Neubau des Jüdischen Zentrums

Neubau des Jüdischen Zentrums

Kuratorium zum Wiederaufbau der Synagoge am Fraenkelufer hat sich konstituiert. Das Kuratorium zum Wiederaufbau der Synagoge am Fraenkelufer hat sich konstituiert. Einstimmig ernannte das Gremium den SPD-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, zum Vorsitzenden, ebenfalls einstimmig wurde Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Während der eineinhalbstündigen Sitzung wurde ein Fahrplan für die kommenden Jahre […]

Weiterlesen.

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Tempelhof-Schöneberg setzt zum Chanukka ein politisches Zeichen gegen Antisemitismus. Mindestens 2.300 Menschen jüdischen Glaubens wohnen laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Stand 2011) in Tempelhof-Schöneberg. Doch das friedliche Leben im Bezirk wird immer häufiger von antisemitischen Vorfällen überschattet. Dem soll nun deutlich und vor allem sichtbar mit der Ausrichtung des jüdischen Lichterfestes Chanukka vom 2. […]

Weiterlesen.

Ausstellungstipp: „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“

Ausstellungstipp: „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“

Die preisgekrönte Ausstellung verfolgt die Spuren einer Familie über fünf Generationen. Die Entwicklung, Veränderung und Migration einer Familie über Grenzen und Generationen hinweg steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung zum „Berlin – Rio: Spuren und Erinnerungen“, die bis zum 29. Juli 2018 im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, zu sehen ist. Das Projekt fokussiert sich […]

Weiterlesen.