzlich angeschafft wurden sechs Tretautos (Kettcars), zwölf Tret-Ballonroller, neun Einräder, vier Pedelecs sowie zwölf Pedalos. Damit können jetzt, statt maximal zwölf Kinder, bis zu 20 Kinder gleichzeitig die Verkehrsregeln einüben und das richtige Verhalten im Straßenverkehr erlernen. Die Kosten für die neuen Fahrzeuge betrugen rund 12.240.00 […]

Weiterlesen.

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Jugendverkehrsschulen warten auf ihre Sanierung

Schulstadtrat sagt Maßnahmen fürs kommende Jahr zu. In den beiden Jugendverkehrsschulen im Bezirk lernen Kinder und Jugendliche, sich sicher durch den Großstadtverkehr zu manövrieren. In letzter Zeit aber sind die Fahrbahnen der beiden bezirklichen Standorte selbst nicht mehr ganz sicher. Die nötigen Sanierungen in der Bremer Straße 10 und der Gottschedstraße 23 sollen nun im […]

Weiterlesen.

Fahrbahn wird weiter saniert

Erziehung: 90.000 Euro für Jugendverkehrsschule. Für die Sommerferien ist eine weitere Sanierung der Jugendverkehrsschule Charlottenburg, Lohschmidtstraße 6-10, geplant. Bereits in den Monaten März und April wurden auf dem Gelände 600 Quadratmeter der Fahrbahnen saniert, so dass nach Abschluss der Arbeiten im Sommer zwei Drittel der gesamten Fahrbahnfläche erneuert sein werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und […]

Weiterlesen.

Kinder geben Gas

Kinder geben Gas

Bildung: Jugendverkehrsschule ist wieder am Start. Neuer Träger und neue Saison: Die Jugendverkehrsschule Treptow-Köpenick wurde jetzt wiedereröffnet. Den Betrieb in der Einrichtung (An der Wuhlheide 193) verantwortet nun der Technische Jugendbildungsverein in Praxis e.V. (TJP e.V.). Der TJP e.V. wird von nun an als Träger mit Unterstützung der Polizei den kostenfreien Verkehrserziehungsunterricht für die Schülerinnen […]

Weiterlesen.