Nicht autofrei!

Nicht autofrei!

Gleimtunnel Staatssekretär plant Fahrradstraße. Berlins grüner Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner braucht offensichtlich keine Anlaufzeit im neuen Amt: Noch bevor das alte Jahr seinen Atem aushauchte, sorgte er mit seinen Vorstellungen zur Zukunft des Gleimtunnels für einen medialen Paukenschlag. „Die Gleimstraße wird eine Fahrradstraße“, kündigt er an. „Wir werden die Gleimstraße aus dem Netz der Hauptverkehrsstraßen herausnehmen. […]

Weiterlesen.

Grillpavillons

Umwelt: Stadtrat hofft auf mehr Ordnung. Massive Grillpavillons im Mauerpark schlägt Pankows Baustadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis90/Grüne) vor. Seiner Ansicht nach lohne sich der Bau von acht bis zwölf Rondellen mit einem Durchmesser von 1,5 Metern. Denn der Bezirk Pankow müsse jährlich rund 100.000 Euro für eine Reinigungsfirma aufwenden, die den Dreck rund um den jetzigen […]

Weiterlesen.

Nilson nimmt Kurs aufs Rathaus

Nilson nimmt Kurs aufs Rathaus

 Bezirk: Stadtrat Jens-Holger Kirchner will sich für Bürgermeisteramt nicht verbiegen. Dem schwedischen Romanhelden Nils Holgersson verdankt Jens-Holger Kirchner seinen Spitznamen. Als er in der Tischlerlehre öfter mit diesem Buch gesehen wird, rufen ihn Kameraden bald nur noch „Nilson“. Kirchner mag dies noch heute. Zweiter Anlauf Im Herbst will Nilson Bürgermeister werden. Im Bezirk Pankow, wo […]

Weiterlesen.

Krieger stellt sich der Öffentlichkeit

Der Verein FÜR PANKOW lädt für den 8. März, um 18 Uhr, in das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in der Görschstraße 42/44 zu einem Informationsabend ein. Hauptthemen werden die Entwicklung des ehemaligen Rangierbahnhofs (Pankower Tor) und der Elisabeth-Aue sein. Gesprächspartner sind der Senator für Stadtentwicklung, Andreas Geisel (SPD), der Eigentümer der Flächen am Pankower Tor, Möbelhändler Kurt Krieger, […]

Weiterlesen.